Alienware M17x R4 + GTX 1070m - Nvidia-Treiber Update seit 436.48 nicht mehr möglich

  • [17 R4]
  • Win10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alienware M17x R4 + GTX 1070m - Nvidia-Treiber Update seit 436.48 nicht mehr möglich

    Hallo zusammen,

    ich habe leider das Problem, dass sich kein Update mehr nach 436.48 durchführen lässt!

    Wenn ich das Treiberupdate + inf. mod + deaktivierter Treibersignatur starte, dann wird das Update zwar durchgeführt, jedoch wird danach immer die "alte" Treiberversion angezeigt. hat sich am Prozess was geändert, bzw. wie macht ihr das?

    @Richardroehrich @Baddemichl

    Komischerweise zeigt der Installer die aktuelle an, ändert aber leider nichts am Ergebnis! :thumbdown: S. Anhänge.
    Bilder
    • MSI Afterburner_436.48.PNG

      220,47 kB, 740×491, 54 mal angesehen
    • Nvidia installer_456.71.PNG

      115,67 kB, 588×439, 30 mal angesehen
    Alienware M17x R4 - Nvidia GTX 1070 - I7 3920XM (ES) - 16GB (4x4) Kingston HyperX 1600Mhz - 128GB + 2TB SSD - 7260AC - 330W Netzteil
  • Hi,

    benutze ddu im Abgesicherten Modus. Danach neu starten und darauf achten, da keine Internet Verbindung besteht ( Win installiert sonst automatisch irgendeinen Treiber).
    Dann Setup starten.
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb
    M17xR2: I7 - 940xm / Quadro M5000M SLI / 16GB Ram / Crucial BX500
    M18xR2: I7 - 3940XM / Quadro RTX 5000 / 16 GB Ram / Samsung 850 Evo
    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro P5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0
    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb
  • Baddemichl schrieb:

    Hi,

    benutze ddu im Abgesicherten Modus. Danach neu starten und darauf achten, da keine Internet Verbindung besteht ( Win installiert sonst automatisch irgendeinen Treiber).
    Dann Setup starten.
    Ach ja DDU, ....da hätt ich auch selber drauf kommen müssen! Alzheimer lässt grüßen!

    Merci!
    Alienware M17x R4 - Nvidia GTX 1070 - I7 3920XM (ES) - 16GB (4x4) Kingston HyperX 1600Mhz - 128GB + 2TB SSD - 7260AC - 330W Netzteil
  • Baddemichl schrieb:

    Hi,

    benutze ddu im Abgesicherten Modus. Danach neu starten und darauf achten, da keine Internet Verbindung besteht ( Win installiert sonst automatisch irgendeinen Treiber).
    Dann Setup starten.
    Hm, nee hat leider nicht funktioniert! :(

    Ich habe es genauso durchgeführt wie oben aufgeführt, no dice! Benötige ich evtl. einen anderen inf. mod? Ich meine, ich nutze den gleichen wie im alten Treiber und da funzt es anstandslos.



    Oder muss die nvdmi.inf anders konfiguriert werden? Kann sie leider nicht hochladen, da zu groß!

    Wenn ich nach der 436.48er Installation die 456.71 drüber installiere (keine Clean-Installation), dann installiert er zwar alles brav; es wird danach aber trotzdem die alte Treiberversion angezeigt....



    Liegt es vielleicht daran, dass die Karte keine DCH-Treiber akzeptiert?
    Alienware M17x R4 - Nvidia GTX 1070 - I7 3920XM (ES) - 16GB (4x4) Kingston HyperX 1600Mhz - 128GB + 2TB SSD - 7260AC - 330W Netzteil
  • Hast du beim neuen Treiber den gleichen Mod gemacht wie beim alten Treiber oder einfach vom alten Treiber die gemoddete Datei genommen?
    Also als es nicht funktioniert hat meine ich.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Hallo,

    Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
    Ich habe meinen Notebook 17xr4 mit einer gtx1060 von zotac magnus modifiziert. Die Installation hat auch funktioniert. Nur die lüfter springen nicht an. Die Grafikkarte heizt beim Spielen bis zu und eventuell über 100grad.
    Was ist den da der Fehler? Ich weiß echt nicht mehr weiter. Habe auch verschiedene Treiber probiert aber am Ende ist es immer die lüftersteuerung.

    Mfg
  • Da ich nicht an der Zotac Karte rumlöten wollte, habe ich mir eine GTX1070 im Standardlayout geholt.
    Die passt auf den original Kühler und läuft wie sie soll.

    In anderen Foren haben schon einige versucht die Zotac Karten auf dem M17x R4 zum laufen zu bekommen.
    Immer mit dem Lüfterproblem....
    M17x R4 120Hz / I7-3840QM / 16GB Ram / GTX 1070 / 500GB HDD / 256GB SSD / Windows 10 Pro
  • Hallo,

    Ich habe eine andere gtx1060 testen können und nach dem Treiber mod. Hat alles funktioniert. Auf gpu-z erscheint die Karte und bei Geräte Manager auch. Spiel lässt sich auch ohne Probleme spielen aber wenn ich den nvidia control panel öffnen will erscheint:
    Sie verwenden momentan keine Anzeige, die an eine GPU von NVIDIA angeschlossen ist.

    An was kann das liegen?

    Mfg
  • Lass mich raten, Windows 10?
    Dann musst Du mal im Microsoft Store die App Nvidia Control Panel runterladen und istallieren dann geht es.
    Hatte das auch schon.
    Asus Rog G75VW

    Intel Core i7 3610QM
    Elpida 8GB DDR3 1600MHz
    Nvidia GTX 670M 3GB GDDR5 (Hynix)
    17.3 Zoll Full HD 3D
    256 GB Liteonit Lat SSD
    1TB Hitachi HDD
  • Hallo,

    Ja ist windows 10. Wenn ich das über den store mache dann heißt es das ich es schon drauf haben. Wenn ich es vom store öffne erscheint dann wieder dieser Fehler.
    Was mache ich da?
    Muss ich es deinstallieren und dann nochmal vom store installieren?
    Wieso müssen so einfache Dinge immer kompliziert gemacht werden
  • Mmm dann stimmt da irgendwas nicht, entweder ist ein Fehler beim Treiber modden passiert oder noch Sachen vom alten Treiber drauf.
    Deinstalliere mal den Treiber mit Display Driver Uninstaller (DDU) und installiere dann den gemoddeten Treiber neu und schau ob es dann funktioniert.
    Ansonsten mal abwarten bis der Baddemichl mal online ist der hat da bestimmt ne Idee und kann Dir da weiter helfen.
    Asus Rog G75VW

    Intel Core i7 3610QM
    Elpida 8GB DDR3 1600MHz
    Nvidia GTX 670M 3GB GDDR5 (Hynix)
    17.3 Zoll Full HD 3D
    256 GB Liteonit Lat SSD
    1TB Hitachi HDD
  • Hab ich schon ausprobiert und jetzt auch schon verschieden Treiber versucht aber jedesmal kommt das mit der nvidia systemsteuerung die ich nicht öffnen kann.
    Jetzt weiß ich auch nicht mehr weiter.
    Installation klappt immer ohne Probleme und die karte wird auch immer erkannt. Auch das zocken klappt. Nur die nvida systemsteuerung lässt sich einfach nicht öffnen.

    Ich bitte um eine Lösung.
    Wäre sehr dankbar.
  • Läuft die Karte evtl. unter Optimus, bzw. ist ein 60- oder 120 Hz Display in Deinem r4 verbaut?
    M18x: 2920XM, GTX 780M SLI, 16 GB, 1 TB 850 Pro, Evo 500 GB, W7 Home Pr. 64
    M17x R4, 120 Hz: 3920xm, GTX 1060, 16 GB 2133 MHz, 1 TB 860 Evo, W10 Pro
    R7 2700, RTX 3070, 16 GB DDR4, 1 TB 850 Evo, W10 Pro

    In Rente, Feb. 2020: Q9550, GTX 770, 8 GB DDR2, 256 GB SSD, W7 Home Pr.
  • Hallo,

    Ich habe ein 60hz Display.
    Karte wird im Geräte Manager erkannt
    Karte wird im gpu-z erkannt
    Karte wird bei geforce experience erkannt
    Bei furmark test läuft auch die Karte ohne probleme
    Beim Spiel öffnen über steam läuft das Spiel ohne Probleme und kann auch die grafikeinstellung im Spiel ändern
    Das Öffnen von nvidia systemsteuerung geht nicht und es erscheint die Meldung:

    Sie verwenden momentan keine Anzeige, die an eine GPU von NVIDIA angeschlossen ist.
  • Wenn scheinbar alles läuft, wofür willst du die Nvidia Systemsteuerung dann überhaupt öffnen?
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Ich habe das Problem noch nie gehabt und weiß nicht ob das dann ordnungsgemäß installiert ist.
    Bei nvidia Steuerung kann man ja einige Dinge einstellen und somit fällt das dann weg.
    Ich habe momentan auch den aktuellsten Treiber drauf.

    Ich hatte auch einen alten Treiber 388.17 modifiziert.

    Dann war das andersrum.
    Ich konnte die systemsteuerung öffnen.
    Geforce experience hat Probleme gemacht beim anmelden und bei steam wurde nur die Intel gpu aktiviert. Auch bei der Einstellung auf hochleistung und das es nur mit der nvidia Grafikkarte gestartet werden soll hat es nur die Intel gpu genutzt.

    Deshalb habe ich wieder den aktuellen Treiber installiert.

    Soll ich den aktuellen jetzt einfach lassen?