Alienware 17X ?R1? gpu upgrade

  • Alienware 17X ?R1? gpu upgrade

    Hallo zusammen , bin ein kompletter Neuling hier und kenne mich so gut wie gar nicht mit den technischen Vorgängen meines Rechners aus .
    ​Deshalb lade ich ein Bild von meinen Technischen Daten hoch das sich jeder selber ein Bild machen kann.

    ​Mein Problem besteht darin das die Leistung meiner jetzigen Grafikkarte so langsam an ihre Grenzen kommt und ich mir schon länger überlege upzugraden .

    ​Jetzt wäre meine Fragen:
    ..ist es möglich ? Macht es sinn? Preis?...

    ​Ich schiele gerade auf eine Gtx 980m / 8gb jedoch hab ich gesehen das die noch um die 800-1000$ kostet und das ist mir doch ein wenig viel :rolleyes:

    ​Ich würde gerne wieder die Aktuellen Titel spielen mit Mittlerer bis Hoher Auflösung.

    ​Danke im Vorraus . :thumbup:
    Bilder
    • pcspec.jpg

      304,76 kB, 1.732×1.078, 52 mal angesehen
  • Willkommen bei uns.
    Da du stolzer Besitzer eines AW17 R1 (manchmal auch M17x R5 genannt) bist, ist ein Upgrade schon mal möglich.
    Wo du allerdings solche Preise für eine 980M gesehen will ich, glaub ich, nicht wissen 8)

    GTX 980M bei eBay, vertrauenswürdiger Verkäufer für 540,- € inkl. Versand.

    Evtl. benötigst du noch eine neue Heatsink (das ist der Kühlkörper auf der Graka), weil deine evtl. nicht leistungsstark genug ist um mit der Abwärme einer 980M umzugehen.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i7-6700K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Danke für die schnelle Antwort!!
    Ich hab mich jetzt mal im Internet ein wenig erkundigt bezüglich Heatsink und Graka, jetzt schreiben viele das der Rechner trotz neuem Heatsink ziemlich warm wird und viele davon abraten würden.
    ​Gibt es eine gute alternative zur Gtx 980m die kompatibel mit meinem Rechner ist und trotzdem eine gute Leistung bringt und sogar ein wenig Preiswerter? ---> gtx 880m, 970m....?

    :thumbup: ​ Danke
  • Also ich hatte in meinem M17x R4 auch eine Weile ne 980M und die Temperaturen waren nicht wirklich höher als mit anderen Karten.
    Es lag immer alles innerhalb der Spezifikationen.

    Auch das 980M SLI Gespann in meinem AW18 läuft im normalen Temperaturbereich.

    Jetzt ist natürlich die Frage was für Temperaturen man anstrebt und ab wann es "ziemlich warm" wird.
    Bei der 970M weiß ich es nicht genau, aber die 880M dürfte nicht wirklich kühler laufen als die 980M.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i7-6700K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro