Windows 10 neu installieren

  • [13 R1]
  • Win10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows 10 neu installieren

    Schönen Abend, habe gerade mein Alienware 13 auf Windows 10 geupgradet und würde ihn gerne neu installieren um mal klar schiff zu machen. Allerdings finde ich keine passende Option um das zu starten. Habe ehrlich gesagt vorher nicht drüber nachgedacht und auf meinem bootstick ist ja nur windows 8.1. Verrät mir jemand wie das geht?

    Liebe Grüße
  • Hallo, danke für die Anleitung. Leider hat das alles nicht so recht funktioniert. Die Installation bricht ständig ab und stellt das alte System wieder her. Ich habe Virenscanner entfernt, alle Updates sind durchgeführt habe sogar bisschen bei den Booteinstellung rumgespielt - versucht es direkt über den Windows 10 usb stick (mit mediatool erstellt) zu booten. Kein Erfolg.
    Dann mal den Dell Recovery Stick ausprobiert, was eine dumme Idee war da alles incl. Treiber gelöscht worden sind und 8.1 neu draufgespielt wurde. Dachte es klappt dann vielleicht mit dem Upgrade. Immer noch nichts. Nun bin ich wirklich Planlos. Jemand vielleicht einen ratschlag den ich noch nicht probiert habe?
    Liebe Grüße
  • Mit F2 > BIOS BOOT MENU > Reihenfolge muß deine Festplatte auf die das System installiert werden soll, an erster Stelle ganz oben stehen. Abspeichern.
    Dann PC ausschalten, Win10 Stick rein, einschalten und sofort mit F12 in's Boot Menu, dort den Stick wählen und von dem booten. Setup > Benutzerdefinierte Neuinstallation durchlaufen lassen.

    Der bricht die Installation deswegen ab, weil nach 3/4 des Setup's, Win10 booten muß und dann im Bios auf den Stick oder was anderes was an erster Stelle steht zugreift. Deswegen bricht er ab.
    Steht die Festplatte an erster Stelle, dann läuft's weiter.
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro
  • hey, hab die Anleitung befolgt. habe dann die Festplatte laut der Anleitung unter deinem ersten Link in GPT umgewandelt. Die Installation hat dann wieder abgebrochen und es stand da wegen fehlender Inhalte konnte die Installation nicht fortgeführt werden. Jetzt hab ich nicht mal mehr ein Betriebssystem drauf ... Ist an meinem Laptop irgendwas kaputt oder mache ich irgendwas essentielles falsch?

    liebe grüße
  • Ich denke es liegt immer noch an deinen BIOS Einstellungen.
    Das es diesmal nicht geklappt hat wird daran liegen das du die Platte während der Installation in GPT für eine UEFI Installation vorbereitet hast, aber im BIOS unter BOOT deine Einstellungen
    noch auf Legacy Modus stehen, daß muß zusammen passen. d.h. BIOS Einstellungen, Installationsstick und Festplatte.
    Eine Full UEFI Installation sieht im BIOS dann wie auf dem BIld aus.
    Damit dein Installationsstick startet muß der naturlch auch für UEFI vorbereitet werden damit er erkannt wird und starten kann.
    Und deine Festplatte in GPT formatieren, so wie du es gemacht hast.
    Prüfe also erst im BIOS was da steht.
    Dann probiere ob der Stick startet, wenn nicht muß dieser für UEFI vorbereitet werden. Den Weg der Installation weißt du ja schon. Platte natürlich an erster Stelle und abspeichern.
    Melde aber erst mal was passiert.
    Bilder
    • 1 (8).JPG

      860,36 kB, 1.546×1.160, 287 mal angesehen
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro
  • hi, es stand halt vorher da, dass die festplatten das falsche format haben, deswegen habe ich es formatiert.
    Mein BIOS sieht jetzt aus wie auf dem Bild. Müsste ja dann etwa deinem entsprechen oder?

    Wie bereite ich den Stick für UEFI vor? Gab es bei dem Medientool eine Einstellung dafür?


    Edit: Was mir aufgefallen ist, wenn ich im UEFI Mode bleibe weiß ich gar nicht wie ich die festplatte an erste Stelle setzen kann?
    Vielen Dank!
    liebe grüße
    Bilder
    • image.jpeg

      897,67 kB, 2.259×1.694, 254 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SPOCK ()

  • Genau, so stimmts. Das ist UEFI. Festplatte ist an erster Stelle, ok.
    Wenn du dein PC einschaltest und über F12 den Stick startest und das Setup beginnst,
    löschst du erst alle bestehenden Partitionen formatierst dann in GPT, wie du es schon gemacht hast und läßt dann durchlaufen.

    Vielleicht funktioniert dein Win10 Stick nicht richtig.

    Startet denn der Stick unter diesen Einstellungen ?
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SPOCK ()

  • Also hab es in GPT formatiert und wieder gestartet.
    Dann kam wieder diese Meldung:

    Glaube der Stick startet. Es geht ja voran bis zu diesem Punkt.

    Liebe Grüße
    Bilder
    • image.jpeg

      901,1 kB, 2.904×2.178, 171 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SPOCK ()

  • In dem Boot Menü welches du mit F12 (oder welcher Taste auch immer) aufrufst muss dein Stick 2 mal auftauchen. Du musst natürlich den Punkt auswählen wo UEFI mit dabei steht, sonst startet der Stick als normales Legacy Gerät.

    Grüße
    M11x R3 Nebula Red: i7-2637M, 16GB Ram, GT 540M 2GB, Samsung SSD 850 Pro 512GB, WWAN 3G, Windows 10 Pro
    M17x R4 Nebula Red 120Hz: i7-3940XM, 32GB Ram, GTX 1060, 500GB SSD, 1,75TB HDD, Windows 10 Pro
    AW17 120Hz 3D: i7-4940MX, 16GB Ram, GTX 880M, Samsung SSD 840 Evo 120GB, 750GB HDD, Windows 10 Pro
    AW18: i7-4940MX, 32GB 2133MHz, GTX 980M SLI, 2 * Samsung SSD 850 Pro 256GB Raid 0, mSata Samsung SSD 850 Evo 500GB, Windows 10 Pro
    Clevo P870KM: i7-6700K, 32GB 3200MHz, GTX 1070, Samsung SSD 960 EVO NVMe 1TB, Windows 10 Pro
  • Das kann auch sein.
    Um sicher zu gehen, lädst du mit dem Media Cration Tool die Win10 ISO runter, speicherst die und installierst die mit Hilfe von RUFUS für UEFI Systeme auf den Stick.
    Danach Benutzerdefinierte Neuinstallation wählen.
    Wenn er sich immer noch streubt, hängts wohl an der Formatierung der Platte , dieses kann man auch im Vorfeld mit Diskpart erledigen.
    Hier gezeigt an einem 16GB Stick, so geht das auch mit der Platte.
    Bilder
    • convert in gpt für UEFI install.PNG

      153,51 kB, 1.728×543, 198 mal angesehen
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von SPOCK ()

  • Zoldago schrieb:

    In dem Boot Menü welches du mit F12 (oder welcher Taste auch immer) aufrufst muss dein Stick 2 mal auftauchen. Du musst natürlich den Punkt auswählen wo UEFI mit dabei steht, sonst startet der Stick als normales Legacy Gerät.

    Grüße


    Also ich denke er taucht nur 1 x auf. Wie ändere ich das? Es steht ganz normal eben Windows DVD (obwohl es ein stick ist) da und dann was mit IP4 und IP6. probiere es jetzt alles nochmal neu auf den stick zu machen.
    danke und grüße
  • Wenn der nur einmal auftaucht, steht da denn was von UEFI dabei ?
    Was ist das denn für ein Stick, vielleicht ist der ja zu klein, oder die Win10 Datei beschädigt, kommt alles vor.
    Wir finden das schon raus, dein Gerät ist ja neu.
    Hast du kein externes Festplattengehäuse, sowas ist sehr nützlich bei so Sachen.

    Hier noch ein Bild das zeigt wie mein Win10 Stick im BIOS angezeigt wird mit Platte ganz oben.
    EFI USB1 SanDisk
    Bilder
    • 1 (9).JPG

      779,13 kB, 1.546×1.160, 183 mal angesehen
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SPOCK ()

  • Nein, da stand nicht mit efi - ich erstelle jetzt den Stick nochmal neu und werde dieses RUFUS benutzen. Vielleicht ist das der Fehler gewesen. Sonst ist eigentlich alles wie bei dir.
    Der Stick funktioniert vermutlich. Wird erkannt. War auch Brandneu (direkt aus der Packung) mit 8 GB Speicherplatz.
    Doch habe eine externe, aber keine ahnung wie ich davon einen Teil zur Windows installation benutzen kann. ^^

    thx und liebe grüße
  • Ich denke wenn du den Stick jetzt neu mit Rufus für UEFI System vorbereitest wird's klappen. Nur Geduld, weil nach dem Setup kommt dann die Treiberinstallation in der richtigen Reihenfolge :)
    Ein externes USB Festplattengehäuse ist immer gut wenn man mal eine neue Platte im Vorfeld auf einem anderen PC oder wie auch immer formatieren bzw. vorbereiten will oder muß.
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro
  • Hi, so nach einem Abendessen und einen weiteren durchgang hat es geklappt! Vielen vielen Dank an dieser Stelle .. :)
    Jetzt stehe ich vor dem nächsten Problem ^^ ich habe ja durch das formatieren mein Betriebssystem gelöscht - wie mache ich das jetzt mit dem Product Key - den ich gerade eingeben soll?

    Liebe Grüße