Alienware M18 R2 Upgraden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alienware M18 R2 Upgraden

    Hallo ich habe mir jetzt auch endlich nach vielen Jahren ein Traum erfüllt und mit als zweit Pc einen Alienware M18 R2 gekauft ^^

    Hatte viele Jahre lang einen R4 und war sehr Happy.

    Ich würde sehr gerne den Laptop auf das Aktuell maximal mögliche Ungraden.
    Die Technischen Daten des Laptops sind =

    Nvidia GTX 580m SLI = Was währe aktuell die höchste noch mögliche Grafikkarte die ich einbauen kann im SLI ?
    8 GB DDR Ram = Würde ich gerne auf 32 oder wenn möglich auch 64 GB Updaten.
    Intel core i7 2670qm.

    Sonst kommt noch eine SSD Als Haupt Platte rein und eine SSD Also Spiele Platte und als Backup vielleicht auch noch eine aber dafür habe ich meinen 12 Bay nas ja.

    Welche Updates würdet ihr mir empfehlen ?

    Lg Frodo :D
  • Also SLI geht bis zur 980m alles.
    Single geht bis 1070N problemlos.
    Wenn du Lust auf basteln hast, läuft dir RTX 5000 auch.
    Ich würde dir eher zu einer single Lösung raten.
    Beim Speicher würde ich überlegen was du damit vor hast, schnell oder viel auf einmal laden.
    CPU geht bis 4940mx. Von der 4er Serie würde ich aber abraten. Die sind nicht so dolle und kosten noch richtig Geld. Würde da eine 3920xm oder 3940xm nehmen.

    Ist also abhängig davon was du mit dem Gerät machen möchtest und was der Geldbeutel so hergibt.
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb

    M18xR2: I7 - 3940XM / Quadro RTX 5000 / 16 GB Ram / Samsung 850 Evo

    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro P5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0

    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb
  • Super danke für die Info ^^

    Ich werde den Ram auf 32 GB machen das reicht normal hab ich im PC auch drin obwohl da manchmal 64 GB besser währen aber es reicht locker.

    Werde die Karten was drin sind 580m sli mal testen was die so können und schauen aber ich nehme ihn mehr zum arbeiten her als zweit pc als Zocken.

    Ob eine neue cpu muss ich auch testen.

    Speicher an sich reicht eine ssd am anfang. Mach einfach zwei Patitionen und gut ist.
    Die ssds mit 1 tb bekommt man ja schon fast hinterher geworfen.


    danke lg
  • Eine andere Frage hätte ich noch an was erkennt man den unterschied von R1 und R2.

    Ich bin gerade in einer FB Gruppe unterwegs und da behauptet einer das es die R2 Version nicht mit 580m sli geben soll.

    Bin schon überall am suchen aber finde nix wo man den unterschied raus lesen kann.

    Danke für deine hilfe schon mal lg Frodo
  • Deine Konfig ist schon merkwürdig für ein R2.
    Die Cpu wurde in den ersten Modellen des r2 eingebaut mit 4xxm GPU. Gabs nur in den USA, soweit ich weiß.
    Die 580m SLI kenn ich auch noch aus dem Konfigurator bei Dell, aber da war dann schon eine 3XXXqm CPU drin.
    Meiner hatte 580M SLI mit 3720qm. Mit ner 2xxx Cpu hätte ich die 580m noch nicht original gesehen. Muss aber nichts heißen.
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb

    M18xR2: I7 - 3940XM / Quadro RTX 5000 / 16 GB Ram / Samsung 850 Evo

    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro P5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0

    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb
  • Ok danke vielleicht ist es sonder Modell kann ja sein.
    Leider findet man heutzutage wenig infos noch darüber.

    Sobald der Laptop da ist prüfe ich es natürlich. Aber ich hab alles angeschaut und mehrfach verglichen und der vorbesitzer sagte auch es ist der r2.
    Wenn nicht hab ich ja das Recht ihn zurück zu geben auch wenn ebay da es dann eine falsch Angabe war aber erst mal Abwarte ^^

    Freu mich schon auf das schöne ding <3

    Melde mich dann hier wieder sobald ich es weis ok

    lg und danke schönen Abend dir ^^ Frodo
  • So der Laptop ist da. Wie ich mir eh dachte ist es doch der R1.
    Wurde mir aber als R2 Verkauf da muss ich noch nach verhandeln aber naja hat sich mal wieder einer nicht richtig aus gekannt.....

    Was währen den für den R1 die best möglichen Hardware Komponenten die ich verbauen kann.

    Könnte ja teoretisch da es ja exakt das Selbe Case ist aber ein anderes Motherboard ein neuens MB einbauen dann währe es ein R2 aber das währe wenig aufwendig oder was sagst du dazu ?
    Was währe den der Beste GPU SLI oder CPU was das R1 Board betreiben kann.?

    32 Gb Ram kommen fix rein.
    SSD Seagate Baracuda ist schon bestellt. Für WIndows 10 Pro natürlich dann.
    1TB ist schon verbaut mehr brauch ich eh nicht.

    Danke schon mal Lg Frodo :)
  • LordFrodo schrieb:

    Könnte ja teoretisch da es ja exakt das Selbe Case ist aber ein anderes Motherboard ein neuens MB einbauen dann währe es ein R2
    Ist das tatsächlich so? Oft werden die Schnittstellen leicht anders angeordnet, damit man genau das was du vor hast eben nicht machen kann.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Case ist das gleiche, gab auch schon so einige Umbauten in der Vergangenheit, jedoch werden einige Teile benötigt: Mainboard, Tochterboard (Daughter Board), Festplattenanschlußkabel, Festplattenkäfig und Bodenplatte, wenn ichs noch richtig in Erinnerung hab.
    M18x: 2920XM, GTX 780M SLI, 16 GB, 850 Pro 1 TB, Evo 500 GB, Win 7 Home Pr. 64
    M17x R4, 120 Hz: 3920xm, GTX 1060, 16 GB 2133 MHz, 860 EVO 1 TB, Win 10 Pro 64
    R7 2700, RTX 2060, 16 GB DDR4, 256 GB SSD, W10 Pro

    In Rente, Feb. 2020: Q9550, GTX 770, 8 GB DDR2, 256 GB SSD, W7 Home Pr.
  • Möglich währe es es natürlich aber sehr aufwendig und da kann ich gleich einen neuen Kaufen.
    ( Falls mal wieder einer zu finden ist die sind ja leider extrem selten heutzutage....)

    Hab den Laptop jetzt komplett geprüft.
    Windows neu instilliert fürs erste bis die SSD kommt die Tage dann wird alles richtig gemacht.

    Die 580m sli leistet auch gut power für das Alter. Nur werden recht warm bis 90 grad die erst und die zweite Arbeitet ja leider nur so 50-70% bis ca 60 Grad.
    Da muss ich die Wärmepaste erneuer.
    Und bei der CPU auch. Wer weis wie alt die ist.

    Hab max 85 Grad auf 2,6 Ghz x 4. Die Cpu sollte ja bis ca 3,2 Taktbar sein.
    Da werde ich mich spielen das man genug Power hat.

    Die 8 GB Ram sind leider auf 4x2 verteilt. Hatte gehofft auf 2x4 so das ich nicht den ganzen Laptop zerlegen muss um an den Ram unter der Tastatur ran zu kommen haha...

    Ansonsten ist es ein Absolut geiles Schätzchen <3
  • Zum Thema Update was währe den eurer meinung nach denn dann bei dem Modell R1 die maximale Ausstattung was ich einbauen kann ???

    SSD eh klar.
    Ram würde ich auf 32 GB setzen (Finde ich ist Standarte heutzutage mit 16 komm ich nicht weit .. haha (Chrome ).

    GPU würde ich auch gerne wieder SLI nehmen. geht die auch bis zur 900er serie oder ist früher schluss ?
    Und die Cpu hätte ich auch gerne eine bessere für Videobearbeitung hauptsächlich. (Daher auch der 32 GB Ram).
    Rein für die Bearbeitung da braucht Adobe auch ab und an mal einen Power schub wenn ich 4K Raw arbeite . rendern tue ich alles auf meinem i9 im PC.

    Danke für eure Hilfe.
    Lg Frodo :)
  • LordFrodo schrieb:

    So der Laptop ist da. Wie ich mir eh dachte ist es doch der R1.
    Wurde mir aber als R2 Verkauf da muss ich noch nach verhandeln aber naja hat sich mal wieder einer nicht richtig aus gekannt.....
    Wenn das so ist würde ich den Laptop zurückgeben, der R2 hat doch eine viel bessere Basis zum Aufrüsten.
    Nicht das du später enttäuscht bist.....

    Der R2 geht auch mit der GTX1070, der Baddemichl hat das mal im SLI zum laufen gebracht mit angepasstem Treiber.
    M17x R4 120Hz / I7-3840QM / 16GB Ram / GTX 1070 / 500GB HDD / 256GB SSD / Windows 10 Pro
  • Richardroehrich schrieb:

    Der R2 geht auch mit der GTX1070, der Baddemichl hat das mal im SLI zum laufen gebracht mit angepasstem Treiber.
    Stimmt so nicht ganz, geht nur im AW18. Das R2 schaltet bei Optimus den zweiten MXM Slot ab.

    Theoretisch müsste die RTX und eine 3940xm laufen.
    Kann ich aber noch nicht sagen, da mein bestelltes 17r2 immer noch im zoll hängt.
    Brauch hier erst mal ein Testgerät, bevor ich hierzu was sagen kann.
    Ne P5200 wartet auch schon auf ihren Einsatz.
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb

    M18xR2: I7 - 3940XM / Quadro RTX 5000 / 16 GB Ram / Samsung 850 Evo

    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro P5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0

    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb
  • Bin hald nur neugierig, was die Dinger noch können, bzw. was noch möglich ist.
    Bin ja auch in ein paar anderen Foren unterwegs. Lese da dann öfter, das irgendwas nicht möglich ist, bzw nicht läuft.
    Das glaub ich dann erst, wenn ich es selbst probiert hab. ;)
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb

    M18xR2: I7 - 3940XM / Quadro RTX 5000 / 16 GB Ram / Samsung 850 Evo

    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro P5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0

    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb
  • LordFrodo schrieb:

    Mach ich ja so gesehen gerade auch.
    Was der Michel macht ist auf einem ganz anderen Niveau :thumbup:
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Zoldago schrieb:

    Was der Michel macht ist auf einem ganz anderen Niveau :thumbup:

    Ja, das kann man wohl laut sagen :thumbsup:
    M18x: 2920XM, GTX 780M SLI, 16 GB, 850 Pro 1 TB, Evo 500 GB, Win 7 Home Pr. 64
    M17x R4, 120 Hz: 3920xm, GTX 1060, 16 GB 2133 MHz, 860 EVO 1 TB, Win 10 Pro 64
    R7 2700, RTX 2060, 16 GB DDR4, 256 GB SSD, W10 Pro

    In Rente, Feb. 2020: Q9550, GTX 770, 8 GB DDR2, 256 GB SSD, W7 Home Pr.