Alienware M18 R2 Upgraden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • LordFrodo schrieb:

    X-Brackets ?
    Die silbernen "X"e auf der Rückseite, an denen die Heatsink festgeschraubt wird.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Die von den 580ern sollten passen.
    Aber vorsichtig demontieren, die müssten geklebt sein und bei der Montage auf die 880er darauf achten dass zwischen X-Bracket und Karte auch wieder Isoliert ist.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Die der 580er haben, meines Wissens nach, 2 Stege an den Seiten. Soweit ich mich erinnern kann, war
    dies bei den Nachfolgekarten problematisch und konnte Kurzschlüsse verursachen. Darum gab es die
    dann fortan auch nur noch mit einen Steg. Irgendwie sowas hab ich noch in Erinnerung.
    M18x: 2920XM, GTX 780M SLI, 16 GB, 1 TB 850 Pro, Evo 500 GB, W7 Home Pr. 64
    M17x R4, 120 Hz: 3920xm, GTX 1060, 16 GB 2133 MHz, 1 TB 860 Evo, W10 Pro

    R5 5600x, RTX 3070, 16 GB DDR4, 1 TB 850 Evo, W10 Pro


    In Rente, seit Feb. 2020: Q9550, GTX 770, 8 GB DDR2, 256 GB SSD, W7 Home Pr.
  • Ja, läuft. Aber wird gut warm, mit ihren 170W
    3dmark.com/fs/22966612
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb
    M17xR2: I7 - 940xm / Quadro M5000M SLI / 16GB Ram / Crucial BX500
    M18xR2: I7 - 3940XM / Quadro RTX 5000 / 16 GB Ram / Samsung 850 Evo
    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro P5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0
    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb
  • Ich bekomme die Grafikkarte nicht richtig stabil. Bei mir geht die Leistung hoch und runter. Fps drops beim benchmark. Über msi afterburner kann ich die Leistung nieder stellen. Gibt es zu der Karte ein bestimmtes vbios oder Treiber? Die Karte saugt ja ultra viel Watt und wird ordentlich warm.
  • Welches Vbios hast du drauf?
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb
    M17xR2: I7 - 940xm / Quadro M5000M SLI / 16GB Ram / Crucial BX500
    M18xR2: I7 - 3940XM / Quadro RTX 5000 / 16 GB Ram / Samsung 850 Evo
    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro P5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0
    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb