Verpackung/Versiegelung Alienware Notebooks (17 R4)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Verpackung/Versiegelung Alienware Notebooks (17 R4)

    Guten Tag,

    erstmal wünsche ich allen ein frohes und gesundes neues Jahr.

    Ich trage mich sehr stark mit dem Gedanken mir ein Alienware 17 Zoll Gaming-Notebook zu kaufen. Ich habe eine etwas ungewöhnliche Frage:

    Ich habe bei Youtube mir Unboxings angeschaut und gesehen, dass es bei der Alienwareverpackung keinerlei Siegel oder ähnliches gibt. Auch sind keine Bildschirmschützer zwischen Tastatur und Bildschirm angebracht. Noch sind die Notebooks in "Folien" eingepackt.
    Habe bisher ein MSI Notebook, da war alles mit Folien als Schutz versehen, der Karton in dem Lieferungskarton war nochmal mit Folie eingeschweisst etc. ....

    Bin da etwas penibel - möchte ungern eine retournierte Ware erhalten. Was so schnell möglich ist.

    Danke im Voraus
  • Naja, einen Kundenrückläufer vor dem erneuten Verschicken wieder einzuschweißen ist nun auch nicht das Problem.
    Was du wirklich kriegst weißt du also nie.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro