2x Neustart volle Leistung

  • [M17xR4]
  • Sonstiger
  • Win10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 2x Neustart volle Leistung

    Hallo
    Ich habe ein Problem und zwar, wenn ich mein M17xR4 Neustart, war vorher nicht am Netzt und ich den 3dFunmark Teste, bricht die GPU immer ein.... So 5sek lang Einbruch danach wieder volle Leistung usw usw...
    Wenn ich alles Neustart und dabei am Netzt bleib funktioniert danach alles, kein Leistungsabfall bei 3d Mark usw....
    Es handelt sich um eine Gtx 980m 8gb.
    Gibt es dafür eine lösung oder muss ich jedes Mal den Laptop Neustart und volle GPU Leistung zu haben?
  • Hallo

    Siehe *Hier*

    Das Problem mit dem Throttling tritt auf, (nur bei Volllast der GPU, bzw. einer GPU last über 100 Watt) wenn du auf Akkubetrieb bist und steckst dann das Netzteil ein.
    Abhilfe schafft Computer Herunterfahren und wieder einschalten.

    Unter Win10 verbirgt sich hinter "Herunterfahren" der Ruhezustand, wo alle Daten im Arbeitsspeicher auf der Festplatte gespeichert werden,
    und Windows wieder fortgesetzt wird.

    Also immer wenn im Betrieb das Netzteil entfernt und wieder eingesteckt wird, PC Herunterfahren und wieder starten.
    So gibt es keine Probleme mit dem Power Throttling. Ich habe ein 240W Netzteil und es läuft einwandfrei ohne Throttling.

    Das Problem haben alle M17x R4, wenn eine GPU mit mehr als 100W Leistung verbaut ist.

    Mk1201 schrieb:

    Gibt es dafür eine lösung oder muss ich jedes Mal den Laptop Neustart und volle GPU Leistung zu haben?
    Wenn du den Laptop immer am Stromnetz hast, brauchst du nicht immer neustarten.


    Gruß Richard
    M17x R4 120Hz / I7-3840QM / 16GB Ram / GTX 1070 / 500GB HDD / 256GB SSD / Windows 10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Richardroehrich ()

  • Der Laptop hängt immer am Netz wenn ich ihn einschalte.
    Wenn ich den Laptop ausschalte, ziehe ich auch das Netzteil ab, nächsten Tag Netzteil an Strom, Laptop an und das Throttling ist da.
    Mit Herunterfahren und Neustart ist das Throttling weg und alles läuft Top.

    Ist das irgendwie zu umgehen, ich lass den Laptop nie am Strom hängen, wenn er nicht mehr benutzt wird.
    Kann man da was im Bios ausschalten oder irgendwo anders?
  • Wenn du das Notebook immer mit Netzteil betreibst, dann bau einfach den Akku aus.
    Sollte dann auch das Problem beheben.
    Hab jetzt leider keinen da, um es zu testen.
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb

    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro RTX 5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0

    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb
  • Wenn man nur am Netzteil betreibt, sollte man den Akku eh ausbauen, weil er dann nicht so schnell kaputt geht.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Mit oder ohne Akku is das gleiche bei mir, ist hald doof, da ich jedes Mal wenn ich mein lapi neustarte, das ich 1x nach dem Neustart herunterfahren muss.
    Naja kann damit leben...
    Kann mir wer erklären was das embedded genau macht oder was das ist?