Problem mit SSD M.2 in Odys Winbook 14

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Problem mit SSD M.2 in Odys Winbook 14

    Guten Morgen zusammen,

    ich habe ein Notebook Odys Winbook 14. Auf Grund des kleinen Speichers habe mir nun eine Crucial MX 500 M.2 SSD (500gb) eingebaut. Die SSD wird jedoch nur als 32gb erkannt, bzw in Windows angezeigt, habe die auch nochmal neu Formatiert, es hat sich aber nichts geändert. Weis jemand von euch ob ich im Bios etwas umstellen muss ? Auf der SSD steht eindeutig 500gb drauf. Übrigens wie komme ich bei diesem Notebook ins Bios ? F2, Entf., Del, hat nicht geklappt.

    Danke euch vorab...


    Beste Grüße vom Neiderrhein
    Maik
    80er Computerfreak

    ATARI 2600
    C64
    CPC464
    AMIGA500
    ATARI ST
    Starwars HP Notebook
    Winbook 14
    President Lincoln & Zetagi

    PS: Die alten Zeiten waren schön.....
    Beste Grüße vom Neiderrhein
    Maik
    80er Computerfreak

    ATARI 2600
    C64
    CPC464
    AMIGA500
    ATARI ST
    Starwars HP Notebook
    Winbook 14
    President Lincoln & Zetagi

    PS: Die alten Zeiten waren schön.....
  • Hallo,
    auf die Schnelle hab ich bis jetzt nur einen Hinweis gefunden dass nicht alle M.2 SSD's erkannt bzw. richtig erkannt werden.
    Mal gucken ob ich noch genauere Info's finde.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i7-6700K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Guten Morgen,

    danke für deine Rückmeldung, das ist ja interessant. Warum muss das so kompliziert sein :)

    Im Handbuch steht auch nichts genaueres, nur das es sich mit einer M.2 SSD Nachrüsten lässt, weder wieviel GB MAXIMUN, noch die Art der SSD, ich habe auch etwas gegoogelt und die 2280 form soll angeblich passen. Alles ein bisschen komisch.
    Beste Grüße vom Neiderrhein
    Maik
    80er Computerfreak

    ATARI 2600
    C64
    CPC464
    AMIGA500
    ATARI ST
    Starwars HP Notebook
    Winbook 14
    President Lincoln & Zetagi

    PS: Die alten Zeiten waren schön.....
  • freaky74 schrieb:

    Im Handbuch steht auch nichts genaueres
    In dem Handbuch dass ich gefunden habe steht schon welcher Typ M.2 passt, allerdings tatsächlich nichts über eine maximale Größe o.ä..

    Hast du auch schon mal in der Datenträgerverwaltung geguckt ob nicht evtl. nur 32 GB partitioniert sind? Sollte bei einer neuen Platte zwar nicht der Fall sein, aber gucken schadet nicht.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i7-6700K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Ja Hammer,

    genau da lag das Problem 465gb waren nicht zugeteilt ???????? Nur Warum zeigt mir die M.2 SSD zwei unterschiedliche Laufwerke an ?

    Einmal 32gb und 465 GB als Zwei getrennte Laufwerke ? Datenträger 0 und 1
    Die kann ich auch nicht zusammenführen. Merkwürdig.....
    Beste Grüße vom Neiderrhein
    Maik
    80er Computerfreak

    ATARI 2600
    C64
    CPC464
    AMIGA500
    ATARI ST
    Starwars HP Notebook
    Winbook 14
    President Lincoln & Zetagi

    PS: Die alten Zeiten waren schön.....
  • Habe ich gemacht, beide gelöscht, es wird mir trotzdem noch ein Laufwerk mit 32 gb angezeit obwohl nichts eingesteckt ist, wo kommen die 32GB her ?
    Beste Grüße vom Neiderrhein
    Maik
    80er Computerfreak

    ATARI 2600
    C64
    CPC464
    AMIGA500
    ATARI ST
    Starwars HP Notebook
    Winbook 14
    President Lincoln & Zetagi

    PS: Die alten Zeiten waren schön.....
  • Du kriegst also 1 Datenträger angezeigt mit einem Abschnitt 32 GB "nicht zugeordnet" und einem Abschnitt 465 GB "nicht zugeordnet"?
    Oder insgesamt 2 Datenträger?

    Poste doch am besten mal einen Screenshot von der Datenträgerverwaltung, den kannst du über "Erweiterte Antwort" hochladen.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i7-6700K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Sorry, alles klar. Im Kartenlese Slot befand sich noch eine 32GB Speicherkarte .Das war das Laufwerk das angezeigt wurde, also war die SSD noch gar nicht Formatiert und nicht Partitioniert .


    Vielen Dank für eure Tips, Ihr habt mir sehr geholfen.
    Beste Grüße vom Neiderrhein
    Maik
    80er Computerfreak

    ATARI 2600
    C64
    CPC464
    AMIGA500
    ATARI ST
    Starwars HP Notebook
    Winbook 14
    President Lincoln & Zetagi

    PS: Die alten Zeiten waren schön.....