Sind Ingame benchmarks Generell Glaubwürdig?

  • Sonstiges
  • Win10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sind Ingame benchmarks Generell Glaubwürdig?

    Ich habe jetzt einfach mal den INGAME BENCHMARK von RED DEAD REDEMTION 2 laufen lassen.

    in 3 verschiedenen einstellungen : Standard (vom Spiel vorgeschlagen)
    Hoch (Alle Grafik-Settings auf den wert HOCH)
    ULTRA (Alle grafik -Settings auf den wert ULTRA+HBOQ,FXAA ,MSAA,einfach alles)

    Meiner Meinung nach ist zwichen dem vom Spiel empfholenen Settings,und den HIGH -Level Settings in den Leistungsdaten kein Signifikannter Unterschied zu bemerken(siehe Bilder)
    Interssant wird es allerdings im ULTRA -Level Bereich. Der Test läuft nach wie vor flüssig,die details sind sehr genau ausgearbeitet,und es ist ein deutlicher Optischer "Upgrade".
    (Ich persönlich finde HIGH reicht,einfach weil ich ULTRA irgendwie anstrengend für die Augen empfinde,bei einem so detailreichem Spiel wie diesem..)

    Allerdings hat die RTX-2070 anscheinend auf ULTRA gut zu tun,bei Temperaturen jenseits der 80°(was etwas hoch ist,wie ich finde),und einer Auslastung von Durchschnittlich 90 %...



    Vieleicht könnt ihr mir n BENCHMARK empfehlen,der sowohl auf die Graka,als auch den Core geht,aber evntl mit nem " Automatischen SAFETY-KILLSWITCH",dass das Ding nich überlastet wird,oder irgendwas zu bruch geht.
    Mich würden Die GRENZEN ab werk beim AW Area51m schon mal interessieren.
    Bilder
    • REDR2-STANDARD(Empfohlen).PNG

      83,01 kB, 1.184×705, 16 mal angesehen
    • RDR2-HIGH.PNG

      85,44 kB, 1.241×729, 6 mal angesehen
    • RDR2-ULTRA.PNG

      87,7 kB, 1.249×718, 7 mal angesehen
    • Red Dead R HIGH Graphics-Settings.png

      18,42 kB, 486×307, 5 mal angesehen
    New: AW AREA 51 M / Dark / Intel® Core™ i7-9700K /NVIDIA RTX 2070 / 16 GB DDR4 RAM / 1TB+500 GB OPTANE Drive / 17,3" FHD / W10 HOME 64
    Active: AW 17 R3 / Lunar Silver / i7 6820HK / GTX 980M / 16 GB RAM / 1TB SSD + 1 TB HDD / 17,3", Ultra HD+#



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mike ()

  • Nehm einfach 3dMark.
    Für dein Notebook würde sich die Kaufversion lohnen. Gibts auf steam für kleines Geld.
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb

    M18xR2: I7 - 3940XM / Quadro RTX 5000 / 16 GB Ram / Samsung 850 Evo

    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro P5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0

    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb
  • Ich hab mir auch irgendwann mal die Kaufversion vom 3dmark zugelegt.
    Ist sehr populär und deckt eigentlich alles ab (GPU, CPU und ein Mix aus beidem).
    Die ermittelten Werte lassen sich auch, dank Rangliste, relativ gut mit vergleichbaren Systemen vergleichen.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Ja,bei Euch macht das sicher sinn,weil ihr ja echte Profis seid,maximum leistung rausholt...mir reicht ja schon ,wenn ich nach feieraben ne runde relaxed Zocken kann,ohne dass ich n fenster öffnen muss,weil die bude nach ner halben stunde heiss wird,und die lüfter nach hilfe schreien...so hoch möchte ich ihn gar nicht treiben..ist halt "ab werk"nix verändert ,und die werte kann man ja auch "lassen"find ich.
    Kann mir vieleicht jemand sagen,auf welcher der beiden seiten der lüfter für die GRAKA sitzt?
    (viell nur subjektives empfinden,aber mir kommt vor,das der "rechte" wirklich heiss wird ab und an)
    New: AW AREA 51 M / Dark / Intel® Core™ i7-9700K /NVIDIA RTX 2070 / 16 GB DDR4 RAM / 1TB+500 GB OPTANE Drive / 17,3" FHD / W10 HOME 64
    Active: AW 17 R3 / Lunar Silver / i7 6820HK / GTX 980M / 16 GB RAM / 1TB SSD + 1 TB HDD / 17,3", Ultra HD+#



  • Mike schrieb:

    wenn ich nach feieraben ne runde relaxed Zocken kann,ohne dass ich n fenster öffnen muss
    Muss ich auch nicht, mein Clevo ist im Normalbetrieb stark runtergetaktet :thumbup:
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro