Alienware 18 R2?

  • [18 R1]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alienware 18 R2?

    Seit kurzem gibt es auf der US-Site von Dell wieder den Alienware18 zu kaufen. Neben der GTX 980m im SLI-Betrieb hat sich auch bei den Prozessoren so einiges geändert. So kann der größte Alien nun mit einem i7-4970K geordert werden.

    Desktop-CPU im Alienware18?
    Danach sieht es zumindest aus. Das spricht dafür, dass zumindest in den größeren Ausstattungen nicht einfach der "alte" AW18 wieder in den Verkauf genommen wurde. Anscheinend gibt es nun einen Alienware18R2.
    Ich bin positiv überrascht und hoffe, dass Dell auch an eine entsprechend angepasste Kühlung gedacht hat. Immerhin steigt der TDP von zuvor maximal 55W auf nun 88W (jeweils ohne OC). Als optionales Zubehör würde sich nun ein zweites Netzteil gut im Bestellformular machen, denn die 330W dürften wohl nun einige Nutzer schnell ausreizen können.
    [Blockierte Grafik: http://www.alien-forum.net/wbb/wcf/images/photos/photo-267-af5ee513.png]
    Bastard Operator From Hell
    M11X M15x M17xR2 - i7-920xm@4*4,6 - GTX 680m@1GHz/2GHz - RGB-Display - Link
  • Wenn die Grafikkarten nicht fest verlötet sind, wäre es echt mal richtig cool! Bin echt gespannt
    - M15x - 920xm - 16 GB - 680m - 250GB Samsung 840 Pro / 500GB HDD -
    - M18x R2 - 3630QM - 3940XM @4,1Ghz - 24GB - 2x 7970m - 250GB Samsung 840 Pro / mSATA 128GB / 500GB Samsung 850 Pro
    Corsair Carbide Air 540 - Asus x99 deluxe - 5820k <4,5Ghz - Corsair 100i - 16GB RAM - GTX 970 Zotac Extreme - 250GB Samsung 840 Pro/ 500GB Samsung 850 Pro +only silentwings 2 used 8)
  • Da bin ich jetzt auch positiv überrascht und hellhörig zugleich. Obwohl ich noch mit meinem mehr als zufrieden bin. Ich gehe davon aus, dass das Kühlkonzept etwas angepasst sein wird. Eventuell auch ausgelegt auf die bald erscheinende 990M!?

    Edit: da der M18 als einziger ohne Amplifier angeboten wird, könnte man spekulieren, dass in dem wieder MXM Karten zum Einsatz kommen. Schön wäre es jedenfalls.
    Alienware 18 | i7-4800QM | Nvidia 980M SLi | 16 GB RAM | mSATA M4 128GB / SSD 840 750GB / 1TB SSD MX300 | Broadcom 4352 | 1080p | Blu-Ray | Windows 10 |

    Lenovo Thinkpad X220T | i5 | 8 GB RAM | M4 256GB SSD |
  • Ich glaube bei einer GTX 980M SLI Konfig braucht man keinen Amplifier mehr.
    GTX 990M wäre durchaus möglich, der Preis wird aber dermaßen ansteigen :D
    Eine GTX 990M als MXM Modul eher kaum.
    Soweit ich weiß kann MXM 3.0 Typ B max. 100W liefern. Korrigiert mich wenn ich falsch liege.
    Bilder
    • mxm.JPG

      40,87 kB, 761×197, 108 mal angesehen
    TJ07: i7 6850K | GTX 970 | 32GB DDR4 Dominator Platinum SE | X99-E WS | Samsung SSD 840 PRO
    M15x: i7 720QM | GTX 260M| 8GB DDR3 | 120GB SSD | FHD | BD-ROM
    Lenovo ThinkPad T460s | i5 6200U | 8GB DDR4 | 120GB M.2 SSD
  • das ist ja mal eine super coole nachricht ,der alienware m18r2 ist für mich der einzig ware rechner ,zum zocken kann man die kleinen nicht gebrauchen .und das design ist beim m18r2 ja wohl das beste was sie gebaut haben .

    der normale m18 ist vom aussehen wie jede andere rechner auf dem markt .ist meine meinung.
    1 X M18x R2 | Intel® Core™ i7-3720QM 6MB 3.6GHz| Dual 2GB GDDR5 Nivida 1xGTX 675M | 32 GB 1.600 MHz | 2 x SSD - 2000 GB . mit WIN 10
  • Hier bist du gleich über mehere Modelle gestolpert und hast sie dabei durcheinander gebracht. Ich sortiere sie kurz.

    M18x, M18xR2, Alienware18, Alienware18R2

    Letzterer ist das unangekündigte neue Modell mit Desktop-CPUs. Er sieht aus wie der Alienware18 und dürfte mit den AllPowerfull-Modellen M18x und M18xR2 nur die Bildschirmdiagonale gemeinsam haben.
    [Blockierte Grafik: http://www.alien-forum.net/wbb/wcf/images/photos/photo-267-af5ee513.png]
    Bastard Operator From Hell
    M11X M15x M17xR2 - i7-920xm@4*4,6 - GTX 680m@1GHz/2GHz - RGB-Display - Link
  • unifying1337 schrieb:

    Ich glaube bei einer GTX 980M SLI Konfig braucht man keinen Amplifier mehr.
    GTX 990M wäre durchaus möglich, der Preis wird aber dermaßen ansteigen :D
    Eine GTX 990M als MXM Modul eher kaum.
    Soweit ich weiß kann MXM 3.0 Typ B max. 100W liefern. Korrigiert mich wenn ich falsch liege.


    Richtig. Der Standard sagt aus, dass die Leistungsaufnahme maximal 100W betragen soll. Davon ausgehend, dass die 680m 100W aufnimmt kann man des weiteren davon ausgehen, dass die 580m bei mindestens 120W lag. Auch dürfte die 680m in meinem M17xR2 deutlich über den 100W TDP liegen die nVidia für die Karte angibt. Ich schätze, dass man über MXM3.0b bis zu 150W saugen kann. Ob die jeweilige Kühlung dies abführen kann ist nochmal eine andere Frage.
    nVidia überlässt es bei der 990m den Herstellern der Laptops zu bestimmen wie hoch der TDP liegen darf. Nach meinem bisherigen Kenntnisstand darf die Karte zwischen 100W und 185W Leistung aufnehmen. Eine generelle Einschätzung der Performance ist also nicht möglich und muss von Laptop zu Laptop betrachtet werden.
    Alle Daten überdenkend gehe ich davon aus, dass die gedrosselte MXM-Version einer 990m nicht leistungsfähiger sein wird als eine übertaktete 980m.

    Prinzipiell finde ich es schade, dass nVidia nun scheinbar auch im mobilen Sektor die mehr oder weniger strikte Namensgebung aufgibt und die Zahlen nicht mehr viel über die Leistungsfähigkeit aussagen wird. War bislang die GTX x80m die leistungsfähigste Karte einer Generation so befinden wir uns nun im selben Durcheinander wie beim Desktopbereich mit Ti, OC und Titan. Auch stand bislang eine 9 an zweiter Stelle für eine Dual-GPU-Karte im Desktopbereich. Nun wird diese Namensgebung "misbraucht" um zu suggerieren, dass die Karte doppelt so schnell sei.
    Und wenn ich die Bezeichnung GTX 980 (ohne m) für eine Laptopgrafikkarte anschaue wird es auch nicht besser.
    [Blockierte Grafik: http://www.alien-forum.net/wbb/wcf/images/photos/photo-267-af5ee513.png]
    Bastard Operator From Hell
    M11X M15x M17xR2 - i7-920xm@4*4,6 - GTX 680m@1GHz/2GHz - RGB-Display - Link
  • Wahrscheinlich bekommen wir eine GM204 GPU im "Vollausbau".
    2048 CUDA Cores
    256-bit GDDR5
    Wie die GTX 980 (Desktop)

    So eine Art Referenz Design.
    Jeder Hersteller kann dann damit anstellen was er möchte.
    Dünnere Laptops = weniger CUDA Cores, niedriger TDP
    Dicke Laptops = Alle CUDA Cores aktiviert, max TDP

    Wird mal sehr lustig zu schauen ob es eine GTX 990M mit 1536 CUDA Cores gibt. Wie die GTX 980M :D
    Bilder
    • maxwell-gm-204-top-level-diagram.jpg

      735,92 kB, 1.815×1.060, 122 mal angesehen
    TJ07: i7 6850K | GTX 970 | 32GB DDR4 Dominator Platinum SE | X99-E WS | Samsung SSD 840 PRO
    M15x: i7 720QM | GTX 260M| 8GB DDR3 | 120GB SSD | FHD | BD-ROM
    Lenovo ThinkPad T460s | i5 6200U | 8GB DDR4 | 120GB M.2 SSD
  • HM87 Chipsatz eher nicht.
    Intel Z97 ist wahrscheinlicher, wie beim Sager NP9773.
    Die hat auch die i7 4790K als Prozessor.
    TJ07: i7 6850K | GTX 970 | 32GB DDR4 Dominator Platinum SE | X99-E WS | Samsung SSD 840 PRO
    M15x: i7 720QM | GTX 260M| 8GB DDR3 | 120GB SSD | FHD | BD-ROM
    Lenovo ThinkPad T460s | i5 6200U | 8GB DDR4 | 120GB M.2 SSD
  • Nach dem Trend den Alienware anschlägt eher nicht.
    Haben nicht alle neuen Aliens verlötete CPU GPU?

    Bei nem i7 4790K im AW 18 R2 wäre es nicht so tragisch.
    TJ07: i7 6850K | GTX 970 | 32GB DDR4 Dominator Platinum SE | X99-E WS | Samsung SSD 840 PRO
    M15x: i7 720QM | GTX 260M| 8GB DDR3 | 120GB SSD | FHD | BD-ROM
    Lenovo ThinkPad T460s | i5 6200U | 8GB DDR4 | 120GB M.2 SSD
  • +900$ für den i7 4790K... stolzer Preis.
    Andere 1150 Prozessoren sollten dann auch funktionieren.
    Also ist ein Upgrade möglich.
    Aber was mich verwundert:

    Intel® Core™ i7-4710MQ auf Intel® Core™ i7-4790K.
    Gleiches Mainboard? Wie funktioniert das?
    Theoretisch müssten es 2 verschiedene Mobos geben.
    HM87 und Z97 / LGA 1150
    TJ07: i7 6850K | GTX 970 | 32GB DDR4 Dominator Platinum SE | X99-E WS | Samsung SSD 840 PRO
    M15x: i7 720QM | GTX 260M| 8GB DDR3 | 120GB SSD | FHD | BD-ROM
    Lenovo ThinkPad T460s | i5 6200U | 8GB DDR4 | 120GB M.2 SSD
  • Das können nur Aliens :thumbsup:
    Die machen einen Doppeldecker MXM Slot in's AW 18.
    Da ist kein Platz für nebeneinander.
    Oder doch, daß paßt schon.
    Bilder
    • 2.jpg

      742,69 kB, 1.800×1.200, 152 mal angesehen
    • 3.jpg

      210,16 kB, 1.300×867, 116 mal angesehen
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von NewClear ()

  • Der CPU Sockel ist nice :D
    Selten so etwas gesehen.
    Wären noch die richtigen Kühlerbohrungen vorhanden könnte man einen
    NH D15 ranschnallen :D

    *Natürlich nur zu Testzwecken*
    Bilder
    • NOCTUA-NH-D15_Render_official_1.jpg

      310,73 kB, 2.000×1.983, 138 mal angesehen
    TJ07: i7 6850K | GTX 970 | 32GB DDR4 Dominator Platinum SE | X99-E WS | Samsung SSD 840 PRO
    M15x: i7 720QM | GTX 260M| 8GB DDR3 | 120GB SSD | FHD | BD-ROM
    Lenovo ThinkPad T460s | i5 6200U | 8GB DDR4 | 120GB M.2 SSD
  • Soviel mehr Platz als eine gesteckte mobile CPU nimmt der angebotene i7 nun auch nicht ein. Geschickt platziert passt alles gemütlich nebeneinander.
    Dennoch bin ich sehr gespannt auf das Kühlkonzept, denn alle drei Komponenten sollten möglichst weit außen untergebracht sein um lange Heatpipes zu vermeiden. Eine Möglichkeit wäre es die GraKas links und rechts längs anzuordnen und die CPU mittig dazwischen. Das ganze dann schön weit nach hinten an die Kante. Jede Komponente mit 4 Heatpipes an einen eigenen Wärmetauscher und diese noch jeweils mit 1 oder 2 Heatpipes untereinander verbinden um eventuell freie Kapazitäten zu teilen. Machbar ist das locker.
    [Blockierte Grafik: http://www.alien-forum.net/wbb/wcf/images/photos/photo-267-af5ee513.png]
    Bastard Operator From Hell
    M11X M15x M17xR2 - i7-920xm@4*4,6 - GTX 680m@1GHz/2GHz - RGB-Display - Link