Probleme mit grafikkartw

  • [14 R1]
  • Sonstiger

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Probleme mit grafikkartw

    Guten tag liebe leute

    Ich habe ein problem mit meinem alienware 14, habe ihn gestern gebraucht gekauft mit einem kaputten akku dh. Er muss durchgehen am strom sein, wiederum ist das nicht mein problem. Sondern wird die grafikkarte vom laptop wenn ich eingeloggt bin nicht erkannt aber im Bios steht discerete graphicscard Nvidia GFX könnt ihr mir bitte helfen ich bin komplett ratlos.

    Danke :)
  • Hallo,
    was genau meinst du mit wird nicht erkannt? Taucht sie nicht im Gerätemanager auf oder wie ist das zu verstehen?
    Hast du das Windows neu installiert oder ist noch eine Installation vom Vorbesitzer drauf? Falls du neu installiert hast, hast du die Treiberreihenfolge eingehalten und erstmal auch nur die Treiber von der Dell Seite verwendet?
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Lamag schrieb:

    was meinen sie mit dell treiber ?
    Man sollte bei einer Neuinstallation erstmal nur die originalen Dell (ist der Hersteller von Alienware) Treiber verwenden und auch erst eine Internetverbindung erlauben wenn alle Treiber installiert sind, damit Windows nicht irgendwelche Treiber von selbst installiert.
    Dell gibt auch eine Treiberreihenfolge, beim Installieren vor, die eingehalten werden sollte, sonst kann es manchmal hinterher zu Problemen führen.
    Ist der Nvidia Treiber überhaupt schon installiert bzw. steht im Gerätemanager nur die Intel Grafik oder auch noch etwas anderes? So wie im Bild sollte der Gerätemanager aussehen wenn alles richtig installiert wurde.
    Bilder
    • AW14.JPG

      39,74 kB, 310×469, 20 mal angesehen
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Ok, da sollten eigentlich 2 Grafikkarten/-Chips stehen.
    Hast du im Gerätemanager schon mal nach neuer Hardware suchen lassen und/oder mal unter "Ansicht" (also auch im Gerätemanager) kontrolliert ob evtl. einige Geräte ausgeblendet sind?


    Nur um sicher zu gehen, wir reden von einem AW14 und nicht von einem M14x R1 oder R2?
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Lamag schrieb:

    Und als grafikkarte wird einfach Microsoft basic display adapter angezeigt.
    Na das ist doch was. Das sieht dann so aus als wenn einfach nur noch kein Nvidia Treiber installiert ist, Windows erkennt die Karten immer nur als Microsoft Basic Display Adapter wenn noch kein Treiber installiert ist.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Lamag schrieb:

    und danach das Programm das die grafikkarten Treiber updated von nvidia heruntergeladen.
    Entweder bei Nvidia den Treiber runterladen und installieren oder über Geforce Experience (ich denke das ist das Programm das du schon runtergeladen hast).
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Es ist wahrscheinlich das Beste eine saubere Neuinstallation zu machen, wahrscheinlich hat der Vorbesitzer irgendeinen Quatsch gemacht, nur um ein Windows drauf zu kriegen.
    Hier bei sind alle originalen Treiber von Dell so wie die von Dell empfohlene Treiberreihenfolge zu verwenden.
    Eine Internetverbindung sollte auf jeden Fall erst nach der kompletten Treiberinstallation hergestellt werden (vorausgesetzt alles wurde korrekt installiert und der Gerätemanager ist dementsprechend sauber).
    Die Treiber sollten also auf jeden Fall alle vorher runtergeladen werden, damit sie ohne Internetverbindung zur Verfügung stehen.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Jetzt habe ich aber leider wieder ein problem, der laptop hat eine miserable Performance bei escape from tarkov alles low und 4:3 schafft er gerade mal 25 fps, was könnte hier das problem sein ? Und alle treiber sind aktuell.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lamag ()

  • Lamag schrieb:

    was könnte hier das problem sein ?
    1. Das Spiel ist, so weit ich weiß, nach wie vor nur eine Beta.
    2. Du hast da nicht gerade ein Gaming Monster.

    Was hast du denn erwartet?
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro