880m GTX Treiber

  • [M18xR2]
  • Win10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 880m GTX Treiber

    Moin,

    ich bin seit 2 Tagen am probieren, wie ich den Treiber gemoddet und installiert kriege.
    Ich habe 2 880m gtx verbaut. Erkannt wird derzeit nur 1 (nvidia GFX). Sonst nichts (auch nicht die intel). Das liegt aber wohl momentan noch am WDDM.

    Jedenfalls habe ich alles nach Anleitung gemacht, aber ich kriege den Treiber nicht zum installieren.
    Mal mag er die SIgnatur nicht. Falls er dann mal die Signatur zulässt, habe ich an der Grafiktreiberinstallation einen Fehler.

    Windows 10 home ist nagelneu drauf.

    Hat da jemand noch Tipps?

    gruß
    Toddi
    Stop playing, start Gaming!

    M17xR2 ----------i7 920XM----8GB RAM 1330MHz----NVIDIA GTX 670MX SLI 1,5GB
    M18xR2 ----------i7 3630QM---16Gb RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 880M SLI 8GB
    Alienware 18----i7 4700QM----16GB RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 765M SLI 2GB
    Clevo P570WM
    Oldie: Dell XPS M1730-------Intel Core 2 Duo T9300----4GB RAM 800MHz----NVIDIA 9800m GTX SLI 1GB
  • Welche Treiberversion benutzt du und welche Windows Version hast du installiert (also 1709, 1803, 1809 usw.)?
    Steht im Bios auch nur 1 Karte?
    Vor den 880ern hattes du nur 1 Nvidia installiert oder? Dann war vorher evtl. Optimus aktiv und ich weiß nicht ob man das manuell abschalten muss oder ob das automatisch passiert wenn eine 2. Karte verbaut wird?
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Ich wollte den aktuellen 417.71 installieren. Da habe ich auch schon gemerkt, dass es für Win10 mitlerweile 3 Zeilen gibt, die man ergänzen muss.
    Windows ist noch nagelneu drauf (Version 1511). Soll ich da lieber erst updaten und dann nochmal probieren?

    Vor den 880ern hatte ich eine 660m drin.
    Stop playing, start Gaming!

    M17xR2 ----------i7 920XM----8GB RAM 1330MHz----NVIDIA GTX 670MX SLI 1,5GB
    M18xR2 ----------i7 3630QM---16Gb RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 880M SLI 8GB
    Alienware 18----i7 4700QM----16GB RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 765M SLI 2GB
    Clevo P570WM
    Oldie: Dell XPS M1730-------Intel Core 2 Duo T9300----4GB RAM 800MHz----NVIDIA 9800m GTX SLI 1GB
  • Ich würde die 1511 ruhig erstmal lassen und auch erstmal einen älteren Treiber versuchen. Irgendwas im Bereich um 375.xx, Nvidia hat danach irgendwas geändert, ich weiß nur nicht genau in welcher Version.
    Werden beide Karten im Bios angezeigt und auch die Intel als nicht vorhanden/verfügbar?
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • ok dann suche ich mir mal einen älteren aus.

    Es wird so gut wie gar nichts angezeigt.
    Integrierte Grafik sagt er "not detected" (funktionierte davor noch).
    Bei den anderen slots sagt er "nvidia GFX" und die 2. ist auch not detected.

    BIOS ist A14. ich habe im Nachhinein noch über den Gerätemanager eine Treiberinstallation probiert und auch da kam, dass ein fehler aufgetreten ist. Ich bekomme dann immer eine Meldung "Neuinstallation erforderlich".
    Den Intel HD Grafiktreiber kann ich gar nicht installieren.
    Soll ich doch erstmal die 2. Grafikkarte ausbauen? Denn mit der 660m ging ja alles.

    edit: die beiden 880m habe ich neu gekauft (so hat der Händler es mir versichert und sah auch so aus vom Zustand und Verpackung).
    Die kamen aus einem ehemals neuen Clevo.
    Muss ich da vielleicht ein anderen vBIOS draufhauen?
    Stop playing, start Gaming!

    M17xR2 ----------i7 920XM----8GB RAM 1330MHz----NVIDIA GTX 670MX SLI 1,5GB
    M18xR2 ----------i7 3630QM---16Gb RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 880M SLI 8GB
    Alienware 18----i7 4700QM----16GB RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 765M SLI 2GB
    Clevo P570WM
    Oldie: Dell XPS M1730-------Intel Core 2 Duo T9300----4GB RAM 800MHz----NVIDIA 9800m GTX SLI 1GB

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TornadoToddi ()

  • Integrierte not detected ist ja grundsätzlich erstmal richtig wenn 2 Nvidia eingebaut sind.
    Das die 2. Nvidia auch not detected ist scheint erstmal nicht richtig.
    Hast du die Karten schon mal untereinander getauscht und dann im Bios geguckt ob dann die erste not detected ist?

    Erstmal mit nur der einen probieren klingt auf jeden Fall erstmal gut. Ich würd die Karten aber auf jeden Fall mal tauschen und gucken wie es dann aussieht oder kannst du irgendwie anders ausschließen dass eine der Karten defekt ist?
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • So die Karten wurden getauscht und die 2. hat immernoch not detected.
    Also sind die Karten schonmal i.O.
    Kann das jetzt am Kabel oder am PCI Port liegen? denn ich hatte da etwas bisschen Grünes (Art Korrosion) an einem Pin und dem Plastezwischen den Pins entdeckt und weggemacht. Sah optisch wieder gut aus-
    Stop playing, start Gaming!

    M17xR2 ----------i7 920XM----8GB RAM 1330MHz----NVIDIA GTX 670MX SLI 1,5GB
    M18xR2 ----------i7 3630QM---16Gb RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 880M SLI 8GB
    Alienware 18----i7 4700QM----16GB RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 765M SLI 2GB
    Clevo P570WM
    Oldie: Dell XPS M1730-------Intel Core 2 Duo T9300----4GB RAM 800MHz----NVIDIA 9800m GTX SLI 1GB
  • Optimus hatt er ja net, nur "switchable graphics" per Tastenkombi + Neustart.
    Die interne wird imho beim Einbau einer Karte quasi schon deaktiviert.

    Wenn der Slot vorher leer war mal auspusten/säubern, nicht daß sich dort irgendwas gefangen hat.

    (vBIOS synchron? Ich mein das wär bei nicht-Dell Karten auch ziemlich wichtig.).
    M18x: 2920XM, GTX 780M SLI, 16 GB, 850 Pro 1 TB, Evo 500 GB, Win 7 Home Pr. 64
    M17x R4, 120 Hz: 3920xm, GTX 1060, 16 GB 2133 MHz, 860 EVO 1 TB, Win 10 Pro 64
    Youngtimer: Q9550, GTX 770, 8 GB DDR2, 256 GB SSD, W7 Home Pr.
  • Version der einen ist 80.04.e9.00.02 Das sollte das Originale sein.



    Das ist mein Nebenproblem mit dem Chipset.
    Ich hoffe, dass dies sich mit dem Windows Update regelt.

    Ich hoffe, dass es momentan nur ein Treiberproblem vom Chipset ist.
    Sonst muss ich mir mal nach einem Mainboard umsehen.
    Stop playing, start Gaming!

    M17xR2 ----------i7 920XM----8GB RAM 1330MHz----NVIDIA GTX 670MX SLI 1,5GB
    M18xR2 ----------i7 3630QM---16Gb RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 880M SLI 8GB
    Alienware 18----i7 4700QM----16GB RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 765M SLI 2GB
    Clevo P570WM
    Oldie: Dell XPS M1730-------Intel Core 2 Duo T9300----4GB RAM 800MHz----NVIDIA 9800m GTX SLI 1GB
  • Gebe ich gerne durch, wenn ich heute Abend zu Hause bin. Bei Grafikkarten ist jetzt eine 880m gtx drin. Ich hatte jetzt nur eine Karte zunächst gesteckt und dann konnte ich den Treiber sauber durchziehen. Aber es bleibt momentan nur der eine. Die zweite Karte ist weiterhin Not detected.
    Stop playing, start Gaming!

    M17xR2 ----------i7 920XM----8GB RAM 1330MHz----NVIDIA GTX 670MX SLI 1,5GB
    M18xR2 ----------i7 3630QM---16Gb RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 880M SLI 8GB
    Alienware 18----i7 4700QM----16GB RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 765M SLI 2GB
    Clevo P570WM
    Oldie: Dell XPS M1730-------Intel Core 2 Duo T9300----4GB RAM 800MHz----NVIDIA 9800m GTX SLI 1GB
  • TornadoToddi schrieb:

    Kann das jetzt am Kabel oder am PCI Port liegen?
    Am Kabel würde ich sagen nein. Dann sollte sich eigentlich höchstens kein SLI aktivieren lassen, aber beide Karten sollten auftauchen und sich auch installieren lassen.
    Andererseits wenn ich nochmal so drüber nachdenke, es könnte vielleicht doch sein dass ein defektes Kabel die Karten so durcheinander bringt dass die 2. nicht auftaucht und die 1. Probleme beim installieren macht.
    Also ruhig auch mal ohne Kabel probieren.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro


  • ok jetzt habe ich auf win10 1803 geupdatet und nun ist der Grafiktreiber nicht mehr kompatibel. Also muss ich auf 1511 bleiben, damit wenigstens eine geht.
    Die Hardware IDs sind da auch mit drauf.

    Ich versuche mal nachher ohne Kabel und wenn das keinen Unterschied macht, dann spiele ich probierweise Win7 drauf
    Stop playing, start Gaming!

    M17xR2 ----------i7 920XM----8GB RAM 1330MHz----NVIDIA GTX 670MX SLI 1,5GB
    M18xR2 ----------i7 3630QM---16Gb RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 880M SLI 8GB
    Alienware 18----i7 4700QM----16GB RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 765M SLI 2GB
    Clevo P570WM
    Oldie: Dell XPS M1730-------Intel Core 2 Duo T9300----4GB RAM 800MHz----NVIDIA 9800m GTX SLI 1GB
  • Win 7 wird dir nicht helfen solange die 2. Karte im Bios als not detected steht, das ist ein Hardware- und kein Softwareproblem.

    Was genau meinst du mit "der Grafiktreiber ist nicht mehr kompatibel"?
    Welche Treiberversion und welche Meldung kommt?

    Edit: Deine beiden unbekannten Geräte müssten der Freefall Sensor und das OSD sein, keins von beiden ist also eine der Nvidias. Der Microsoft Basic Display Adapter ist die eine und die 2. ist nach wie vor nicht vorhanden.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Bei der 1511er Version war die eine 880m noch richtig da.
    seit dem Update auf 1803 ist auf einmal der Treiber nicht mehr kompatibel. Das Update schein den 392.75 geschrottet zu haben.
    Es kam, dass WIndows auf einen Treiber wartet und solange wird der Basic Display Adapter verwendet

    Ich habe in einem Dell Forum noch gelesen, dass man den Chipsatz noch ordentlich installieren kann. Bei einigen Fällen soll dann der 2. PCI Anschluss aktiviert worden sein.
    Und bei Win 10 will er den Originaltreiber nicht installieren.
    Stop playing, start Gaming!

    M17xR2 ----------i7 920XM----8GB RAM 1330MHz----NVIDIA GTX 670MX SLI 1,5GB
    M18xR2 ----------i7 3630QM---16Gb RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 880M SLI 8GB
    Alienware 18----i7 4700QM----16GB RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 765M SLI 2GB
    Clevo P570WM
    Oldie: Dell XPS M1730-------Intel Core 2 Duo T9300----4GB RAM 800MHz----NVIDIA 9800m GTX SLI 1GB
  • Hast du auch im Debug Modus installiert bzw. versucht? Also nach dem überarbeiteten Treiber-Mod gearbeitet?
    Und ansonsten bin ich immer noch der Meinung dass die 2. Karte auf jeden Fall erstmal im Bios erkannt werden muss, aber ich habe natürlich kein M18x R2, könnte also auch alles ganz anders sein.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • ok habe SLI Kabel entfernt. Leider keinen Unterschied.

    Heißt wohl, dass der 2. MXM schrott ist X(
    Stop playing, start Gaming!

    M17xR2 ----------i7 920XM----8GB RAM 1330MHz----NVIDIA GTX 670MX SLI 1,5GB
    M18xR2 ----------i7 3630QM---16Gb RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 880M SLI 8GB
    Alienware 18----i7 4700QM----16GB RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 765M SLI 2GB
    Clevo P570WM
    Oldie: Dell XPS M1730-------Intel Core 2 Duo T9300----4GB RAM 800MHz----NVIDIA 9800m GTX SLI 1GB
  • TornadoToddi schrieb:

    Heißt wohl, dass der 2. MXM schrott ist
    Hast du nochmal versucht ihn auszublasen bzw. mit einer Lupe o.ä. kontrolliert?
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • TornadoToddi schrieb:

    So die Karten wurden getauscht und die 2. hat immernoch not detected.
    Also sind die Karten schonmal i.O.
    Kann das jetzt am Kabel oder am PCI Port liegen? denn ich hatte da etwas bisschen Grünes (Art Korrosion) an einem Pin und dem Plastezwischen den Pins entdeckt und weggemacht. Sah optisch wieder gut aus
    Mehr habe ich mit der Lampe nicht sehen können. Ich gucke sonst gerne noch mit einer Lupe.
    Aber das deutet ja sehr doll daraufhin.
    Stop playing, start Gaming!

    M17xR2 ----------i7 920XM----8GB RAM 1330MHz----NVIDIA GTX 670MX SLI 1,5GB
    M18xR2 ----------i7 3630QM---16Gb RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 880M SLI 8GB
    Alienware 18----i7 4700QM----16GB RAM 1600MHz---NVIDIA GTX 765M SLI 2GB
    Clevo P570WM
    Oldie: Dell XPS M1730-------Intel Core 2 Duo T9300----4GB RAM 800MHz----NVIDIA 9800m GTX SLI 1GB