Area 51 Alx umbau

  • Sonstiges
  • [Area-51 ALX]
  • Win10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Area 51 Alx umbau

    Hallo an alle hier .
    Nach dem mir die Facebook gruppe nicht weiter helfen konte hoffe ich das ich hier richtig bin .
    Und zwar geht es um einen umbau von einem Area 51 ALX .
    Hab ein mainbord da plus eine Wassserkühlung die aber mit dem alienware nichts zu tun hat .
    eingebaut ist das Orginal Mainbord für licht und die Kalppen funktion .
    Nur ist es die frage wie ich das alles zum laufen bekomme ohne das es problem geben könnte .
    Das Gehäuse steht seit 2011 bei mir herum aber bin bis jetzt noch nicht auf die idee gekommen es weiter zu versuchen .
    Das meinbord was ich einbauen möchte ist von Asus prozesoor ist ein AMD 8 kern und grafikkarte eine GEFORCE 550te im moment noch .
    Hoffe es hat wer eine super lösung wie man das in den Allien ware rein bekommt wer echt super .
    Hatte es vor ajhren mal eingebaut aber das problem ist das ich da nicht dahinter gekommen bin mit der verkabelung wie das richtig gehört plus den passenden treibern
  • Da ich bis jetzt erst einmal einen Alienware Desktop PC, und das auch nur von außen, gesehen habe, kann ich dir da leider nicht helfen.
    Ich weiß also nicht wie das Controllerboard (oder wie das heißt) am Mainboard angeschlossen wird bzw. ob das an fremden MB's überhaupt möglich ist.
    Ebenso weiß ich nicht ob sich das AW-CC mit fremden MB's installieren lässt oder ob das nur mit originalen funktioniert.

    Ich hoffe für dich dass hier einer rein schaut der so ein Teil schon mal von innen gesehen hat.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Hi . Ich habe gerade meinen Umbau beendet. Das ist alles machbar. Du kannst ja jede Wasserkühlung verbauen und dann einfach die Platine vom Alienware ignorieren. Wird ja alles über dein neues Mainborad gesteuert. Dann must du dir für das FX Board ein 10 Pin Stecker bastelen ,gibt es schon eine Anleitung für hier :Netzteil Alienware Area 51 ALX
    Ich hab mir dafür zwei Stromverlängerungen gekauft um mein Netzteil nicht kaputt machen zu müssen. Dann mit USB an dein Mainboard aber nicht Windows die Treiber für neues USB Installiern lassen. CC runterladen, installiern. Wenn die Installation abbricht. Runterfahern nochmalversuchen. Ich musste das FX Board im laufendem Betrieb einmal trennen damit ich den CC installiern konnte ist ein wenig Tricki geht aber auch unter win 10. Zu dem hab ich den AlienFX Mediaplug treiber installiert. Dann sollte alles laufen.