Alienware M17 R4 Grafikkarte upgraden

  • [M17xR4]
  • Win7

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alienware M17 R4 Grafikkarte upgraden

    Hey Leute,
    Ich Besitze seit 2012 einen M17 R4 mit einer GTX 675m und brauche nun mehr Leistung.
    Ich habe bereits eine 880m von Clevo gebraucht bekommen und hatte nun vor diese zu installieren, würde mich aber lieber nochmals hier erkundigen bevor ich mir etwas kaputt oder unnötig schwer mache :)
    Der Einbau als solcher ist kein Problem, jedoch bin ich jetzt über das Thema "VBios" und "Treiber modifizieren" gestolpert weswegen ich etwas verunsichert bin.
    Was von dem ist in meinem Fall nun nötig und was mache ich in welcher Reihenfolge?
    Wenn noch Infos über mein System nötig sein sollten um helfen zu können werde ich diese selbstverständlich umgehend nachtragen.

    Computermodell M17xR4
    BIOS-Anbieter Alienware
    BIOS-Version A12 BIOS-Datum 17.05.2013
    Windows 7 Home Premium
    Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-3610QM CPU @ 2.30GHz

    Danke für eure Zeit und Mühe im Voraus.

    MfG Base751
  • Hi,
    habe vorletzte Woche in meinen M18X R2 auch ne Keppler GPU eingebaut (870m aus nem MSI Laptop). Es reicht aus den Treiber zu modifizieren und die Lüftersteuerung manuell über HWInfo einzustellen. Das Bios der GK habe ich nicht geflasht. Das blöde war/ist das nach dem Einbau der Sensor für die Lüftersteuerung nicht anspringt und die GK recht warm wird -> deswegen in HWInfo alles schon einmal einstellen.
    lg
    ~Phoenixza
    Area-51 <3 (2010)| 2X | Lunar Shaddow | Xeon W3690 | nVidia GTX 1070 | 24 GB RAM | 512 GB SSD | 3x 1 TB HDD | 1650 x 5400 | W10 Pro 64 | Firestrike 14.186
    X51 R3 | | | nVidia GTX 1070 | 16 GB RAM | 512 GB SSD | 1920x1080 | W10 Home 64 | Firestrike 14.409
  • HWInfo ist ein extra Programm, welches alle möglichen Sensoren ausliest. Einfach googlen und runterladen.
    Evtl. funktioniert bei dir die Lüftersteuerung ja auch. Musst halt nach dem Einbau schauen.
    Treiber modifizieren musst du auf jeden Fall, da würde auch kein anderes vBios helfen.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i7-6700K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Heute Abend werde ich mich drangeben und es versuchen,
    HWInfo ist für alle Fälle runter geladen, um den Treiber zu modifizieren gibt es ja einen ausführlichen Guide hier im Forum und die Deinstallation des Treibers kann ich ja vermutlich auch über Geforce Experience machen indem ich Benutzerdefiniert mit Neuinstallation installiere.
    Wenn alles geklappt oder auch nicht geklappt hat werde ich es so gut es geht hier mitteilen, nochmals danke für die schnelle und freundliche Hilfe.
    Ich habe einen Screenshot von HWInfo gemacht um euch zu fragen ob ihr noch Tipps habt was ich evtl. noch optimieren sollte oder könnte:
    Bilder
    • Unbenannt.png

      257,97 kB, 1.920×1.080, 59 mal angesehen
  • Base751 schrieb:

    die Deinstallation des Treibers kann ich ja vermutlich auch über Geforce Experience machen indem ich Benutzerdefiniert mit Neuinstallation installiere.

    Du solltest dafür "Display Driver Uninstaller (DDU)" nutzen.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i7-6700K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Bei Windows 7 bin ich nicht ganz sicher.
    Mit einer full UEFI Installation (also Windows 8/8.1 und höher) gehen sogar die 10xx GPU's ohne unlocked Bios.
    Ich würd es also erstmal mit dem Originalen versuchen.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i7-6700K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Base751 schrieb:

    Ich kann im Bios aktuell nicht einfach auf die onboard gpu wechseln

    Warum würdest du das auch tun wollen? Und was sollte automatisch gewechselt werden?
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i7-6700K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Ist das aus nem Guide zum M17x R3?
    Wie dem auch sei, damit ist gemeint dass du den Displaymodus von SwichtableGraphic auf PciExpressGraphics umstellst und hängt damit zusammen dass man auch die onboard GPU abschaltet.
    Wenn ich mich recht erinnere ist das beim R4 aber nicht notwendig.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i7-6700K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro