Alienware Aurora R7 Probleme mit Wasserkühlung

  • [Aurora]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alienware Aurora R7 Probleme mit Wasserkühlung

    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem mit meinem Alienware Aurora R7.

    Diesen habe ich mit der Luftkühlung gekauft, aber nach recht kurzer Zeit festgestellt das die CPU sehr warm wird. (unter Volllast ca. 80°C)
    Aus diesem Grund habe ich mir eine Wasserkühlung gekauft und diese nun anstatt des CPU Kühlers und des Top Fan eingebaut.

    Die Pumpe habe ich an den Pump Anschluss und den Lüfter des Radiators an den CPU Fan Anschluss gesteckt.

    Beim ersten Starten des PC ging auch die Pumpe direkt an (leuchten des Herstellerlogos + leises Brummen), der Radiator Lüfter ging ebenfalls direkt an.

    Doch dann die Ernüchterung, der PC hat im Boot Vorgang ein "Problem" mit der Hardware erkannt und führt eine Diagnose durch.
    Dabei bemerkt er das der CPU Fan nicht richtig geht und testen diesen. (ca. 50 Sekunden)

    Anschließend kommt die Fehlermeldung das der CPU Fan nicht richtig angesteuert werden kann. Zudem ein QR-Code mit dem man auf die offizielle Seite von Dell geleitet wird (dort steht dann die selbe Fehlermeldung)
    Als Lösung wir vorgeschlagen das man den Fan auf Blockierungen überprüft. Dieser dreht sich jedoch ohne Probleme-.

    Unten rechts kann man dann auf continue gehen und der PC Bootet ohne Probleme.

    Wollte dann in der Alienware Command Center (ACC) Software den Lüfter so einstellen das der Radiator gut gekühlt ist, aber die Lautstärke nicht zu extrem ist.
    Nur leider öffnet das ACC sich nicht richtig. Unten sind zwar die Menü Punkte aber ich kann nicht sehen welche Temperaturen aktuell sind und auch nicht welche Geschwindigkeit die Lüfter haben.
    Nach kompletter Deinstallation (wie auf der offiziellen Webseite gezeigt) und neu Installation lässt sich das Problem nicht beheben und ich kann die ACC immer noch nicht richtig öffnen.



    Weiß einer von euch zufällig woran das Problem liegt das die Fehlermeldung ?

    Muss ich die Pumpe und den Fan anderes eistecken oder muss etwas im Bios geändert werden?

    Öffnet sich das ACC aufgrund der neuen Kühlung nicht mehr richtig?


    Würde mich freuen wenn mir jemand bei diesem Problem helfen könnte.

    Vielen Dank.
    Gruß Hendrik

    P.S. die Kühlung funktionier ohne Probleme in Spielen die CPU Temperatur bleibt (laut 3. Programm) bei ca. 55°C
  • Hallo,
    hast du eine Alienware WaKü eingebaut oder eine Andere?
    Kriegst du die Lüfterdrehzahl mit z.B. HWInfo angezeigt?
    Kannst du vom ACC evtl. einen Screenshot hochladen (geht einfach über Dateianhänge bzw Erweiterte Antwort).

    Grüße
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Hallo,

    die Wakü ist von Cool Master MasterLiquid 120.

    Mit den Screenshots sollte eigentlich alles zeigen.

    Vielen Dank für deine Hilfe.

    Gruß
    Bilder
    • Fan.PNG

      7,31 kB, 454×121, 36 mal angesehen
    • Fehler ACC.PNG

      636,92 kB, 1.920×1.039, 31 mal angesehen
    • Fehler Boot.jpg

      76,79 kB, 640×480, 39 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Meerumschlag ()

  • Das ACC hat mit dem original Lüfter aber funktioniert ja?
    Hat das Mainboard einen oder evtl. mehrere CPU Lüfter Anschlüße bzw. hast du den selben Anschluß genommen wo auch vorher der Lüfter dran war?
    Evtl. erwartet das Board auch andere Drehzahlen und sagt darum der Lüfter sei nicht in Ordnung.

    Hast du nach dem Umbau mal einen Powerdrain gemacht? Also Computer spannungslos und für mind. 30 Sekunden den Powerknopf halten, danach wieder Spannung dran und einschalten.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Ja mit dem Originalen Lüfter hat das ACC ohne Probleme funktioniert.

    Bei den Anschlüssen gibt es einen CPU Fan, einen Pump Fan und einen Top Fan Anschluss.
    Ich habe für die Pumpe den Pump Fan genommen und für den Radiator Lüfter den von der CPU.
    Habe allerdings auch schon den Top Fan Anschluss versucht zu nutzen aber immer der selbe Fehler.

    Werde später mal den original CPU Lüfter an den CPU Anschluss packen, wenn dann das Boot-Problem weg ist Liegt es am neuen Lüfter.

    Ja den Powerdrain habe ich direkt nach dem Umbau gemacht und gestern nochmal. Leider ohne nennenswerten Erfolg.


    Update: Habe den original CPU Lüfter nochmal angeschlossen.
    Das Problem tritt weiter beim Booten auf.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Meerumschlag ()