Alienware M17x R4 - Neuanschaffung mit Problemen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    #Update

    @M18x-Oldie Ja du hattest recht, das beepen war wohl normal, jetzt funktioniert wohl alles wie gehabt.

    Ein kleines GPU Upgrade für den Anfang habe ich dem M17x spendiert, und zwar eine K3100m 4GB.
    Die Karte ließ sich wunderbar mit einem Mod-Bios auf 1300 Mhz Core + 2400 Mhz Memory übertakten.
    Als nächstes plane ich ein Upgrade auf 2 weitere 4GB Riegel für 16GB Ram und desweiteren soll eine 500GB Msata sowie eine 500GB Sata SSD eingebaut werden.

    Eventuell bald ein Upgrade auf den I7 3920/40XM.
    -> Lohnt sich der Umstieg vom 3740QM?
    Momentan läuft er im Boost-Modus mit bis zu 4.1Ghz.

    Und zum Schluss kommt dann die gute GTX 1070 rein.

    Optional halte ich mal bei Kleinanzeigen nach einem 120Hz Panel ausschau.
  • Neu

    Ich hätte noch ein neues 120Hz Display. Was möchtest den ausgeben?
    Der 3940xm lohnt sich auf alle Fälle. So 4,5+ auf allen Kernen ist problemlos möglich.
    Würde dir zu 4 neuen Riegeln HyperX 2133Mhz raten. Die laufen top in Verbindung mit einer xm CPU.
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb
    M17xR2: I7 - 940xm / Quadro M5000M SLI / 16GB Ram / Crucial BX500
    M18xR2: I7 - 3940XM / Quadro RTX 5000 / 16 GB Ram / Samsung 850 Evo
    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro P5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0
    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb