Akku defekt - Probleme beim Austausch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Akku defekt - Probleme beim Austausch

    Hallo miteinander,
    leider hat sich der Akku meines Alienware 15 R1 verabschiedet. Nach einigen Recherchen habe ich mir einen neuen Akku besorgt und wollte mich eigentlich an den umbau ranmachen. Bevor ich aber richtig loslege habe ich gedacht ich teste den Akku erstmal, also denn Deckel unter dem Notebook entfernt den Stecker des alten Akkus entfernt und den neuen Akku mal angestöpselt, das Notebook so aufgestellt mit Stützen dass man es wieder provisorisch in Betrieb nehmen kann um den Akku zu testen.
    So nun zum Problem: es wird angezeigt, dass der Akku zu 89% geladen ist, also habe ich das Netzteil abgezogen. Das Notebook bleibt nichtmal 1 Minute weiterhin an und geht dann einfach direkt aus. Meint ihr dass der neue Akku defekt ist? Oder muss ich Ihn mal über Nacht komplett laden lassen, damit der Akku erstmal richtig funktioniert?

    Habe mittlerweile einen Austauschakku vom Händler erhalten und das Problem tritt trotzdem auf, ich weiß mir ehrlich gesagt nicht zu helfen.

    Für Ratschläge und Erfahrungen habe ich immer ein offenes Ohr.
    Mfg.
  • Hallo,
    du solltest ihn auf jeden Fall erstmal laden.
    Dann kannst du auch noch z.B. mit HW-Info die Akku Werte überprüfen.
    Das sollte dann in etwa so aussehen wie auf meinem Screenshot, nur dass der Wear Level bei nem nagelneuen Akku natürlich bei 0% liegen sollte.
    Bilder
    • Akku.JPG

      63,01 kB, 878×411, 31 mal angesehen
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, RTX 2080 SLI, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Und nach dem laden erstmal , im Betrieb, komplett entladen.
    Dann sollte er eigentlich laufen.
    M15x : I7 - 940xm / Quadro M4000M / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb

    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro P5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0

    P870TM1: I9 - 9900K / RTX 2080 SLI / 32GB Ram / 3x Samsung 970 evo plus 1Tb / 2x Samsung 860 pro 1Tb