Hey Ho!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Huhu,

      ich (Andreas, 32) stöbere seit einigen Tagen hier rum. Heute habe ich mich mal angemeldet.
      Ich bin auf der Suche nach einem neuen Laptop auf Alienware gestoßen. Mein alter Schenker xmg ist buchstäblich abgerauscht. Schade, Leistung hatte er genug.
      Nunja... Montag hatte ich mir dann das neue AW17 bestellt, Dell hat die Bestellund Dienstag gecancelt weil sie irgendetwas an meiner Kreditkarte nicht mochten. Also Dienstag normal das Geld überwiesen und jetzt warte ich auf die Bestätigung und das sie mit der Produktion anfangen.
      Bis der Laptop hier ist, habe ich nur ein ales - langsames - win8.1 Netbook *sfz*.
      Desto mehr ich hier lese desto mehr Angst habe ich, das ich meine Bestellung bereuen werde. Scheint einiges komplizierter zu sein, als einfach ein Laptop...

      Ich bin nicht unbedingt der Hardcore Gamer, spiele zwischendurch aber gern mal Rennspiele, GTA oder FIFA. Schade finde ich das die 32GB Ram option herausgenommen wurde, das werde ich wohl manuell updaten. Ich bin Programmierer und arbeite viel mit VMWare. Ansonsten bin ich nicht so der Hardware Typ und hoffe deshalb ein "gutes" zu erwischen, wo ich nicht soooo viel machen muss.

      Joa... ich hoffe jedenfalls die Überweisung wird bald bestätigt und es dauert nicht ZU lang. Aber ich kenne Dell noch von einem Desktop XPS vor Jahren *sfz*.
      Naja, Alternative habe ich keine gefunden. Nachdem der XMG durchgeschmort ist, muss ich Schenker nicht wieder haben. Und Notebookguru war mir dann doch zu teuer... auch wenn man nen Gratis T-Shirt bekommt :D.
      Endlich meins: AW17 R3 November 2015
      Aus meinen Hobbys: prunelle.de | styleguru.de.vu
    • Hi,
      Erst einmal von mir willkommen im Forum ;)

      Ich kann nur von meinem M17 (zwei Modelle vorher) berichten mit i7 4700 16 GB RAM und der r9 m290x
      der war richtig gut verbaut (keine Spaltmaße kein knarzen nichts)
      und lief bis zum verkauf immer einwandfrei.
      An sich was Dell sich da leistet mit der Verzögerung zu anderen Herstellern oder auch Landesspezifisch finde ich ziemlich hart. Vorallem da ich schon seit Jahren Alien fan bin...
      Vor meinem ersten Alien war es so, dass ich anfangs ÜBERHAUPT nicht! überzeugt war von Alienware genau so wie von "Gaming Notebooks"
      Als ich dann aber meinen M17x r1 das erste mal in der Hand hatte wusste ich das es ab sofort nichts anderes geben würde...
      Die Verarbeitung ist bei Alien Modellen die ich bis jetzt hatte absolut gut.
      Und wenn ich meine Erfahrungen mit Alienware mit XMG (u700 w860cu) oder einem ROG (G72GX) vergleiche komme ich immer auf das Ergebnis Alienware immer die hochwertigsten und zuverlässigsten Notebooks hergestellt hat.
      Ich hoffe das wird dir genauso gehen.
      In USE:
      Alpha i3 4130t/GTX 860/16GB/500HDD
      M14X R2 i5 3210/GT650/6GB/500SSD
      M11X R1 2DUO 7300/GT335/6GB/500HDD
      M15X R1 i7 620/GTX 260/4GB/500HDD
      Aurora R3 Xeon 5650@ 3.6 GHZ 2 GTX 295 (warte auf die Red Devil RX 480) 16 GB RAM
      Museum:
      M9750 QX 9300/2x3870/8GB/60SSD-500HDD
      M9700 ML 37/2x9700GS/2GB/120SSD-500HDD
      Area 51 QX 9650/3x4870/8GB/120SSD/3x1000HDD BJ 2002
      Area 51 i7 920 @ 3.6GHZ/5970/1000HDD/700 BJ 2001
    • Danke, das lässt hoffen das ich nicht zu viel Zeit mit Fehlersuche verschwende. Das hatte ich beim XMG (P722 wars glaub ich...irgendwas mit P und 7 *g*) des öfteren, weil sich irgendetwas gelockert hat und man suchen musste was genau. Rote Balken auf dem Monitor, wackeliger Sound, Tastaturbeleuchtung die willkürlich die Farben wechselt usw...

      An sich bin ich (bis auf den Ram und das fehlende optische Laufwerk) mit der Komponentenauflistung des aktuellen AW17 zufrieden. Muss nur halten *g*.

      Und ich hasse das warten... geht hier wohl jedem so.
      Endlich meins: AW17 R3 November 2015
      Aus meinen Hobbys: prunelle.de | styleguru.de.vu
    • Bemüht aber nicht immer kompetent... liest sich wie der Traum eines Arbeitszeugnis :D .

      Wie hoch schätzt Ihr die Wahrscheinlichkeit ein, d as der erste Schritt eine komplette Neuinstallation ist? Ich lese in anderen AW Foren viel über Treiberprobleme bei den vorinstallierten...
      Endlich meins: AW17 R3 November 2015
      Aus meinen Hobbys: prunelle.de | styleguru.de.vu
    • Bei mir hats von der Bestellung bis zur Lieferung gerade mal 8 Tage gedauert, da war ich wohl ein Glückskind. Zahlung bei mir mit PayPal.
      • Verarbeitung des Gerätes ist TOP
      • Neuaufsetzen nicht unbedingt erfordererlich, mich störten nur einige Sachen die andere wohl gar nicht wirklich wahrnehmen (mehr oder weniger)
      • hab mich nun entschieden das Gerät doch zu behalten.
      Welche Konfiguration hast Du bestsellt? Meine Konfiguration siehe Signatur.
      AW 17 R3 | i7 6820HK | GTX 980M | 16 GB RAM | 512 GB SSD + 1 TB SSD | 1920 x 1080 | W10 Pro 64
    • Ich habe bestellt:

      AW 17 R3
      Win10 Home (werde ich zu meinem Pro switchen, geht ja zum Glück heute schnell)
      16 GB Arbeitsspeicher
      Grafik: NVIDIA® GeForce® GTX 980M, 4 GB GDDR5
      Festplatte: 512 GB + 1-TB-Festplattenlaufwerk (7.200 1/min)
      (Was sind Gedis-Pakete?)
      Prozessor: i7-6820HK
      17.3 inch FHD (1920 x 1080) IPS-Panel Anti-Glare 300-nits Display

      Für 2.584€

      Außerdem hab ich mir woanders noch das Samsung SE-506CB bestellt. Ich guck gerne BluRays auf dem Laptop. Ab Weihnachten mit Beamer *s*.

      Also im grunde nichts an der Config geändert, für meine Zwecke reicht das so. Das Timing der Bestellung bot noch 70€ Rabatt und kostenlosen Versand, ganz ohne verhandeln *g*.

      Nachdem denen meine Kreditkarte irgendwie nicht gefiel hätte ich auch gerne mit PayPal gezahlt. Aber das ist grad begrenzt, weil ich mit meinem Konto die Bank wechsle. So musste ich überweisen.
      Naja, wenn es ab JETZT nur 8 Tage wären, wäre ich glücklich. Der angegebene Lieferzeitpunkt ist ja nicht fest. Mehr als abwarten kann ich so oder so nicht. Ich verfluche nur dieses Krüppelnetbook, das mir ein Freund geliehen hat (Ich darf Krüppel schreiben, bin selbst einer *g*).

      Aber gut zu lesen das Deine Probleme mit dem Laptop nicht sooooooo groß sind. Auf die Verarbeitung freue ich mich schon. Die war beim XMG immer recht abenteuerlich.
      Endlich meins: AW17 R3 November 2015
      Aus meinen Hobbys: prunelle.de | styleguru.de.vu
    • HI

      Also: WER HÖCHSTE ANSPRÜCHE AN FORM UND FUNKTION HAT,der ist bei AW genau richtig!

      Als ich meinen ersten M18r2 inder hand hatte,und die ersten 3 Tage durchgezockt habe,wusste ich,das es in diesem leben für mich als HARDCORE-GAMER,in zukunft nix anderes auch nur annähernd in frage kommt !!!^^
      Was die Verarbeitung betrifft,kann ich den anderen nur recht geben: 1 A !
      Bei der HW waren meine eigenen erfahrungen durchwegs positiv,abgesehen von den lästigen kleinigkeiten,die du SOWIESO hast,wenn Du nen NEUEN PC bekommst!
      Da sind halt noch hier und da n paar Treiber -Updates fällig,vielleicht die eine oder andere Graphic Config.,audio,usw,etc...
      Aber ehrlich,das ist eben bei JEDEM NEUEN pc zu machen,also keine AW spezifische sache^^


      Ich hatte ungef.den gleichen hick hack mit dem ONLINE-BESTELL-FORMULAR,un der ÜBERWEISUNG DER KOHLE.....
      Ich bin mir nicht sicher ob ich PECH hatte,oder GlÜCK ?(wenn ich so lese,was manch kollegen passiert ist (leider..)

      Tut aber für mich nichts zur sache,aufs End Resultat kommts unterm strich an,und das ist ohne zweifel ein PC,an dem auch Du hoffentlich sehr lange deine freude haben wirst,gleich wie Ich!
      Active: AW 17 R3 / Lunar Silver / i7 6820HK / GTX 980M / 16 GB RAM / 1TB SSD + 1 TB HDD / 17,3", Ultra HD (3840 x 2160) / W10 Home 64

      (Retired: AW M18XR2 / I7-3610@2.30GHz / GTX 660M / 8GB DDR3 RAM )


      Wer Rechtschreib-Fehler findet,...Kann sie behalten! 8)
    • Das lässt hoffen.

      Irgendwie liest man in jedem AW Forum anderes. Aber alles in allem sind es nicht soooooo viele Beschwerden. Ich schätze mal das Alienware/Dell bei weitem mehr Kunden hat und man meist von den wenigen mit Fehlern liest. Mein Desktop XPS damals hatte ja auch nie Fehler.

      Aber eins muss man AW lassen: Das sie auf der Webseite nur die Produktionszeit von wenigen Tagen angeben und die 20 Jahre lieferung nicht, ist schon tricky :D .
      Endlich meins: AW17 R3 November 2015
      Aus meinen Hobbys: prunelle.de | styleguru.de.vu
    • Überweisung... ich warte erst 3 Werktage (Wochenende dazwischen), lese aber von anderen Dell Kunden wo es nach 1-2 Tagen weiter ging. Und von welchen wo nach 3 Wochen Bearbeitung kommentarlos storniert wurde von Dell... macht irgendwie nervös *g*.
      Endlich meins: AW17 R3 November 2015
      Aus meinen Hobbys: prunelle.de | styleguru.de.vu
    • So, der Status ist auf "In" Produktion umgesprungen, heute Morgen. Fast gleichzeitig bekam ich eine Mail in der steht:

      ​Ihre Bestellung befindet sich noch in der Vorproduktion,da bei diesem Gerät ein Materialengpass besteht.


      Jetzt frage ich mich natürlich ob der Engpass schon beseitigt wurde oder der Laptop trotz Engpass in Produktion ging und dort länger bleiben wird.

      Hach, Dell weiß echt wie man Spannung aufbaut :D.
      Endlich meins: AW17 R3 November 2015
      Aus meinen Hobbys: prunelle.de | styleguru.de.vu