"CYBERPUNK 2077... Most Epic Game in Years? oder Worst release desaster of all times" Was ist Eure Mei8nung zu dem Hype um das game?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "CYBERPUNK 2077... Most Epic Game in Years? oder Worst release desaster of all times" Was ist Eure Mei8nung zu dem Hype um das game?

    Scheint als würde nich jeder das game mögen^^..Okay,..also bloss die wichtigsten Fragen:



    Was würdet ihr euch in ZUKUNFT von Publishern erwarten,um solche "RELEASE BOMBEN " zu vermeiden ?

    Was gefällt euch am Game besonders gut ?

    Was meint ihr...Wo hat CD PROJECT RED am "ALLERMEISTEN POTENTIAL über die MANTIS-KLINGEN springen lassen ?

    Ich bin echt gespannt auf eure Meinungen ^^
    New: AW AREA 51 M

    Retired: AW 17 R3



    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Mike ()

  • Ich weiß, dass ich jetzt wahrscheinlich ein bisschen verspätet auf diese Thematik anworte, aber manchmal ist das ja nichts schlechtes. Generell ist es nicht zielführend bei einer Diskussion mitten in die Kontroverse einzusteigen.

    Meine Meinung: Die Macher von Cyberpunk 2077 haben jetzt nichts gemacht, was andere Firmen nicht auch getan hätten. Verbuggt zu Release? Battlefield 3 und 4(Mein Gott 4!) waren das auch und die hatten ein Milliarden Budget dahinter, trotzdem behandeln sie ihre Mitarbeiter nicht unbedingt besser als CD-Project RED. Ehrlich gesagt, die Tatsache, dass überhaupt über "Crunch" berichtet wurde, zeigt wenigstens, dass das nicht die Regel zu sein scheint, anders als bei großen Publishern, wie EA oder Activision. Diese Geld-zurück-Aktion oder was auch immer das bei den Konsolenversionen werden sollte, war natürlich ein Griff ins Klo, keine Ahnung was die Macher da geritten hat.

    Was inhaltliche Kontroverse angeht: Die Macher kommen aus Polen und das Spiel wurde von der polnischen Regierung sogar gefördert, das heißt nicht, dass ich glaube, dass hier irgendeine Beeinflussung stattfand. Ich glaub sogar, dass eher das Gegenteil der Fall war. Was Geschlechteridentität angeht, glaube ich jetzt einfach mal, dass vieles nicht böse gemeint war, aber in der Retrospektive etwas dumm bis albern daherkommt. Die Macher kommen halt auch aus einem zur Zeit ziemlich konservativem Umfeld, wo eine differnzierte Betrachtung dieser Themen nicht immer üblich ist und dann greift man halt auf die Klischées zurück, wen man was dazu machen will. Ist für manche Leute nervig, aber wie gesagt, ich glaube wirklich, dass war nicht böse gemeint von den Machern.
  • Hi
    in grossen Teilen muss ich Dir recht geben!
    Das Ding stand von Anfang an unter keinem guten Stern,zumal CDPR die SELBST geschürten erwartungshaltungen nicht erfüllen konnte.
    Wie kürzlich bekannt wurde,waren bereits die ersten TRAILER/TEASER,die das Game ankündigten,nicht INGAME-MATERIAL,wie behauptet,sondern tatsächlich gänzlich und auschliesslich für die damaligen E3s und andere werbe Events hergestellt! So weit,so gut...

    Was mich vor allem am meisten wundert,ist die Tatsache,dass ein RENOMIERTER Publisher wie CDPR ,also WIRKLICH KEINE ANFÄNGER IM GENRE ,der immehin einen DER(wenn nicht DEN) meistgespielten Titel im Genre entwickelt hat, THE WITCHER 1-3,und das mit WESENTLICH weniger BUDGET,ENTWICKLUNGSZEIT,und damals noch weniger Mitarbeitern...das beasgter PUPLISHER das neue Projrkt,CP 2077

    D E R M A S S E N rigoros an die Wand gefahren hat,und das anscheinend "Sehenden Auges",einigen Mitarbeitern zufolge..

    Ich denke,es muss schon VIEL passieren,das SONY ein DERMASSEN gehyptes GAME T O T A L aus DEM STORE ENTFERNT,eine WOCHE NACH RELEASE !!! 8| =O <X

    Natürlich gibt es in der Branche kurz vor dem Gold -Status(Game spielbar,und bereit um in "Serie"zu gehen) bei jedem Entwickler oder Studio CRUNCH-TIMES.
    Das ist eigentlich nichts wirklich Neues,und die Miterbeiter trifft in der Regel keine Schuld,zumal gerade in DIESEM FALL M E H R als OFFENSICHTLICH ist,das dass ganze Desaster ausschliesslich auf Grob Fahrlässiges MISS-MANAGEMENT DER FÜHRUNGS-ETAGE zurückzuführen ist,um es ...nobel auszudrücken!

    MHER als 8(!!!) JAHRE Entwicklungs-Zeit.!!!
    Finazierung und Zuschüsse jenseits unserer Vorstellungskraft.!!!
    Absolute Mitarbeiter-Profis im Gaming ,Programmier-,Software und hardeware-Bereich.!!!

    Und trotzdem,einen TRIPLE-A BLOCKBUSTER DERMASSEN in den Sand zu setzen,egal auf welchen PLATTFORMEN,(auf manchen war das Game bis zum ersten HOTFIX sogar teilweise "U N S P I E L B A R !!! ")
    ....das ist schon ne eigene Nummer.

    Mir tun natürlich die vielen Fans leid,die das Spiel seit JAHREN(!!!) sehnsüchtigst erwatet haben,aber vor allem: Die vielen,vielen Mitarbeiter,Die sich bis zum Schluss aufgeopfert haben,um das Ruder noch rum zu reissen...
    Aber diesen Leuten dann auch noch die vermeintliche SCHULD in die Schuhe zu schieben,was die sogenannte Chef-Etage anfangs ja versucht hat,bis sie auf massiven Druck der Comunity ihren Fehler eingesehen haben und sich reumütig gaben ,bzw erst danach Öffentlichkeits-wirksam mehrmals Entschuldigt haben....unterste Schublade. X(

    Und das ist das eigentliche Debakel:
    Keiner wäre böse gewesen(denke ich mal),jeder echte fan hätte verständnis gehabt(Corona,Crunch usw),hätte CDPR noch ein,zwei oder 3 Monate drangehängt,aber dann dafür ein "FERTIGES GAME" abgeliefert und damit wenigstens VERSUCHT, dem ungeheuren POTENZIAL,und dem HYPE, den (selbst geschürten) ERWARTUNGSHALTUNGEN um DAS "GAME DES JAHRZENTS",wie einige hofften, zumindest teilweise GERECHT ZU WERDEN....

    Naja,kann man nur hoffen ,das es nich Nochmal 8 Jahre bis Teil 2 dauert..wenns denn einen gibt..Die pechsträhne scheint ja nicht abzureissen(Blackmail-Hack,Source-Code versteigerung etc)
    New: AW AREA 51 M

    Retired: AW 17 R3



    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Mike ()