Alienware M17x R3 Neue GPU Brauche Rat

  • [M17xR3]
  • Win10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alienware M17x R3 Neue GPU Brauche Rat

    Mahlzeit, ich spiele mit dem Gedanken meine Quattro K3100m durch was stärkeres zu ersetzen, jetzt ist die Frage was geht da problemlos mit deutlichen Leistungsschub und muss ich meine CPU auch ersetzen? (I7 2630qm) Was ginge Max mit der CPU und was wäre maximal und problemlos mit ner stärkeren CPU möglich? A12 Unlocked BIOS ist drauf und 3Pipe Headsink ist auch drin. 230w Netzteil ist auch da sogar 2x.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  • Hallo
    Poste bitte einen Screenshot von HWiNFO, da sehen wir schon mal was alles so zum aufrüsten möglich ist.

    Diese CPU's passen rein, unter kompatible Produkte.

    Eine 780M kann ich nur empfehlen, läuft sehr stabil, eine 880M ist etwas schneller, mehr vRAM, wird aber wärmer und man
    muß mit Soundproblemen rechnen, was sich aber einstellen läßt.
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SPOCK ()

  • Alienware M17x R3 Neue GPU Brauche Rat

    Hwinfo dauert etwas hab’s Windows grad neu aufgesetzt und der muss erst Updates ziehen sonst startet es nicht sagt er mir.

    Die Soundprobleme hab ich auch mit der Quattro wollte demnächst mal versuchen die zu lösen. Basiert die Quattro nicht auf der 780? Ist von der Leistung aber eher ne 770m hab ich recht?

    Desweiteren hab ich das Problem das ich die HD 3000 überhaupt nicht mehr nutzen kann wenn ich im bios auf sg Stelle und Speicher startet er neu und bleibt sofort stehen ich komm dann nicht mal mehr ins bios ist das normal oder liegt das an der Quattro? Die ist ja bei SG eigentlich deaktiviert oder?

    Daten von HWInfo poste ich im Laufe des Abends vorher werd ich’s nicht schaffen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skoddi86 ()

  • Alienware M17x R3 Neue GPU Brauche Rat

    Die Kosten sind nicht so das Problem ich will einfach nur das beste rausholen. Außerdem hab ich noch ein M17x R1 und diverse Grafikkarten die noch weg sollen das Geld wollte ich eh ins R3 stecken dann.

    Für die 880 muss nur ein Treiber mod sein oder?

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  • Die CPU könnt evtl. noch ausreichend sein.
    Andere Sache ist die Kühlung, so n XM will ja auch gekühlt werden, die 880m auch ;) beides Hitzköpfe. Im R3 wird das schon was knapp.

    Würd Dir die 780m empfehlen, die läuft net ganz soo heiß wie die 880m und is net viel schwächer, dennoch stärker wie die K3100m.

    Gruß
    M18x: 2920XM, GTX 780M SLI, 16 GB, 850 Pro 1 TB, Evo 500 GB, Win 7 Home Pr. 64
    M17x R4, 120 Hz: 3920xm, GTX 1060, 32 GB, 860 EVO 1 TB, Win 10 Pro 64
  • Alienware M17x R3 Neue GPU Brauche Rat

    Kann man denn zwecks Kühlung irgendwas machen? Die GPU headsink hat ja schon 3 Pipes ist also die große soweit ich gelesen hab. Ich hab hier auch Beträge gefunden wo User die 880 und die 2960xm verbaut haben.

    Zur Not halt n kühlpad unter. Was ich mich frage funktioniert die hd3000 dann wenn ich die 880 abschalte bei meiner Quattro gehts nämlich irgendwie nicht.

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  • Die HD3000 ist die interne Graka der CPU, soweit ich weiß muß die immer deaktiviert sein, wenn ne "neuere" Graka im r3 drinne ist. Die interne läuft also nie mit, im r3, so kenn ich das.

    N Kühlpad allein bringt net so viel.
    Zwecks Kühlung könnt man schon was machen, z.B. stärkere Lüfter + qualitativ gute Paste: Graka-Lüfter des M17x r4 und CPU-Lüfter des M14x r2, der muß aber angepasst werden.
    M18x: 2920XM, GTX 780M SLI, 16 GB, 850 Pro 1 TB, Evo 500 GB, Win 7 Home Pr. 64
    M17x R4, 120 Hz: 3920xm, GTX 1060, 32 GB, 860 EVO 1 TB, Win 10 Pro 64
  • Alienware M17x R3 Neue GPU Brauche Rat

    Nein ich meinte ja nicht mit laufen sondern nur die interne aktiv oder geht das nicht wenn ne andere Karte verbaut ist? Quasi für den Akku betrieb die dedizierte abschalten.

    Ok die Lüfter sollten sich ja besorgen lassen dann. Der gpu Lüfter des r4 passt ohne Anpassung?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  • Alienware M17x R3 Neue GPU Brauche Rat

    Ok also kann man ab alles was höher als 580 ist nur noch die dedizierte gpu nutzen. Gut zu wissen.

    Alles klar ich werd mich mal umsehen. Wie sieht’s denn mit der Lüftersteuerung aus funktioniert die dann noch oder muss ich die beim zocken manuell regeln?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  • Ich denke nicht das du was an der Lüftersteuerung regeln mußt.
    In meinem AW17-R1 wo im Prinzip die gleichen Lüfter und Heatsinks drinn sind waren die Temps der GPU mit der stärksten CPU und der 880,
    bei Spielen so um die 85°. Auch mal was höher.

    Habe danach dann wieder auf 780 gewechselt, da die stabiler läuft und man übertakten kann.
    Bei der 880 geht da fast nichts, da es ja nichts anderes ist als eine übertaktete 780.

    Auch unterstützt nicht jede 880, -3D-Vision, ich hatte mir dann eine original grüne Dell 780 besorgt, bei der brauchte ich dann keinen Treibermod.
    Die installiert sich selbst, plug and play.
    Bei Clevo Karten mußt du halt modden. Ist aber kein Hexenwerk.

    Wenns nicht am Geld liegt würde den 2960XM verbauen.
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro
  • Alienware M17x R3 Neue GPU Brauche Rat

    Ok also wohl doch eher die 780 und takten?
    Ja cpu wird es denke ich die letzte passende werden das sollte dann ne Weile reichen denke ich.

    Nein wie gesagt ich hab noch ne 980m, 3x 5870m , 460m und n R1 mit QX9300/280m SLI/4GB/320GB HDD und Blueray Laufwerk das kann alles weg denke da kommt n bissl was zusammen was ich dann ins R3 stecken kann ^^


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  • Alienware M17x R3 Neue GPU Brauche Rat

    Ok aber wenn ich die 2860xm verbaue wäre die 780 sinnvoller zwecks Temperaturen dann richtig? RAM brauche ich ja denke ich nicht mehr aufrüsten 16gb sollte ja ausreichen oder ?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk