Probleme mit Standbildern/Freezes

  • [17 R4]
  • Win10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Probleme mit Standbildern/Freezes

    Servus Leute,
    Ich hab seit ca einem Jahr Probleme mit meinem Alienware 17 M4. Probleme existieren bereits seitdem ich das Notebook gekauft habe.

    Problembeschreibung:
    In den meisten Games (nicht allen) tretten nach ca. 10 -15 Minuten immer wieder Standbilder/Freezes auf. Spiel läuft die erste Zeit problemlos und flüssig, dann nach ca 15min treten die ersten Standbilder auf die sich immer mehr steigern.
    Standbilder werden immer länger und die Zeit zwischen ihnen werden immer kürzer bis das Spiel dann komplett abschmiert. Problem tritt nur in Games auf, in keinen anderen Programmen und es sind auch nur die Games selber betroffen, alle anderen Programme laufen derzeit problemlos weiter wie z.B. ein Stream auf dem zweiten Bildschirm. Bisher konnte ich noch keine Gemeinsamkeiten zwischen den Games feststellen, vollkommen egal ob alt oder neu, grafisch Aufwendig oder eher simpel gehalten. Problem tritt bei manchen spielen auf bei manchen nicht.

    Lösungsversuche:
    Windows bereits mehrmals neu aufgesetzt.
    Windowsupdates immer auf neusten Stand, über das ganze Jahr verteilt.
    Bios aktualisiert.
    Spiele in verschiedenstens Grafikeinstellungen getestet.
    Sämtliche Treiber neu installiert und alle auf aktuellstem Stand.
    Temperaturen vom GPU und CPU sind alle in normalen Bereich, wenn die Fehler auftreten.

    Mein Hardware:
    Alienware 17 M4
    Prozessor: Intel Core i7-7820HK 2,9GHZ
    GPU: NVIDIA GeForce GTX 1080
    Arbeitsspeicher: 32GB DDR3

    Betriebssystem: Windows 10 64 Bit

    Porbleme blieben nach allem unverändert.
    Ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen.

    Vielen dank schonmal im vorraus :)
  • Schick mir mal dein Vbios. Ich habe da einen Verdacht.
    Kannst du mit gpu-z auslesen.
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb

    M18xR2: I7 - 3940XM / Quadro RTX 5000 / 16 GB Ram / Samsung 850 Evo

    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro P5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0

    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb
  • Also Vbios passt schon mal.
    Kommen vor dem Freeze Pixelfehler?
    Welches Netzteil ist dran?
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb

    M18xR2: I7 - 3940XM / Quadro RTX 5000 / 16 GB Ram / Samsung 850 Evo

    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro P5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0

    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb
  • Nein keine Pixelfehler.

    Als Netzteil das Orignialnetzteil von Dell mit 330W.
    Output 19,5V/16,9A. Notebook hat auch laut Angabe genau diesen Input-


    Fehler treten übrigens auf unabhängig ob der Laptop am Netz hängt oder nur über Akku läuft
  • Ok, sollte alles passen.
    Wenn es auf Akku auch passiert, ist es kein Hardware / Bios Problem.
    Dann bleibt nur noch die Opimus Einstellung.
    Kannst du mal deine Nvdmi.inf deines Treibers und einen Screenshot der HW ID der Karte einstellen.
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb

    M18xR2: I7 - 3940XM / Quadro RTX 5000 / 16 GB Ram / Samsung 850 Evo

    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro P5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0

    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb
  • Probier die mal.
    Musst aber Treibersignatur deaktivieren.
    Dateien
    • nvdmi.zip

      (169,17 kB, 40 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb

    M18xR2: I7 - 3940XM / Quadro RTX 5000 / 16 GB Ram / Samsung 850 Evo

    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro P5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0

    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb
  • Funktioniert es, oder immer noch freeze?
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb

    M18xR2: I7 - 3940XM / Quadro RTX 5000 / 16 GB Ram / Samsung 850 Evo

    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro P5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0

    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb
  • So habe jetzt mal ausführlich getestet. Freezes treten jetzt später auf, nicht mehr nach 10-15min meistens erst nach ca 30min. Zudem funktionieren jetzt ein paar Spiele aufeinmal fehlerfrei. Hab auch nochmal getestet ob sich etwas ändert, wenn ich auch Akku spiel oder mit angeschlossenem Netzteil und siehe da: Jetzt läuft alles problemlos wenn ich nur auf Akku spiele, allerdings sobald ich mit Netzteil spiele, und dementsprechen nicht mehr mit 30 FPS sondern 60 FPS fangen die Freezes wieder an. Liegt das vielleicht doch am Netzteil? oder eher an der Grafikkarte? bzw die Stromversorgung zur Grafikkarte.
  • Schwieriger Fall. Das kann an beiden liegen.
    Hatte gehoft das es jetzt ohne freeze läuft.
    Würde aber mal ein anderes Netzteil probieren.
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb

    M18xR2: I7 - 3940XM / Quadro RTX 5000 / 16 GB Ram / Samsung 850 Evo

    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro P5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0

    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb