M17xR4 Upgrade auf Nvidia Geforce GTX 980M/970M und GTX 1060

  • [M17xR4]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ob ich 140 oder 135 FPS habe juckt mich nicht :D
    Spaß beiseite, ich hab da nicht wirklich drauf geachtet. Irgendwann hab ich alle Rechner auf Windows 10 umgestellt
    und seitdem laufen die damit.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
  • Gut da ich eh neu installiert hatte würde es mir nicht viel ausmachen noch einmal Win 10 drauf zu jagen.
    Treiber Mod ist ja ähnlich und dann ist das Teil gleich richtig up to date :).
    Sofern alles ohne macken läuft gönne ich mir den Spaß :D.

    Hast du irgend ein anderes VBIOS auf der Karte? Meine stammt aus einem Clevo, das dürfte ja erst einmal keine Probleme geben, hoffe ich.
  • Frag mich nicht nach vBios. Ich hab doch seit 9 Monaten ne 1060 drin.
    Hab die 980M jetzt in nem AW 18 laufen, glaub es ist ein gemoddetes vBios drauf.
    Clevo sollte aber problemlos gehen.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
  • Sitz nun schon den ganzen abend daran windows 10 + die 970m einzurichten. Noch einmal zum verständnis. Ich installiere offline alles was geht durch. Ich sehe im geräte manager dann beide grakas die intel hd sowie nvidia. Ich installiere den nvidia treiber und starte neu. Danach schaltet man die intel hd ab und startet neu. Dann wieder nvidia treiber und es soll funktionieren?
    Sehr komisch finde ich das ich keine treibersignatur deaktivieren muss und ich installieren kann. Ebenso seltsam das wenn ich frisch installiere mir das windows update den treiber 353.52 installiert ohne zu mecken?!?
    Jedenfalls wenn ich es mit aktivieren sowie deaktivieren usw. Probiere dann habe ich einen white oder black screen und ich muss hart neu starten.
  • Ich glaube mit dem Treiber den Windows Update installiert war schon mal irgendwas.
    Warum nimmst du nicht den aktuellsten?

    Was das Abschalten der Intel angeht, da musst du vielleicht erst mal probieren ob es nicht mittlerweile mit Optimus vernünftig läuft.
    Seit meiner Installation sind ja nun schon 1 Jahre rum, vielleicht hat sich an den Treibern ja was getan.
    Ich hatte damals das Problem dass die Nvidia immer nur mit 135MHz lief, egal was ich gemacht habe. Sie wurde also nicht richtig aktiviert wenn sie gebraucht wurde.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
  • Wenn ich die intel hd installiere und die nvidia ebenfalls installiere habe ich einen freez. Schalte ich ab hab ich ebenfalls nen freez. Mhz passt wenn ich schnell bin nach dem neustart habe ich ordentliche taktraten so nach 15 sekunden friert das bild ein. Kann es ggf. Am display liegen? Full hd und 60 hz. Stammt vom r3 modell.
    Ich habe auch schon versucht die karte zu flashen aber leider funktioniert es auf dos ebene nicht. Es wird keine karte gefunden. Lt. Amerikanischen foren gibt es aber keine probleme mit den clevo karten. Gibts da ggf. Noch einen tipp wie ich die karte trotzdem noch flashen kann?
    Muss unter win7 ebenfalls die intel deaktiviert werden?
    Treiber hab ich mittlerweile den aktuellen von nvidia genommen. Keine besserung...
  • Ich glaube unter Win 7 hatte ich keine Probleme mit Optimus.
    Hast du den alten Treiber vorher sauber entfernt oder einfach nur nen neuen drüber gehauen?
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
  • Hab den Umbau / Installation erst einmal abgebrochen und meine 780M reaktiviert.
    Ich denke mit einem anderen VBIOS könnte man noch einen Versuch starten nur habe ich kein passendes Tool da um die Graka zu flashen.

    Weder mit aktivierter Intel hd noch mit deaktivierter Intel hd funktioniert die 970M.
    Bei beiden Varianten meint das NVIDIA Systemeinstellungsmenü das keine GPU verbaut ist.
    Lief dann doch etwas schwieriger ab als zu Anfang gedacht.
  • Ich kann mal gucken ob ich noch das Programm, oder nen Link dazu, habe, mit dem ich keine Karten geflasht habe.
    Das war glaub ich nicht das mnvflash von svl7.
    Wenn ich was finde schicke ich es dir nzw. den Downloadlink. Kann aber nen paar Tage dauern, muss mal gucken wie ich Zeit habe.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
  • Das war auch eine "spezielle", aber eben nicht die von svl7.
    Ich müsste eigentlich noch irgendwo den Link oder gar das Programm selber haben. Muss aber eben erst mal gucken wo.

    Edit: Hast Glück, war gar nicht so gut versteckt. Ich glaub es war von hier. Da gibt's auch schon ne neuere Version als ich habe, sonst hätt ich die dran gehangen.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zoldago ()

  • Ah die hast schon probiert.
    Was genau geht denn bei dir nicht beim flashen?
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
  • Machst du das blind?
    Ich hab alles am Display verfolgen können.
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro