Alienware 17 R4 Repaste

  • [17 R4]
  • Win10
  • Alienware 17 R4 Repaste

    Hallo zusammen,

    wie anscheinend einige andere habe ich Probleme mit der Hitze Entwicklung in meinen 17r4.

    Da ich mir selbst ein repaste nicht zutraue wollte ich fragen ob ihr jemanden kennt fern das im
    Kölner Raum gut machen kann.

    Danke und Grüße,

    dngfng
  • Hallo,

    beim Kölner Raum muss ich leider passen.

    Grüße
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • SPOCK schrieb:

    Siggi wohnt in Köln Essen oder so
    Stimmt, Essen oder in der Nähe von Essen. Aber ich weiß doch nicht wie weit Essen von Köln weg ist und ich weiß auch nicht wie groß "Raum Köln" ist :D

    SPOCK schrieb:

    Zoldago und ich sollten uns zum Jahresende sowieso mal bei Ihm melden, zum aufrecht erhalten
    Hab vorgestern erst 3 Stunden mit ihm telefoniert :thumbsup:
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Danke für die Antworten.

    Habe in meiner Eile, es bei einen Lokalen Reperatur Service der Notebook Reinigung mit Repaste für 69€ Anbietet machen lassen. Um den Anschein von Werbung zu vermeiden lasse ich den link weg.

    Haben wohl Arctic MX-4 verwendet, mein erster stresstest war relative gut ausgefallen 80-85 (von ehemals 92-100). Hätte das schon viel früher machen lassen sollen.

    Schwer zu beurteilen wie viel die Lüfterreinigung ausmacht und wie viel der Repaste.

    Echt eine Schande das Alienware keine besseren standards bei der Montage einhält, solche Probleme hatte ich bei meine m18x r2 nicht gehabt.
  • Nun Lüfterreinigung bringt immer was, mindestens 2 mal im Jahr, Staub fällt an setzt sich fest, MX-4 ist gut, kratzt aber weil Diamantbasis, ich benutze Grizzly Produkte z.B.
    Kryonaut für GPU und Conductonaut Metal für CPU, allerdings ist das Auftragen dieser Pasten schwieriger und benötigt Vorsicht da Metallpasten Kupfer angreifen. Also nur für CPU gedacht.
    Nun es ist halt zum Problem geworden das alle Komponenten nun verlötet sind und ein Repaste für Laien die sich nicht auskennen
    einfach zum Problem werden.
    Ich habe selbst schon so oft an Dell geschrieben austauschbare Module wieder in Zukunftsmodellen herzustellen,
    aber nichts zu machen.
    In meinem 17-R1 kann ich bis heute noch immer von der CPU bis zur maxi GPU 1070 auswechseln.
    Wenn dies von GPU Wechsel nicht mehr möglich ist, werde auch ich zu Clevo oder MSI wechseln.
    Deshalb habe ich hier im Forum einen Clevo Service angeboten in dem man sich informieren kann.
    Ich bin nicht sicher das wenn die RTX 2000 Notebook Karten rauskommen noch in meinem Laptop einzubauen sind.
    Um zu sagen das mein Alienware ein umgebautes spezial Testmodell ist was Du auch hier in meinen Themen nachlesen kannst und ich mit diesem,
    Karten der verschiedensten Formen testen kann.
    Aber leider mit der heutigen Schnelligkeit der Evolution , schnell , dünn , leicht, verlötet, ist es mit dem Aufrüsten gegenüber Alienware leider ausser Clevo und MSI vorbei.
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro
  • Glaube in den Dünn und Leictigkeitswahn wird sich da auch nichts mehr in die Richtung bewegen.

    Wenn ich mir ansehe das mein 17ner ist zwar dünner als das m18x, dafür aber Tiefer dank der Heatsink die ausgelagert werden musste.

    Gibt es eigentlich noch einen Markt für m18x (680 SLI)?
    Meiner liegt zweit seiner Ablösung nur ungeliebt im Regal rum.