alienware 17r4 probleme alle pieptöne usw

  • [17 R4]
  • Win10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • alienware 17r4 probleme alle pieptöne usw

    hallo
    habe ein Problem mit meinem alienware 17 r4
    hier hab ich euch mal ein Video reingestellt

    nach einem austausch der wärmeleitpaste und den pads beim neuen zusammensetzten macht er nur noch dieses problem
    kann mir wer helfen





    vielen dank

    intel(R) Core(TM) i7-7820HK (Quad-Core, 8MB Cache, Overclocking up to 4.4GHz)
    32GB (2x16GB) DDR4 bei 2400MHz

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fiore2711 ()

  • Ein paar mehr Infos wären gut.
    Ist das Verhalten nach dem Einschalten?
    Hast du vorher irgend etwas gemacht?
    Was für Komponenten sind verbaut?
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Also Flüssigmetall runter und Paste drauf und seit dem ist das so oder lief er danach erst noch?
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Na dann ist da wohl was schief gegangen.
    Hast du das selbst gemacht bzw. warum wurde es überhaupt gemacht?
    Evtl. wurde das Flüssigmetall nicht sauber entfernt und irgendwo sitzt jetzt ein kleiner Tropfen und macht nen Kurzschluß.
    Oder es wurde gearbeitet ohne sich zu erden und es hat dadurch einen Kurzschluß auf irgendein Bauteil gegeben.
    Oder die Paste wurde nicht anständig aufgetragen und verursacht irgendwo einen Kurzschluß.
    Es gibt jetzt jede Menge Fehlermöglichkeiten.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zoldago ()

  • Jetzt ist mir grad noch so eingefallen dass sich vllt. beim "zerlegen" irgendwo nen Kabel gelockert haben könnte oder falls welche abgezogen werden müssen, dieses nicht oder nicht korrekt wieder angesteckt wurde.
    Aber da du ja noch kontrollierst hast, hast du ja das sicher auch kontrolliert oder?
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Da ich noch keinen AW17 R4 zerlegt habe, habe ich natürlich keine Ideen.
    Ich weiß auch nicht ob beim Auseinanderbauen zum repasten überhaupt ein Stecker o.ä. ähnliches in der Nähe ist.
    War nur noch mal so ne Idee, ob da in der Richtung irgendwas sein könnte.

    Hast du eigentlich schon mal einen Powerdrain gemacht? Manchmal wirkt der Wunder.
    Also Akku raus, Netzkabel ab und Powerknopf für mindestens 30 Sekunden drücken (lieber länger drücken als kürzer), dann Netzteil dran und einschalten. Akku erst wieder rein wenn/falls er sich starten lässt.

    Apropos Akku, hast du ohne Akku schon mal versucht? Ich glaub zwar nicht dass ein defekter Akku so ein Fehlerbild gibt, aber wer weiß.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Zoldago schrieb:

    Da ich noch keinen AW17 R4 zerlegt habe, habe ich natürlich keine Ideen.
    Ich weiß auch nicht ob beim Auseinanderbauen zum repasten überhaupt ein Stecker o.ä. ähnliches in der Nähe ist.
    ...
    Jep so ziemlich alle Stecker, das Ding muß fast komplett, bis auf die Grundmauern, niedergerissen werden.
    M18x: 2920XM, GTX 780M SLI, 16 GB, 850 Pro 1 TB, Evo 500 GB, Win 7 Home Pr. 64
    M17x R4, 120 Hz: 3920xm, GTX 1060, 16 GB 2133 MHz, 860 EVO 1 TB, Win 10 Pro 64
    Youngtimer: Q9550, GTX 770, 8 GB DDR2, 256 GB SSD, W7 Home Pr.
  • Hallo,

    auf der Dell Service Seite kann man das Servicemanuel runterladen. Damit ist es einfacher die Steckverbindungen zu prüfen.
    M17 R3 CPU 2820 GPU ATI 6970 LCD 1920 x 1080 FHD
    120 GB Kingston SSD Hyper X
    500 GB Seagate Momentus Hybrid
    12 GB Ram Kingston Hyper X 1600 Mhz
  • Hast Du mal im Bios die Bootreinfolge geändert ? Stelle mal auf USB Boot, wenn Du einen Bootfähigen USB Stick hast der Windows drauf hat.
    M17 R3 CPU 2820 GPU ATI 6970 LCD 1920 x 1080 FHD
    120 GB Kingston SSD Hyper X
    500 GB Seagate Momentus Hybrid
    12 GB Ram Kingston Hyper X 1600 Mhz
  • also Startknopf und gleichzeitig F2 kommt kein Bild ? Wenn dem so ist, dann würde ich die Displayverbindung auf dem Mainboard trennen und dann zusammenschrauben und Starten.
    Wenn der identische Beecode kommt, ist die Verbindung zum Dysplay nicht in Ordnung. So würde ich es mit jeder Steckverbindung wiederholen.




    (Der Beep Code im Video beschreibt "Display/Graka und Festplatten defekt !)
    M17 R3 CPU 2820 GPU ATI 6970 LCD 1920 x 1080 FHD
    120 GB Kingston SSD Hyper X
    500 GB Seagate Momentus Hybrid
    12 GB Ram Kingston Hyper X 1600 Mhz
  • kurator schrieb:

    (Der Beep Code im Video beschreibt "Display/Graka und Festplatten defekt !)
    Sind die Beep Codes anders als früher?
    Ich höre ne Melodie, die ich nicht zuordnen kann und dann 3 Beeps (Chipsatz Fehler), dann 2 Beeps (kein RAM erkannt) und dann 1 Beep (System Board).
    Nach meinem Kenntnisstand wäre Display 8 Beeps und Graka 6 Beeps, für Festplatten gibt's keinen Beep Code (meine ich jedenfalls).
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • so glaube ich hab was gefunden

    bei dem power kabel ist anscheint ein pin abgebrochen kann es daran liegen ???


    wo bekomme ich Ersatzteile her
    mir ist auch vom board nin der stecker zum halten irgendwie abhanden gekommen
    Bilder
    • IMG_3683.JPEG

      443,46 kB, 1.536×2.048, 7 mal angesehen
  • Bei so nem relativ neuen Modell kriegst es vllt noch über Dell.
    Sonst mit der Teilenummer einfach mal Google fragen.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro