Hilfe bei Area 51-Variantenauswahl

  • [M18x]
  • Win10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hilfe bei Area 51-Variantenauswahl

    Moin moin

    Ich muss das Gehäuse des Area 51 besitzen! Zwanghaft. Das gesamte Angebot von Alienware ist natürlich teurer Luxus aber da scheiss ich einen ganz großen Haufen drauf... Ich brauche genau dieses Ding in meinem Leben.

    Hier das Problem: Ich habe keine 4000 Euro übrig, um die krassen Varianten zu kaufen.

    Mein Masterplan: Ich kaufe eine Variante, dessen Fundament teurer ist (also z.b. Netztteil, Prozessor) und vernachlässige zunächst die Geldfresser-Komponenten (wie Grafikkarte und SSD-Festplatten).
    Ich hätte somit ein System was ich sehr komfortabel aufrüsten könnte über Jahre hinweg.
    Meine Wahl wäre also zusammengefasst:
    - Gutes Netzteil
    - Guter Prozessor
    - wenig RAM
    - keine SSD (oder wenn, nur ne kleine)
    - eine einzige (kein Dual-Shiät) mittelstarke Grafikkarte (nvidia aus Tradition / so im 900er-Bereich)

    Von der Leistung her, möchte ich damit PC-Ports der Multiplattform-Titel geil spielen können. Super-Mega-4k mit Nasenhaar-Rendering ist nicht unbedingt nötig.

    Bei der Zusammenstellung auf der Alienware-Seite bekomme ich aber mit dieser Konstellation Probleme. Versuche ich die günstigste Variante aufzurüsten entstehen unnötige Kompabilitätsprobleme (zb. im Netzteil und den Kabelanschüssen).
    Ich schätze, die Gründe hierfür liegen im Marketing, dennoch: Gibt es mehr Optionen beim Aufrüsten bei der Bestellung als angezeigt? Und falls nicht, wie komme ich meiner Wunschvorstellung am nächsten?

    Mein Budget sollte nicht höher als 2500 € sein.

    p.s.: Ich liebe das Design vom Area-51. ICH MUSS ES HABEN! Aber: Wann wäre wohl der günstigste Zeitpunkt für einen Kauf? (Berücksichtigend die Aktualität der Hardwareteile und dessen Preisverfall, bzw. neuer Hardware auf dem Markt.


    Ganz vielen lieben Dank im voraus für alle Ratschläge

    Schönen Gruß
    Termitenprinz
  • Danke und Hallo :)

    Ja, preislich sicher geil aber ich hab schlechte Erfahrung mit Menschen gemacht. Ich vertraue nur noch kalten unpersönlichen Großunternehmen.
    Ich habe da so meine Sorgen bezüglich der Verlässlichkeit und der Sicherheit des Versands. Wenn ich direkt beim Mutterschiff bestelle, kann ich da auch immer die Türen einrennen, wenn was nicht funktioniert.
    Ich hatte in meinem Leben so viele Systeme zusammengebaut und soviel Ärger immer damit, ebenso mit der Qualität der Produkte von Kleinunternehmen. Dann habe ich aus einer Schnappslaune heraus vor ca. 2 Jahren einen Alienware Laptop gekauft...es war die beste, wenn auch leicht überteuerte Entscheidung meines Lebens. Bis heute niemals Probleme gehabt. Will das wieder so machen. :D

    Also es muss das Mutterschiff sein oder vergleichsweise große Zweitanbieter.
  • Hast du denn schon mal versucht das Mutterschiff zu befragen ob in der Konfiguration was zu machen ist, daß außerhalb deren Programm liegt.
    Immerhin geht's ja um ca. 2 1/2 Mille. Würde da mal anrufen, chatten, mailen bis du an den richtigen kommst.
    Mit dem Iren hatte ich schon öfters technischen Kontakt. Ganz nett, fing vor ein paar Jahren ganz klein mit GPU's an.
    Habe aber bisher nichts gekauft auch über den Versand kann ich nichts berichten.
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von NewClear ()

  • Ich liebäugle noch ganz frisch mit dem Area-51, bisher habe ich noch keinen direkten Kontakt gehabt. Aber das kommt natürlich noch ganz sicher. Ich dachte ich frage aber erstmal in der Fanbase rum. Die sind ja nicht so profitorientiert wie die offizielle Kaufberatung.

    Meine Deadline ist quasi der Release von Fallout 4. Hab Schiss, dass mein Laptop (18x) mit seiner 770 M da jetzt langsam schlapp macht. Eigentlich ist der Rechner immer noch über Next-Gen-Niveau, allerdings sind die PC-Ports der Spiele in Regel immer sehr ungünstig bezüglich der Leistung. (Assassins Creed und auch Witcher waren unverhältnismäßig anspruchsvoll gegenüber der Ps4-Versionen).
  • Wenn es wirklich nur darum geht, dass du das nackte Gehäuse um fast jeden Preis von Alienware haben willst und dir das vorkonfigurierte Innenleben annähernd egal ist, dann könntest du auch die kleinste mögliche Variante nehmen und das gesamte Innere austauschen. Da müsste man ausrechnen wie man am günstigsten weg kommt.
    Praktisch wäre es, wenn du sagen könntest wo beim Preis deine Schmerzgrenze liegt. So könnte man dann mit der Rechnerei beginnen.
    [Blockierte Grafik: http://www.alien-forum.net/wbb/wcf/images/photos/photo-267-af5ee513.png]
    Bastard Operator From Hell
    M11X M15x M17xR2 - i7-920xm@4*4,6 - GTX 680m@1GHz/2GHz - RGB-Display - Link
  • Die Zeile hatte ich überlesen. Sorry.

    Auf die Schnelle erscheint es mir sinnvoll die kleinste Variante zu wählen und nur die Grafikkarte im Konfigurator auf eine GTX 970 zu ändern. Die CPU ist schon ein K-Modell. Da macht es wenig Sinn noch was anderes zu wählen. Zu Hause kann man dann noch eine SSD nachschieben und bei Zeiten schauen ob man mit der Grafikkarte zufrieden ist. Selbst den RAM würde ich erst nachträglich ändern. Wobei die 100€ für 16GB im Konfigurator noch absolut im Budget liegen würden.
    Das Netzteil würde ich bei 850W belassen und es erst dann gegen ein dickeres austauschen, wenn man die Leistung tatsächlich benötigt.

    So liegt man dann mit GTX 970 und 16GB Ram bei 2034€. Die ~200€ für eine dicke SSD erhöht den Preis für die Neuanschaffung dann auf ~2234€.
    [Blockierte Grafik: http://www.alien-forum.net/wbb/wcf/images/photos/photo-267-af5ee513.png]
    Bastard Operator From Hell
    M11X M15x M17xR2 - i7-920xm@4*4,6 - GTX 680m@1GHz/2GHz - RGB-Display - Link
  • Jo, das ist alles nachzuvollziehen. Ich denke das könnte schon die beste Variante sein. Dankeschön für die Einschätzung.
    Bei dem Netzteil bin ich mir nicht sicher, wie schwierig der Umbau wäre. Aber das dicke Netzteil brauch man ja wirklich erst mit 3 Grafikkarten.
    Und der Unterschied beim Prozessor macht den Braten nicht fett, sagt ihr?
  • Beide CPUs sind zum Spielen mehr als ausreichend. Unterschiede ergeben sich höchstens in synthetischen Benchmarks.
    Solltest du dennoch den Wunsch nach mehr Leistung verspüren, dann kannst du auch den kleineren übertakten. Beide sind K-Modelle. Spätestens wenn beide bis zum Anschlag übertaktet sind ist nichtmals in Benchmarks ein nennenswerter Unterschied zu merken.

    Mir wäre die größere CPU den Aufpreis nicht wert.
    [Blockierte Grafik: http://www.alien-forum.net/wbb/wcf/images/photos/photo-267-af5ee513.png]
    Bastard Operator From Hell
    M11X M15x M17xR2 - i7-920xm@4*4,6 - GTX 680m@1GHz/2GHz - RGB-Display - Link
  • Oh nice, gleich mal speichern.

