AW 18 Probleme Crossfire mit HD8970m / R9 M290

  • Sonstiges
  • Win10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AW 18 Probleme Crossfire mit HD8970m / R9 M290

    Hallo Leute, nachdem mich die Antwort hier im Fprum bei meiner letzten Frage wirklich weiter gebracht hat wende ich mich erneut an alle Wissenden :)

    Diesmal geht es um mein Alienware 18: Nachdem mein SLI Verbund aus GTX 765M zu schwach wurde habe ich ein Upgrade auf HD 8970M gemacht. Zuerst eine Karte zum Test - eingebaut, Kühlsystem gewechselt, NVidia Treiber deinstalliert, AMD Treiber drauf, fertig.
    Da alles funktionierte habe ich eine zweite baugleiche Karte bestellt, auch diese einegbaut und damit traten die Probleme auf. Beide Karten werden unter Win 10 erkannt, je nach Treiber als 8970M oder R9 M290X (was wohl normal ist, da die Karten baugleich sind), Win 10 zieht automatisch die Treiber. Nun sind die Karten zwar da aber ich habe noch kein Control Center um Crossfire zu ativieren (ohne läuft eine Karte immer nur im Idle, habe in Games getestet). Installiere ich den aktuellen Radeon Treiber für 8970 oder R9 wird bei der Installation der Bildschirm schwarz (auch kein Bild via HDMI)(NB läuft weiter und nimmt auch Eingaben an, stürtzt also nicht komplett ab). Das Bild kommt erst wieder wenn ich den Treiber im Safe Mode wieder entferne. Habe es bereits mit BIOS Update auf A14 versucht, ebenfalls mit Neuinstallation (UEFI) und älteren Treibern (Crimson)- Problem bleibt bestehen. Gibt es ggf einen speziellen Mod Treiber wie bei NVidia oder irgendetwas anderes an das ich nicht gedacht habe? Vielen dank.

    PS: Falls es weiterhilft, ich konnte sehen, dass die beiden Karten ein DELL BIOS haben, jedoch unterschiedliche Revisionen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nalewka ()

  • Nalewka schrieb:

    Gibt es ggf einen speziellen Mod Treiber wie bei NVidia
    Ich habe zwar keine AMD Karten im Einsatz, aber soweit ich weiß ist ein Treiber Mod bei AMD Karten nicht notwendig, weil der AMD Treiber keine Hardware-Whitelist verwendet.

    Beim Nvidia Treiber-Mod sagt man dem Treiber ja auch nur dass die Hardwarekombination zulässig ist. Ohne den Mod bricht die Treiberinstallation ab, weil keine kompatible Hardware gefunden wird.

    Hast du die zweite Karte schon mal als alleinigen Master getestet? Also laufen beide Karten einzeln einwandfrei?
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Moin,

    der Stand ist aktuell folgender:

    - beide Karten einzeln getestet, i.O.
    - beide Karten mit gleichem vBIOS geflasht, Crossfire-Option erscheint im Treiber (allerdings auch nur in der CCC Version, bei neueren nicht mehr)
    - Treiber sagt Crossfire kann nicht aktiviert werden weil CF-Kabel fehlt

    - der Radeon Treiber muckt rum, egal welche Karte man testet, oder eben beide. einige Versionen verursachen Blackscreen, andere Versionen (die älteren) laufen

    Scheinbar funktioniert es beim AW 18 nicht, dass die Karten das CF über PCIE handeln, ich werde sie wohl abstoßen müssen und Modelle kaufen bei denen der CF-Stecker angelötet ist.
  • Nen CF Kabel sollte man schon haben.
    Evtl. geht es aber auch ohne, mache ich bei meinen 2 RTX 2080 ja auch ohne.
    Ich kann dir bei AMD KArten nur nicht sagen ob es tatsächlich auch ohne geht bzw. was man denn machen muss damit es geht.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Ohne Kabel geht es natürlich, wenn überhaupt, auch nur mit Mod.
    Original Treiber geht nur mit Kabel, egal ob AMD oder Nvidia.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Wenn du kein CF Kabel hast, wird das nix.
    AMD unterstütz kein CF ohne Kabel. Solche Spielereine gehen nur bei Nvidia.
    Würde dir eher zu einer 980m raten. Läuft schneller und stabiler als das AMD CF Zeugs.
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb

    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro P5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0

    P870TM1: I9 - 9900K / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb
  • Nalewka schrieb:

    ich werde sie wohl abstoßen müssen und Modelle kaufen bei denen der CF-Stecker angelötet ist.
    Ich denke mal er hat reine Single Karten, somit keine Möglichkeit ein CF Kabel anzuschließen.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Möglich dass das die Karte ist, ist auf jeden Fall eine ohne CF Sockel.
    K.a. wieviel Pins der Sockel hat, kannst ja aber einfach auf dem Bild nachzählen. 8) Auf der linken Seite beim AMD Schriftzug ist der Sockelplatz.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Danke für eure ANtworten. Ja, es ist die Karte auf dem Bild, ohne angelöteten Connector. Ich bin gerade dabei die Sache mit den Karten rückabzuwickeln. Dabei kam mir ein Gedanke. Ich besitze zwei Kühlsysteme, das 75W Nvidia und das 100W AMD. Ich könnte die Karten tauschen lassen gegen 2x 8970M mit Crossfire Pins, oder ich gebe sie zurück und bleibe bei Nvidia. Dabei stellt sich jedoch die FRage ob ich mit dem 75W Kühler eine 970 betreiben kann? Ich finde keine offizielle TDP zu der Karte, hat sie einer von euch im Einsatz und weiß was zum Verbrauch?
  • Notebookcheck schrieb:

    Die Leistungsaufnahme der GeForce GTX970M sollte inkl. MXM Board und Speicher im Bereich der GTX 870M liegen, die mit einer TDP von 100 Watt spezifiziert wurde.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro