Alienware M18x piept 1x und kommt kein Bild

  • [M18x]
  • Win7

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alienware M18x piept 1x und kommt kein Bild

    Hallo. Bin am verzweifeln. Bis gestern ging mein AW M18x ( ich weiß ist bissi älter ) ohne Probleme. Ram war auf 16 GB. Nun am Morgen eingeschaltet und nix geht mehr. Bildschirm bleibt schwarz und beim einschalten nur 1x beep. hab schon ram gegen neuen ersetzt aber gleicher fehler. hab schon an externen monitor gehängt aber auch nur 1x beep. wenn ich ihn länger anlasse nach dem 1x beep startet er nach ner zeit neu und wieder 1x beep.

    Hab mal video von gemacht vill. weiß ja einer was das sein kann. Muss aber dazusagen dass ich am vortag über die F12 komplett check gemacht hatte und keine Fehler angezeigt wurden.

    Video vom M18x 1x beep kein Bild
  • Hallo,
    1x Beep hört sich nicht gut an.
    Beep Codes

    Was außer aus- und einschalten hast denn schon versucht?
    Ich würde als erstes mal nen Power Drain machen, also Akku raus, Netzkabel ab und mindestens 30 Sekunden den Powerknopf gedrückt halten. Dann Netzkabel dran und einschalten.
    Evtl auch noch alles was nicht zum einschalten benötigt wird ausbauen und wenn es dann wieder an geht, schrittweise alles wieder einbauen und immer zwischendurch testen.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Nimm mal die CD aus dem Laufwerk.
    M11xR3: Core i7-2617M • 8GB DDR3 • GT540M 2GB • 1366x768 • 512GB SATA6Gb/s SSD • LAN/WLAN/WiDi/Bluetooth/WWAN/GPS • Win10 Pro x64
    13 R3: Core i7-7700HQ • 16GB DDR4 • GTX1060 6GB • 2560x1440 Touch • 2x 1TB m.2-PCIe-SSD • WLAN/Miracast/Bluetooth • Win10 Pro x64
  • so danke für den Rat hab nun alles zerlegt und nacheinander eingesteckt. Bzw das musste ich gar nicht. Habe die Grafigkarte in den SLI steckplatz gesteckt und notebook ging an . Grafigkarte wird mer aber im Bios nicht angezeigt. Stecke ich die Karte wieder in den 1. Slot piepst es wie bisher. Nun ist meine Frage ist dies dann das Mainboard oder ist dass die Grafigkarte wo defekt ist?
  • Laut dem Beep Code ist es das Board, Grafikkarte wären 6 Beeps.
    Und da die Grafikkarte im 2. Slot ja wohl funktioniert, deutet das auch eher aufs Board als auf die Grafikkarte.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Kannst du schon, aber das bringt dir nicht viel. Da du ohne Masterkarte auf intern unterwegs bist.
    Hast du eine zweite Karte?
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb

    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro RTX 5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0

    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb
  • Leider nicht.
    Jetzt bleibt wirklich die Frage, ob Karte oder Board.
    Kannst du im Bios mal auf IGFX umschalten bei Video umschalten, dann neu starten, hochfahren ob alles geht.
    Danach ausschalten und die Karte in Slot 1 einbauen und neu starten und berichten was passiert.
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb

    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro RTX 5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0

    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb
  • Hab jetzt die gleiche Karte 560m nachbestellt kommt über aliexpress in 2 Wochen. dann mal sehen obs geht. Wenn net is def. das Board. Denk die Reparatur is immernoch günstiger als neues Notebook. Wenn ja so nix beschädigt. Bei den neuen kann man netmal mehr was reparieren da alles aufgelötet.
    Nur war ich zu voreilig hab schon sli Lüfter und Kühlkörper bestellt naja SLI gibt's dann I. Wann wenn wieder alles geht.
  • Was meinst du mit total langsam?
    Im normalen Windows Betrieb? Nein.
    Beim Spielen? Auf Grund von relativ schwacher Grafikleistung, Ja.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Der sollte mit Win 10 eigentlich auch vernünftig laufen.
    Hast du dich bei der Installation an die Treiberreihenfolge gehalten und so viele Treiber wie möglich von Dell genommen und nicht von den Herstellerseiten?
    Bist du bis zur vollständigen Installation aller Treiber offline geblieben?
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Dann solltest du trotzdem die Treiberreihenfolge einhalten und dafür die komplette Installation offline durchführen.
    Also alle Treiber vorher runterladen und erst dann loslegen.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro