Entscheidungshilfe Grafikkarten Upgrade für Aurora R4 (2012)

  • [Aurora R4]
  • Win10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Entscheidungshilfe Grafikkarten Upgrade für Aurora R4 (2012)

    Hallo Zusammen,

    ich besitze seid 2012 einen Alienware Aurora R4 mit dem ich bisher noch sehr zufrieden war. :thumbsup:

    Nun möchte ich gerne die Grafikkarte gegen eine neuere von NVIDIA austauschen.
    Ich muss zugeben das ich keine Ahnung habe was hier vom Gehäuse her noch reinpasst und ob ich sonst was zusätzlich benötige ?( (Netzteil, Lüfter..).

    Aktuell sieht es so aus:

    Aurora-R4
    Intel(R) Core(TM) i7-3820 CPU @ 3.60GHz
    Grafikkarte NVIVA GForce GTX 560 TI OEM
    16GB Arbeitsspeicher




    Vieleicht hat ja schon jemand eine neue Grafikkarte im R4 und kann mir Tipps geben ?

    Ich habe mir ein Limit von ca 400-500€ gesetzt für den Kauf der Grafikkarte, darf natürlich gerne auf weniger sein :whistling:

    Danke im voraus für jede Hilfe,

    LG
  • Hallo und willkommen,
    was für einen Monitor hast du? (Auflösung)
    Ich würde dir eine GTX 1070 empfehlen.
    Hol dir eine von ASUS, EVGA, Gigabyte, MSI oder ZOTAC.
    Welche genau bleibt dir überlassen.
    Vielleicht wartest du noch ein bisschen ab.
    Die Preise werden dank AMD bald sinken.

    Was für ein Netzteil hast du? (Watt)
    TJ07: i7 6850K | GTX 970 | 32GB DDR4 Dominator Platinum SE | X99-E WS | Samsung SSD 840 PRO
    M15x: i7 720QM | GTX 260M| 8GB DDR3 | 120GB SSD | FHD | BD-ROM
    Lenovo ThinkPad T460s | i5 6200U | 8GB DDR4 | 120GB M.2 SSD
  • Danke für Deine Antwort.

    Monitor: Dell S2330MX,23" 1920x1080 (halt schon was älter)


    Mal blöd gefragt wo finde ich die Angabe zum Netzteil ?

    In der Teileliste konnte ich gerade nur folgendes finden:

    5CXH7: PROCESSOR, SNB, I7-3820, 3.6, 130W, M1 VIDEO CABLE, 4C
    und
    R482H : Module,Cord,Power,250V,2M,C13 Euro

    Ansonsten muss ich später mal schauen was am/im Gerät zu finden ist.
  • Angaben zum Netzteil findest auf dem Netzteil selber.
    Dort sollte stehen wv Watt es liefern kann.
    TJ07: i7 6850K | GTX 970 | 32GB DDR4 Dominator Platinum SE | X99-E WS | Samsung SSD 840 PRO
    M15x: i7 720QM | GTX 260M| 8GB DDR3 | 120GB SSD | FHD | BD-ROM
    Lenovo ThinkPad T460s | i5 6200U | 8GB DDR4 | 120GB M.2 SSD
  • Da komm ich mir jetzt mal doof vor :cursing:

    Weder von außen noch wenn ich die Seitenverkleidung abnehme steht was auf dem Netzteil. Ich schaue später mal in ruhe... ?(



    Update 01.02.17: Steht nichts sichtbar drauf (Innen- und Außen), müsste das also ausbauen oO)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RayHard ()

  • Über die "erweiterte Antwort" kannst du Bilder direkt hier hochladen.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro