Upgrade Alienware 17 Laptop 2014 i7-4710MQ, Geforce 860M 2GB, 8GB Ram

  • [17 R1]
  • Win10
  • Upgrade Alienware 17 Laptop 2014 i7-4710MQ, Geforce 860M 2GB, 8GB Ram

    Hallo zusammen,

    ich habe nun seit einigen Jahren meinen Alienware 17 Laptop mit der im Titel stehenden Ausstattung. Mehr Fluch als Segen wie sich herrausgestellt hat da ich viel mit Bluescreens usw. (viele Freezes oder Laufwerküberprüfungen und laut Taskmanager eine fast dauerhaft 98% ausgelastete Festplatte ) rumkämpfte die letzte Zeit. Wie dem auch sei. So langsam merkt man, bei den Neuerscheinungen an Games wie "Steep" oder "Spacehulk Deathwing", es wird sehr eng das ganze auf Minimum vernünftig ans laufen zu kriegen. Welche Möglichkeiten habe ich um für einen vernünftigen Kurs Upgrades bei CPU und Graka zu machen? :) Was ist überhaupt möglich? :D
    Würde mich sehr über Antworten freuen.

    lg Neo
  • Hallo,
    bei den von dir beschriebenen Problemen lohnt sich in jeden Fall erstmal eine saubere Neuinstallation.

    Nun zu den Upgrademöglichkeiten.
    Du kannst die CPU bis zu einem Core i7 4940MX aufrüsten.
    Grafikkarte geht, ohne viel Bastelei, bis zur GTX 980M eigentlich auch alles.
    Mehr Speicher geht sowieso.
    Und, wenn nicht sowieso schon verbaut, die HDD gegen eine SSD austauschen.
    Welche von den Möglichkeiten zu einem, für dich, vernünftigen Kurs machbar ist musst/kannst du nur selbst entscheiden.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Möglicherweise hilft es schon was, die vermutlich schadhafte Festplatte auszutauschen.
    Freezes, Laufwerksüberprüfungen, permanent hohe Auslastung und Daten, die nicht beikommen, deuten für mich auf ne defekte Platte hin. Hier könnte man eventuell auch über eine flotte SSD nachdenken.

    Was beim Rest aufrüstbar ist, und Sinn macht, können andere hier besser sagen als ich.
    M11xR3: Core i7-2617M • 8GB DDR3 • GT540M 2GB • 1366x768 • 512GB SATA6Gb/s SSD • LAN/WLAN/WiDi/Bluetooth/WWAN/GPS • Win10 Pro x64
    13 R3: Core i7-7700HQ • 16GB DDR4 • GTX1060 6GB • 2560x1440 Touch • 2x 1TB m.2-PCIe-SSD • WLAN/Miracast/Bluetooth • Win10 Pro x64
  • Hallo,

    Danke erstmal für die schnellen Antworten. Bei den CPU sagtest du bis zu einem Core i7 4940MX. Welche generation ist die i7 Serie eigentlich das ich auch mal gucken kann wie viele Prozessoren zwischen meinem und diesem liegen? Weil 1000$ für ne CPU will ich definitiv nicht ausgeben. Auch an Grafikkarten kommt man anscheinend nicht ohne weiteres ran und das auch für unsummen. Wird wohl darauf hinauslaufen das ich nen neues Laptop brauche. Rentieren scheint sich das aufrüsten gar nicht. Aber dann sicher nicht mehr Alienware. Naja Erfahrung gemacht und Lehrgeld bezahlt.

    Mfg
  • NeoDrake321 schrieb:

    Weil 1000$ für ne CPU will ich definitiv nicht ausgeben

    Wie kommst du denn auf 1000$? Ich hab für meinen 330€ bezahlt.
    Eine Nvidia GTX 880M 8GB sollte sich für 350 - 400€ kriegen lassen.
    Ich würde aber wohl in jedem Fall mit einer SSD anfangen. Zum Einen kannst du die auch in jeden anderen Rechner mitnehmen, wenn du mal was Neues kaufst und zum Anderen kannst du damit auch eine evtl. defekte Platte ausschließen oder als Fehlerursache identifizieren.
    Je nach Größe kriegt man die ja schon relativ günstig.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • z.B. die hier
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1070, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i9-9900K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro