Win10 - Windows Fotoanzeige wiederherstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Win10 - Windows Fotoanzeige wiederherstellen

    In dieser zip-Datei befindet sich ein Registryeintrag der die Windows Fotoanzeige unter Windows 10 wiederherstellt.
    Ist doch besser als die Foto App, oder ?

    Windows Fotoanzeige
    Bilder
    • 1.jpg

      71,16 kB, 658×370, 1.524 mal angesehen
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NewClear ()

  • Ist dazu wirklich ein Registry-Hack notwendig?

    Start -> Einstellungen -> System -> Standard-Apps -> Bildanzeige -> Windows-Fotoanzeige

    sollte dasselbe bewirken, ohne Gefahr zulaufen, zu viel oder zu wenig in der Registry zu erwischen, oder?
    M11xR3: Core i7-2617M • 8GB DDR3 • GT540M 2GB • 1366x768 • 512GB SATA6Gb/s SSD • LAN/WLAN/WiDi/Bluetooth/WWAN/GPS • Win10 Pro x64
    13 R3: Core i7-7700HQ • 16GB DDR4 • GTX1060 6GB • 2560x1440 Touch • 2x 1TB m.2-PCIe-SSD • WLAN/Miracast/Bluetooth • Win10 Pro x64
  • Doch, wenn sie vor dem Upgrade vorhanden war, ist sie es auch nach dem Upgrade. Um sie zu sehen, musst du in der Liste eventuell nach unten scrollen. Ist sie dort vorhanden, sollte vom Registry-Hack Abstand genommen werden!
    [IMG:http://anpera.org/pics/Windows-Fotoanzeige_1.jpg]

    Allein die Tatsache, dass ein simpler Registry-Hack ausreicht, zeigt schon, dass das zugehörige Programm im System vorhanden sein muss.

    Sollten sich Bilder trotzdem nicht mit der Fotoanzeige öffnen, oder die Fotoanzeige tatsächlich - z.B. nach einer frischen Neuinstallation - in der Liste nicht zur Verfügung stehen, liegt das eventuell nur daran, dass ihr bestimmte Datei-Endungen nicht mehr zugeordnet sind. (Die Foto-Anzeige ist für TIFF-Dateien auch in Win10 immer noch das Standardprogramm!) Das bekommst du heraus, indem du unter Start -> Einstellungen -> System -> Standard-Apps -> Standardeinstellungen nach Apps festlegen die Windows-Fotoanzeige auswählst und auf Standards für dieses Programm festlegen klickst.
    [IMG:http://anpera.org/pics/Windows-Fotoanzeige_2.jpg]

    Sollten sich hier nur die Einträge für TIFF finden, dann wird es ohne Registry-Eingriff schwer. Zugegeben. Allerdings sollte es in diesem Fall genügen, Windows die fehlenden "Fähigkeiten" der Fotoanzeige unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows Photo Viewer\Capabilities\FileAssociations wieder bekanntzumachen. Dann kann man weiterhin Windows-Bordmittel zur ordentlichen Zuweisung verwenden.

    Ich sehe Registry-Hacks wirklich als letztes Mittel, um ein Ziel zu erreichen. Und wenn, dann gezielt.
    M11xR3: Core i7-2617M • 8GB DDR3 • GT540M 2GB • 1366x768 • 512GB SATA6Gb/s SSD • LAN/WLAN/WiDi/Bluetooth/WWAN/GPS • Win10 Pro x64
    13 R3: Core i7-7700HQ • 16GB DDR4 • GTX1060 6GB • 2560x1440 Touch • 2x 1TB m.2-PCIe-SSD • WLAN/Miracast/Bluetooth • Win10 Pro x64
  • anpera schrieb:

    Doch, wenn sie vor dem Upgrade vorhanden war, ist sie es auch nach dem Upgrade.


    Stimmt, wie in deinen Bildern zu sehen ist.

    Nach einer frischen Neuinstallation, steht die Windows Fotoanzeige dann nicht mehr in der Liste zu Verfügung.

    Da ich das jetzt in der Upgrade Version nicht mehr nachvollziehen kann, kann ich nur sagen, daß sich die Windows Fotoanzeige nach der Neuinstallation, in Standard Apps nach Dateityp auswählen wiederfindet.
    Oder auch unter Standardeinstellungen nach App festlegen.

    Ob das jetzt auch vor dem Hack so war, kann ich nun spontan nicht sagen.
    Bilder
    • 3.PNG

      35,54 kB, 1.028×626, 742 mal angesehen
    • 3.PNG

      45,27 kB, 962×559, 689 mal angesehen
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von NewClear ()

  • Wie ich oben schon geschrieben hab:
    Sollten sich hier nur die Einträge für TIFF finden, dann wird es ohne Registry-Eingriff schwer. Zugegeben. Allerdings sollte es in diesem Fall genügen, Windows die fehlenden "Fähigkeiten" der Fotoanzeige unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows Photo Viewer\Capabilities\FileAssociations wieder bekanntzumachen. Dann kann man weiterhin Windows-Bordmittel zur ordentlichen Zuweisung verwenden.


    Wenn also nur die beiden TIFF-Einträge nach einer Neuinstallation unter Standardeinstellungen nach Apps festlegen -> Windows Fotoanzeige -> Standards für dieses Programm wählen vorhanden sind, genügt ein sehr viel einfacherer, weniger invasiver Eingriff in die Registry, um dann mit Standardfunktionen von Windows wie oben beschrieben weiter zu machen:

    Quellcode

    1. Windows Registry Editor Version 5.00
    2. [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows Photo Viewer\Capabilities\FileAssociations]
    3. ".jpg"="PhotoViewer.FileAssoc.Tiff"
    4. ".jpeg"="PhotoViewer.FileAssoc.Tiff"
    5. ".bmp"="PhotoViewer.FileAssoc.Tiff"
    6. ".png"="PhotoViewer.FileAssoc.Tiff"
    7. ".gif"="PhotoViewer.FileAssoc.Tiff"


    Es wird hier nur für die Fotoanzeige selbst eingetragen "die Fotoanzeige kennt diese Endungen auch! Behandeln wie TIFF!", anstatt Windows undurchsichtig zu verbiegen. Nach diesem Hack kann die Fotoanzeige ganz normal als Standardprogramm für Bilder ausgewählt werden. Oder später auch wieder abgewählt werden. 8o

    Weitere Endungen können natürlich nach demselben Muster und nach Belieben hinzugefügt werden. Allerdings werden Endungen, die die Fotoanzeige früher schon nicht öffnen konnte, damit auch unter Windows 10 nicht funktionieren. ;)
    M11xR3: Core i7-2617M • 8GB DDR3 • GT540M 2GB • 1366x768 • 512GB SATA6Gb/s SSD • LAN/WLAN/WiDi/Bluetooth/WWAN/GPS • Win10 Pro x64
    13 R3: Core i7-7700HQ • 16GB DDR4 • GTX1060 6GB • 2560x1440 Touch • 2x 1TB m.2-PCIe-SSD • WLAN/Miracast/Bluetooth • Win10 Pro x64
  • Vielen Dank für die Mühe anpera, werde das morgen testen, da ich meinen Hack ja schon eingefügt hatte. Mal sehen was passiert.
    Das hat nun den Vorteil das ich auch sehe wie sich dein Reg Eintrag mit meinem verträgt :)

    Hier nochmal ein Bild nach Neuinstallation und eingefügtem Hack
    Bilder
    • 1.PNG

      22,33 kB, 962×557, 575 mal angesehen
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro
  • Yes, jetzt funktionierts korrekt. Mit vorinstalliertem Hack oder ohne.

    Es wird auch jetzt richtig bei rechtsklick auf Bild > öffnen mit , in der Liste , - sowie auch unter Standard Apps geführt.
    Dankeschön einwandfrei :D
    Verlinkte zip-Datei entfernt.
    Bilder
    • 3.PNG

      33,39 kB, 1.031×653, 449 mal angesehen
    • 1.PNG

      30,65 kB, 845×558, 510 mal angesehen
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von NewClear ()

  • Keine Ahnung. Probiers aus :)
    ".ico"="PhotoViewer.FileAssoc.Tiff"
    M11xR3: Core i7-2617M • 8GB DDR3 • GT540M 2GB • 1366x768 • 512GB SATA6Gb/s SSD • LAN/WLAN/WiDi/Bluetooth/WWAN/GPS • Win10 Pro x64
    13 R3: Core i7-7700HQ • 16GB DDR4 • GTX1060 6GB • 2560x1440 Touch • 2x 1TB m.2-PCIe-SSD • WLAN/Miracast/Bluetooth • Win10 Pro x64
  • Nop, dazu kann ich nix sagen. Außer nem gut gemeinten Rat: Finger weg von solchen Tools. Du gefährdest damit die Stabilität und Integrität deines Systems. ;)
    M11xR3: Core i7-2617M • 8GB DDR3 • GT540M 2GB • 1366x768 • 512GB SATA6Gb/s SSD • LAN/WLAN/WiDi/Bluetooth/WWAN/GPS • Win10 Pro x64
    13 R3: Core i7-7700HQ • 16GB DDR4 • GTX1060 6GB • 2560x1440 Touch • 2x 1TB m.2-PCIe-SSD • WLAN/Miracast/Bluetooth • Win10 Pro x64