M17x R4 -- Kühlung verbessern

  • [M17xR4]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • M17x R4 -- Kühlung verbessern

    Hi Leute,

    hab mir neulich nen R4 zum Basteln zugelegt. Diesen würd ich gern mit einer XM-CPU betreiben. Verbaut ist ein 2-Pipe Kühler und ein Lüfter mit 4,.. cfm.

    2 Fragen:
    - gab es im M17x R3/R4 einen 3-Pipe-Kühler? Hab auf Anhieb nix originales finden können, außer einem Vollkupfer-"Mod" mit 3 Pipes aus China.
    - gab es einen stärkeren CPU-Lüfter?

    In meinem M18x R1 hab ich z.B. CPU-Kühler (3-Pipe) und Lüfter (11,.. cfm) aus dem R2 verbaut (der Lüfter hat mehr als doppelt so viel Leistung wie der alte mit 4,.. cfm, diese Kombi hält die CPU gut im Griff).

    Danke :)
    M18x: 2920XM, GTX 780M SLI, 16 GB, 850 Pro 1 TB, Evo 500 GB, Win 7 Home Pr. 64
    M17x R4, 120 Hz: 3920xm, GTX 1060, 32 GB, 860 EVO 1 TB, Win 10 Pro 64
  • Original gibt es für die CPU nur den mit 2 Pipes.
    Lüfter müsste vom M14x R2 passen, der hat dann auch 11,.. oder sogar 13,... cfm. Da müsste ich aber nochmal gucken.

    Edit: Es sind dann "nur" 10,... cfm. Ob es der Lüfter aus dem M14x R2 war weiß ich nicht mehr 100%ig und mein Antivirus lässt mich nicht mehr auf TechInferno, da war der Mod beschrieben.

    Edit 2: Ich glaub in meinem R4 hab ich den auch noch, ich mach den morgen mal auf und gucke nach.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Zoldago ()

  • Ich kann mir nicht vorstellen dass 2 übereinanderliegende Heatpipes irgendwas bringen.

    Lüfter hab ich grad geschaut, hab aber im Moment den Originalen drin.
    Gucke vielleicht nachher nochmal meine Ersatzteile im Keller durch, der muss da irgendwo zwischen liegen. Dann kann ich dir auch die Teilenummer sagen.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Ok, also würd die Heatsink die originale bleiben.

    Ich glaub ich hab den genannten Thread gefunden, es ist dann der vom M14x R2 mit 10,.. cfm. Da muß ja schon n bißchen gebastelt werden, hab nur net ganz genau verstanden wo das Loch für die Halterung gebohrt werden müßte :?: wenn ich in die Plastikoberfläche bohre, dann würd ich doch evtl. den Lüfter blockieren.


    Btw. ich glaub ich hab irgendwo noch nen Lüfter von AW 15 R2 rumfliegen, der könnt ja dann evtl. auch herhalten (10 cfm). Da steht nur vorne ein Metallplättchen ca. 1-2 cm Stück über... :(
    M18x: 2920XM, GTX 780M SLI, 16 GB, 850 Pro 1 TB, Evo 500 GB, Win 7 Home Pr. 64
    M17x R4, 120 Hz: 3920xm, GTX 1060, 32 GB, 860 EVO 1 TB, Win 10 Pro 64
  • Grundsätzlich sind original Heatsink und original Lüfter ausreichend, mehr Kühlung ist natürlich immer besser.

    Ob der Lüfter vom 15er passt weiß/glaub ich nicht.
    Der vom 14er hat halt fast die gleiche Größe. Die Laschen mit den Schraubenlöchern müssen einfach nur ab, weil sie nicht passen. In den Lüfter musst du nicht bohren, du musst ihn ja nur irgendwie fixieren.
    Da in der Lüfteraussparung eh nicht viel Platz ist reicht theoretisch Tape um ihn leicht zu fixieren oder außen rum mit Pappe "verkeilen", ist meiner Meinung nach völlig ausreichend. Außer du willst ihn viel transportieren, dann würd ich mir vielleicht was anderes überlegen.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Ich hab dann für dich mal den Lüfter gesucht und Fotos gemacht.
    Der Spalt zwischen Lüfter und Heatpipe ist allerdings nicht normal, der ist bei mir weil der Lüfter für meinen 4 Pipe Heatsinkmod angepasst wurde.
    Bilder
    • M17x R4 Originallüfter.jpg

      911,73 kB, 3.024×1.701, 41 mal angesehen
    • M14xR2 Lüfter inkl. Mod.jpg

      826,47 kB, 3.024×1.701, 40 mal angesehen
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • M18x-Oldie schrieb:

    4-Pipe-Mod am CPU-Heatsink?
    Ja.

    Edit: Ich mach dir morgen ein Foto.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zoldago ()

  • Hab noch Bilder aus der Bauphase gefunden.
    Ne 5 Pipe GPU Heatsink gibt's auch.
    Bilder
    • 20160816_175155.jpg

      838,14 kB, 1.814×3.226, 46 mal angesehen
    • 20160816_175254.jpg

      380,17 kB, 3.226×1.814, 44 mal angesehen
    • 20160816_192304.jpg

      909,05 kB, 1.814×3.226, 41 mal angesehen
    • 20160816_192314.jpg

      321,88 kB, 3.226×1.814, 39 mal angesehen
    • Heatsinks monitiert.jpg

      681,72 kB, 4.032×2.268, 75 mal angesehen
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Aber ich rate von einem Nachbau ab.
    Es ist eine scheiß Arbeit und du musst auch ganz schön am Gehäuseunterteil arbeiten, damit die Dinger hinterher auch reinpassen.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Kann ich mir gut vorstellen. Ne, so ins Extreme kann ich eh net gehn, da fehlt mir das Geschick zu, aber der Lüftermod kommt auf jeden Fall.

    Gibts eigentlich ne Verlängerung für die Lüfterkabel von Notebooks? Dann würd ich mir diesen Lüfter auch in den M18x für die GPUs einbaun.
    Hab bisher nur Verlängerungen für Desktops gefunden, die sind aber viel zu lang, 30 cm.
    M18x: 2920XM, GTX 780M SLI, 16 GB, 850 Pro 1 TB, Evo 500 GB, Win 7 Home Pr. 64
    M17x R4, 120 Hz: 3920xm, GTX 1060, 32 GB, 860 EVO 1 TB, Win 10 Pro 64
  • Dünne Drähte und nen Lötkolben, Isolierband hast du ja :thumbup:

    Edit: Beim 18er musst du evtl andere nehmen.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zoldago ()

  • Mist, da hatt ich keinen Bock drauf, das trau ich mir dann doch nicht zu, hehe.

    Evtl. könnt man den GPU Lüfter des M17x R4 dafür hernehmen, aber wenns kein Kabel gibt fällt das flach.

    Dank Dir auf jeden Fall für die Tips!
    M18x: 2920XM, GTX 780M SLI, 16 GB, 850 Pro 1 TB, Evo 500 GB, Win 7 Home Pr. 64
    M17x R4, 120 Hz: 3920xm, GTX 1060, 32 GB, 860 EVO 1 TB, Win 10 Pro 64

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von M18x-Oldie ()

  • Die Kabel sind eh das geringere Problem.
    Die Lüfter müssen in erster Linie optimal passen und da man eher selten bis nie irgendwo Maße findet, bleibt eigentlich nur probieren.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Die Kabel könnt ich dir verlängern.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro