Vorsicht vor Nvidia Treiber 397.64

  • Also bei mir im Laptop hatte die 765M Probleme mit Section 64 und 24.
    Erst mit Section 62 hab ich ca. 40 fps in Borderlands 1 (spiele ich aktuell mit nem Kumpel) dazu bekommen.
    Die Section 62 hab ich einfach genommen weil die da schon vorkam für die Karte, mir wurde aber auch hier schon gesagt das jemand immer 33 benutzt.
    Ich frage mich wovon das abhängt und was die Sections überhaupt genau machen.

    In der Inf Datei ist nämlich noch wenn man weiter runterscrollt für jede Section so 2 Zeilen mit weiteren Daten aus denen ich aber nicht schlau werde, unter anderem oft dasselbe.
    Ich bin ja jetzt bedient aber interessieren wie das ganze Funktioniert und was das zu bedeuten hat, würde es mich trotzdem.

    Oder warum die 680M besser ist als die 765M.
    Könnte mir gerade eine 970M für 280 € kaufen oder einen M15X mit 680M für 400 €
    Schwierige Entscheidung für mich.
    M17x R4 i7 3610-QM / 32GB RAM / GTX 765m / Sandisk 240 GB SSD / Win 10 Pro
  • Ah, ok, dann ändere ich das in der Treiber Mod Anleitung von Luzipha. Da steht nämlich nvmi.inf MSI.
    So, meine 1070 ist auch hinüber. Bluescreens in anderen Farben, danach, Ende im Gelände.
    Hab die nochmal raus und rein gesteckt, bekomme aber keinen Treiber mehr installiert.

    Was gibt's neues von Eurocom ?
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro
  • Ab dieser Treiberversion versucht Nvidia den Takt zu halten.
    Bei den "alten Treibern" war es so, dass die Karte den boost Clock reduziert hat, sobald die benötigte Leistung nicht mehr zur Verfügung stand. z.B. Firestrike Kombi score.
    Ab diesem Treiber ist das anders gelöst. Die Karte taktet komplett (irgendwas um die 400) runter und geht dann wieder auf vollen Boosttakt. Das ganze in sehr kurzen Abständen.
    Heißt also massiver Stress für die Bauteile.
    Offizielle Aussage von Eurocom hab ich noch nicht.
    M15x : i7 940xm / GTX 680m / 16GB Ram / Samsung 840 evo 750 Gb

    P570WM : E5 - 1680v2 / Quadro P5000 SLI / 16GB Ram / 2x Samsung 850 pro 1 Tb RAID 0
  • Uff,- Hab nochmals die 1070 ausgebaut, mit dem ganzen Gedöns drumrum, wie Netzschalter gedrückt halten, dann DDU und Registry Cleaner usw.
    Dann die nvmii.inf und nicht die nvdmi.inf vom 391.35 modifiziert und den Treiber dann im abgesicherten Modus letztendlich wieder installiert bekommen. Mann Mann Mann.

    Kann ja nicht sein das Nvidia, Treiber rausbringt, die Karten zerschießen, geändert hat sich was, klar.
    Trotzdem Vorsicht. Hängt vielleicht mit den verschiedenen 1070 Kartenmodellen zusammen.
    Bei mir ist eine pur MSI Karte drinn, bei Zoldago und Baddemichl sind es andere Modelle, bestimmt auch mit anderem v.BIOS.
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von SPOCK ()