    Die offiziellen Systemanforderungen für Fallout 4 sind zwar noch nicht draußen aber die Einschätzung der meisten Leute sind relativ gering. Witcher 3 ging auch noch gut auf meinem Laptop. Vielleicht verschieb ich den Kauf damit noch bis Dark Souls 3 :)

    Ich hab gelesen, dass die 970iger von Nvidia gerade in der Kritik ist, die 980iger jedoch unverhältnismäßig mehr kostet und nur gering mehr Leistung bringt. Lohnt sich da unter Umständen auch noch zu warten auf ne neue Karte?

    Die Vorfreude auf den Area-51 ist aber schon immens. Das Teil wird so der Kracher :D
  • Hallo

    Wenn ich die GTX 980 wähle komme ich auf 2224 €. Damit bist du immer noch im Budget.

    Das Problem bei der GTX 970 ist, dass die letzten 0.5 GB des VRAM sehr langsam angebunden sind. Wenn mehr als 3.5 GB VRAM benötigt werden, bricht die Leistung deutlich ein. Nvidia hatte da einmal mehr das Gefühl, die Leute für blöd verkaufen zu können, da es bis jetzt kaum Spiele gibt, die mehr als 3.5 GB VRAM brauchen, aber in bestimmten Szenarien geht es eben doch über diese 3.5 GB, und darum ist das Problem dann doch noch bekannt geworden. Und es ist davon auszugehen, dass in Zukunft immer mehr Spiele mehr als 3.5 GB benötigen werden, und darum persönlich würde ich keine GTX 970 verbauen.
    Notebook: M15x - i7 720 - Ati Mobility Radeon 5850 - 4 GB RAM - 1600*900 - BluRay-Combo

    CM Strom Tooper - i7 4770 - Gigabyte Radeon R9 290 Windforce OC - 16 GB RAM
  • ​Ich hab gelesen, dass die 970iger von Nvidia gerade in der Kritik ist

    Ja die GTX 970 hat nur 4GB GDDR5 Speicher (nur 3.5GB sind schnell, die restlichen 512MB nicht so schnell)
    Trotzdem ist es eine gute Karte, für Auflösungen um 1440p rum kein Problem.
    Für Ultrawide oder 4K lieber ne GTX 980Ti.

    Meine Empfehlungen für den GPU Kauf:
    Nvidia:
    • GTX 970
    • GTX 980Ti

    AMD:
    • R9 390X
    • R9 Fury X
    • R9 295X2 <- sehr gute Karte, wenn du sie für +-600€ bekommst dann schnapp zu!!
    Solltest du eine GTX 980 günstig bei eBay bekommen dann wäre es auch okay.
    Noch ein bisschen warten und sie kostet nur <500€.
    Dann schnapp dir gleich 2 davon.
    TJ07: i7 6850K | GTX 970 | 32GB DDR4 Dominator Platinum SE | X99-E WS | Samsung SSD 840 PRO
    M15x: i7 720QM | GTX 260M| 8GB DDR3 | 120GB SSD | FHD | BD-ROM
    Lenovo ThinkPad T460s | i5 6200U | 8GB DDR4 | 120GB M.2 SSD
  • Ich kenne die genauen Daten des Netzteils nicht. Entscheidend ist dabei nicht die Gesamtleistung von 850 Watt, sondern die Leistung auf den Schienen, an denen die Grafikkarten hängen. Viele Billignetzteile werben mit der Gesamtleistung, sind dann aber schon mit einer starken Grafikkarte überfordert, weil die Leistung nicht richtig auf die Anschlüsse verteilt wird - die Kiste läuft dann nicht stabil. Wenn die Leistung richtig auf die Anschlüsse verteilt ist sollten 850 Watt für zwei Karten jedoch normalerweise grad noch ausreichen.
    Notebook: M15x - i7 720 - Ati Mobility Radeon 5850 - 4 GB RAM - 1600*900 - BluRay-Combo

    CM Strom Tooper - i7 4770 - Gigabyte Radeon R9 290 Windforce OC - 16 GB RAM
  • Viel Watt heißt leider nicht gleich dass es sich um ein gutes NT handel.
    Leider verbaut Dell bei Netzteilen eher nicht die beste Qualität, aber für 2 GTX 980 TI (stock) sollte das 850er reichen.

    LG Sox
    M17xR2/ i7 620m/ 4870m
    M17xR2/ i7 920xm/ 5870m CF
    M11xR1
    M11xR3
    M15x/ i7 940xm/ GTX670MX