Ist es möglich sein Laptop an Dell zurückzuschicken, damit sie gegen Aufpreis die Grafikkarte upgraden?

  • [13 R3]
  • Win10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ist es möglich sein Laptop an Dell zurückzuschicken, damit sie gegen Aufpreis die Grafikkarte upgraden?

    Hallo,

    habe bei ebay ein Alienware 13 R3 (A13-0241), welche lediglich drei Wochen alt ist, ersteigert. Dieses besitzt eine GTX 1050Ti (2GB) Grafikkarte. Mit allen andere Komponenten bin ich sehr zufrieden, jedoch würde ich gerne die Grafikkarte gegen eine GTX 1060 (6GB) wechseln lassen.

    Ist dies gegen Aufpreis möglich? Wenn nicht, welche anderen Möglichkeiten gibt es diesen Wunsch zu realisieren?

    Ich meine kompatibel scheint die gewünschte Grafikkarte ja zu sein, denn man kann sie auch im Dell-Shop genau so konfigurieren.

    Danke vorab ;)
  • Bei deinem Gerät ist die Graka und die CPU fest auf dem Mainboard verlötet. Man kann sie nicht austauschen, wenn dann würd wohl nur n komplett neues Board gehen.
    Die Zeiten wo man Graka und CPU austauschen konnte sind bei AW leider schon seit n paar Jahren vorbei.

    Gruß
    M18x: 2920XM, GTX 780M SLI, 16 GB, 850 Pro 1 TB, Evo 500 GB, Win 7 Home Pr. 64
    M17x R4, 120 Hz: 3920xm, GTX 1060, 32 GB, 860 EVO 1 TB, Win 10 Pro 64
  • Danke für Deine Antwort. Schade, dass es nicht möglich ist.

    Ich war auf der Suche nach einem Notebook fürs Studium, welches mir hier und da auch als Gaming-Ersatz dienen sollte. Mobilität und lange Akkulaufzeit spielten für mich bei meiner Suche keine große Rolle, nur eine langlebige Verarbeitungsqualität.
    Da mein Budget bei ca. 700€ lag, habe ich im Leben nicht mit einem Alienware gerechnet, welches für diese Zwecke eigentlich perfekt ist.

    Jedoch würde ich gerne WoW BfA darauf zocken, bin mir nun aber nicht ganz sicher, in welchem Rahmen dies mit dieser Grafikkarte möglich ist.

    Ich habe das Laptop für 715€ inkl. Versand ersteigert. Bin mir jetzt nicht sicher, ob ich traurig und enttäuscht sein oder vor Glück in die Luft springen soll.

    Wäre schon geil gewesen, wenn das mit der GTX 1060 geklappt hätte :D
  • Ich kenn die Preise der AW13 R3 zwar net, aber 715€ hörn sich schon gut an :)

    WoW BfA sollte auf Deinem eigentlich (gut) laufen, empfohlen ist die GTX 960, die 1050ti Laptop liegt ca. auf gleicher Ebene
    mit dieser, +- ein paar %chen Leistungsunterschied.

    eu.battle.net/support/de/article/137431
    M18x: 2920XM, GTX 780M SLI, 16 GB, 850 Pro 1 TB, Evo 500 GB, Win 7 Home Pr. 64
    M17x R4, 120 Hz: 3920xm, GTX 1060, 32 GB, 860 EVO 1 TB, Win 10 Pro 64
  • Wenn du nicht unbedingt alles auf Ultra stellen willst, sollte das schon ganz ordentlich laufen.
    Ich spiele WoW seit Jahren auf ner GTX 970 mit hohen bis sehr hohen Einstellungen und liege FPS mässig in einem sehr guten Bereich.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i7-6700K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro