Bastelstunde M17X R4 mit 17 R1 vereinen

  • [17 R1]
  • Win10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bastelstunde M17X R4 mit 17 R1 vereinen

    Hallo!

    Habe soeben in der Bucht ein 17R1 günstig ( 500 Euros ) ersteigern können. Ich habe ein M17X R4.
    In dem 17 ist eine 860er NVIDIA verbaut, ich würde gerne aber meine 880er aus dem M17X R4 dort verbauen ( Sprich tauschen...860er in das M17X und 880er in das 17 ).

    Geht das ? Und wenn ja, Muss ich iwas Modifizieren ( Lüfter oder so ) Würde das 240 Watt Netzteil von meinem alten M17X passen ?


    Danke für Eure Hilfe!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Snokdar ()

  • Das Netzteil passt schon mal.

    Auch die Karten lassen sich grundsätzlich einfach so tauschen.
    Es könnte allerdings sein dass die Heatsink im AW17 nur für 75W Karten ausgelegt ist (nur 2 statt 3 Heatpipes). Da müsste dann also eine 100W Heatsink her, um die Wärme der 880 los zu werden.
    Die Heatsink aus dem M17x passt nicht 100%ig, die Heatpipes sind minimal anders gebogen (auch wenn man es kaum sieht).
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Mit nem bißchen drücken hier und ziehen da, kriegst die Heatsink vielleicht rein.
    Von dem Einen ins Andere passt es besser als andersrum. Ich weiß nur nicht mehr ob vom M17x ins AW oder vom AW ins M17x.
    Probier einfach erstmal wenn das AW da ist.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Noch ein bis 3 Fragen^^...kann ich den Hauptspeicher vom M17X R4 ( 2 x 4GB ) auch in das 17er verbauen?

    Und wenn ich die 880er drin habe, muss ich dann bei Win 10 auch den Treiber modden? Oder geht da der Originale ?

    Kann ich das WLAN und Bluetooth Modul durch ein aktuelleres ersetzen?

    Danke!

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Snokdar ()

  • Speicher nein.
    Treiber geht im AW ohne Mod, wurde von Dell ja mit der 880M verkauft.
    WLan Modul kannst du grundsätzlich austauschen.

    Edit: Beim Speicher hab ich nochmal geguckt und bin mir gar nicht mehr sicher dass er nicht passt. Laut Spezifikationen müsste es tatsächlich der Gleiche sein.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zoldago ()

  • Speicher kannst du umbauen. Läuft ohne Probleme. Ist alles SODIMM-DDR3.
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb

    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro RTX 5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0

    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb
  • So...nun isses da^^ *freu*

    Nur das mit dem Speicher mag nicht klappen. Sobald ich den einsetzte bleibt der Monitor schwarz und er piept 2 mal rhythmisch und das dann immer.
    Bios ist A16. Hab auch Akku ab und 2 mal Powerbutton gedrückt. Auch mal 20 Sekunden. Was mag der da nicht? Oder was mach ich falsch ?
    ( Aso 8GB hat er schon, wollte um 2x 4 auf 16 erweitern )
  • 2 mal piepen ist "RAM nicht erkannt/vorhanden".
    Hast du bis jetzt immer nur versucht den Speicher zusätzlich rein zu machen oder hast du auch schon mal nur den Speicher vom M17x versucht (also ohne den Speicher der schon drin ist)?
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Ist es DDR3- oder DDR3L-Speicher, welchen Du zusätzlich einbaust? Soweit ich weiß, kommt der aw17 nur mit DDR3L klar (im m17x r4 läuft aber beides).
    M18x: 2920XM, GTX 780M SLI, 16 GB, 850 Pro 1 TB, Evo 500 GB, Win 7 Home Pr. 64
    M17x R4, 120 Hz: 3920xm, GTX 1060, 16 GB 2133 MHz, 860 EVO 1 TB, Win 10 Pro 64
    Youngtimer: Q9550, GTX 770, 8 GB DDR2, 256 GB SSD, W7 Home Pr.
  • Was der Oldie schreibt kann sehr gut sein.
    DDR3L wird meist mit 1,35V betrieben und DDR3 mit 1,5V.
    Evtl. mal im Bios gucken wieviel Volt da für den Speicher stehen.

    Hab grad noch was gutes dazu gefunden Dell. Wenn im M17x also kein L Speicher ist, kannst ihn im AW wohl nicht nutzen.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro
  • Ich hatte noch keine Probleme mit dem Ram, solange es immer der gleiche ist.
    Mischen (DDR3 und DDR3L) geht aber nicht.
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb

    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro RTX 5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0

    P870TM1: I9 - 9900KS / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb
  • Snokdar schrieb:

    ...
    PC3 12800S ( 4GB 2Rx8 PC3-12800S-11-11-73 ) bei meinem M17X verbaut
    ...
    Ok, also PC3, das ist DDR3 RAM, DDR3L wird als PC3L deklariert.
    M18x: 2920XM, GTX 780M SLI, 16 GB, 850 Pro 1 TB, Evo 500 GB, Win 7 Home Pr. 64
    M17x R4, 120 Hz: 3920xm, GTX 1060, 16 GB 2133 MHz, 860 EVO 1 TB, Win 10 Pro 64
    Youngtimer: Q9550, GTX 770, 8 GB DDR2, 256 GB SSD, W7 Home Pr.
  • Baddemichl schrieb:

    Ich hatte noch keine Probleme mit dem Ram, solange es immer der gleiche ist.
    Mischen (DDR3 und DDR3L) geht aber nicht.
    Im aw17 tatsächlich nicht, in einigen Systemen geht es aber, hatte es in meinem m17x r4 mal getestet und einige Monate lang je 2 Riegel von beiden gleichzeitig im Einsatz, lief ohne Probleme.
    M18x: 2920XM, GTX 780M SLI, 16 GB, 850 Pro 1 TB, Evo 500 GB, Win 7 Home Pr. 64
    M17x R4, 120 Hz: 3920xm, GTX 1060, 16 GB 2133 MHz, 860 EVO 1 TB, Win 10 Pro 64
    Youngtimer: Q9550, GTX 770, 8 GB DDR2, 256 GB SSD, W7 Home Pr.
  • Laut dem Dell Artikel kann DDR3L ja auch mit 1,5V laufen, also sollte im M17x R4 mischen möglich sein.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870TM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, 2 * Samsung SSD 970 EVO NVMe 500GB Raid 0, 2 * 1000GB HDD Raid 0, Windows 10 Pro