M15x Watercooled

  • [M15xR1]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sind die "Wärmetauscher" innen hohl?
    Nur 2 Löcher für die Aus-und Eingänge?
    Bau dir doch ein Mini Radiator :D
    TJ07: i7 6850K | GTX 970 | 32GB DDR4 Dominator Platinum SE | X99-E WS | Samsung SSD 840 PRO
    M15x: i7 720QM | GTX 260M| 8GB DDR3 | 120GB SSD | FHD | BD-ROM
    Lenovo ThinkPad T460s | i5 6200U | 8GB DDR4 | 120GB M.2 SSD
  • Falls du es noch nicht kennst, da hat ein Typ vor einiger Zeit zwei Laptops genommen und die auf Wasserkühlung umgestellt. der erste war ein XPS 17 L702x, der zweite irgendein Barebone. Beim dritten Laptop hat er sogar ein komplett eigenes Gehäuse dafür gebaut. Google einfach mal nach dem Aquabook. Im Forum "we-mod-it" hat er da sehr viel gezeigt und berichtet, vielleicht findest du da noch nützliche Infos. Aber vielleicht kennst du das ja auch schon. Ich finds auf jeden Fall sehr cool und das Ganze in einem unserer Raumschiffe wär ja noch viel besser!
    Alienware M17X R4 --- Intel Core i7 Extreme 3920XM - nVidia GeForce GTX 970M (6GB) - 6GB RAM - 256 GB Samsung PM841 mSATA SSD - Intel Wireless N2230 - FullHD Display 1920x1080 - Slot-in DVD+/-RW - VOS bis 2016
  • Hab mal ne Frage.
    Du möchtest gar keine Lüfter verwenden?
    Ich bin mir nicht so sicher ob das ne gute Idee/Kühlung ist.
    Die Radiatorfläche kommt mir für die Komponenten ein bisschen klein vor.
    TJ07: i7 6850K | GTX 970 | 32GB DDR4 Dominator Platinum SE | X99-E WS | Samsung SSD 840 PRO
    M15x: i7 720QM | GTX 260M| 8GB DDR3 | 120GB SSD | FHD | BD-ROM
    Lenovo ThinkPad T460s | i5 6200U | 8GB DDR4 | 120GB M.2 SSD
  • Mir auch, aber beim M18x war die auch nicht größer ?
    Bilder
    • 10.2.PNG

      531,4 kB, 667×326, 85 mal angesehen
    • 10.PNG

      222,89 kB, 497×280, 82 mal angesehen
    • 11.PNG

      372,98 kB, 543×399, 56 mal angesehen
    • 12.PNG

      310,42 kB, 442×391, 48 mal angesehen
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NewClear ()

  • Kurze Wege und wenig Kühlkörper :D
    Ich bezweifle das irgendwie :D
    Ich habe ein 280mm Radiator mit Lüfter, ca 400ml Flüssigkeit und große GPU CPU Blöcke :D

    Meine CPU Temps mit OC liegen nach 3h Far Cry 3 bei ca 50° C.
    GPU 41° C (OC)

    Zimmertemperatur 28° C.

    Ohne Lüfter sieht die Sache schon ein bisschen anders aus.
    Obwohl mein Radiator nicht grade der Dünnste ist xD
    Bilder
    • fa.jpg

      712,56 kB, 2.448×3.264, 47 mal angesehen
    • Capture.PNG

      19,4 kB, 406×436, 49 mal angesehen
    TJ07: i7 6850K | GTX 970 | 32GB DDR4 Dominator Platinum SE | X99-E WS | Samsung SSD 840 PRO
    M15x: i7 720QM | GTX 260M| 8GB DDR3 | 120GB SSD | FHD | BD-ROM
    Lenovo ThinkPad T460s | i5 6200U | 8GB DDR4 | 120GB M.2 SSD
  • Und deren Kühlkörper sind auch nicht dick, noch kein cm, da drunter sind dann Rippen wie bei der normalen Heatsink.
    Da geht auch nicht viel rein. Schon ausserirdisch, oder ?
    Bei deiner Kühlung halten sich die Temp's ja ganz gut.
    Du bekommst ja noch Teile. Stell doch noch ein paar Bilder rein, wenn du möchtest :)
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro
  • Ja schon ziemlich außerirdisch, Alienware halt haha
    Würde gerne noch paar Bilder reinstellen, aber es ist zurzeit ein 4 Hände Job das Ding umzudrehen, transportieren :D

    Ich bekomme nur noch Quick Disconnect Fittings und mehr Schläuche, aber die ändern nichts an der Kühlleistung haha
    Nur für die Flexibilität des Systems. Wartung, Transport

    Hatte eig mal vor einen 480mm Radiator zu verbauen. Aber das wäre total sinnlos und platzraubend.
    TJ07: i7 6850K | GTX 970 | 32GB DDR4 Dominator Platinum SE | X99-E WS | Samsung SSD 840 PRO
    M15x: i7 720QM | GTX 260M| 8GB DDR3 | 120GB SSD | FHD | BD-ROM
    Lenovo ThinkPad T460s | i5 6200U | 8GB DDR4 | 120GB M.2 SSD
  • Ich habe die letzten Tage mal wieder erfolglos damit verbracht geeignetes Material zur Herstellung von Kühlkörpern zu finden und habe dabei bei den
    aktuellen Temperaturen die wir haben, immer wieder auf meine warme Wasserflasche auf dem Tisch geschaut und somit an meine GPU und
    meinen Haswell Hitzkopf gedacht.
    Da kamen mir doch starke Zweifel in Beziehung auf die Asetek M18x Realisation auf. Die haben das Projekt nicht umsonst, bis Dato, verworfen.
    Meiner Meinung nach, bringt das integrierte Liquid Cooling in Notebooks ohne Lüfterunterstützung noch solange keinen Sinn, bis halt eine
    Kühlflüssigkeit oder Gas entwickelt wird, das selbst kühlend ohne äußerliche Einwirkung von Luft reagiert.
    Dies wird aber bald kommen und revolutionär sein.
    Somit denke ich kann ich mir mein Vorhaben und die damit entstehenden Kosten ersparen und das eher zur Anschaffung einer NextGen GPU einplanen.
    Die Vernunft hat also in meinem Falle vorübergehend gesiegt :thumbup:
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro
  • Ja bei der Hitze sind meine Temps auch ein bisschen gestiegen :D
    Bei 6h rendern lag die maximale Temp bei 77° C.
    Mit voller Lüfterdrehzahl und höchster Pumpleistung.
    TJ07: i7 6850K | GTX 970 | 32GB DDR4 Dominator Platinum SE | X99-E WS | Samsung SSD 840 PRO
    M15x: i7 720QM | GTX 260M| 8GB DDR3 | 120GB SSD | FHD | BD-ROM
    Lenovo ThinkPad T460s | i5 6200U | 8GB DDR4 | 120GB M.2 SSD
  • [IMG:https://www.digitec.ch/img/t-1-64-7D63FC36A6F50141C658F002AA8A2D65B9E275386C54706782A8110C254BEC4A/alphacool-nexxxos-xt45-full-copper-560mm-radiator.png]

    Ich habe das schöne Ding hier schon lange im Auge.
    560mm (4x 140mm)
    Da ich es leider nicht in meinem Desktop verbauen kann, wollte ich es noch in mein M15x System einbinden.

    Temps mit dem Ding wären für mich besonders interessant.
    Hab mir letztens auch ein passendes Kabel gebastelt.
    TJ07: i7 6850K | GTX 970 | 32GB DDR4 Dominator Platinum SE | X99-E WS | Samsung SSD 840 PRO
    M15x: i7 720QM | GTX 260M| 8GB DDR3 | 120GB SSD | FHD | BD-ROM
    Lenovo ThinkPad T460s | i5 6200U | 8GB DDR4 | 120GB M.2 SSD
  • Molex zu 4x 4-Pin :D

    Die "Liquid MicroPump PS51I" ist einer der stärksten Pumpen wie ich sehe.
    Eine starke Pumpe wie nen D5/ DDC wär dimensionsmäßig nicht machbar und würde
    ohne Entkopplung vibrieren.

    Meine Empfehlung für dich.
    Versuch dir massive GPU & CPU Blöcke zu machen die alle wichtigen Komponenten in der Nähe der CPU /GPU
    abdecken.
    Restliche Fläche für Radiatoren reservieren und an 2 Stellen Platz für "Quick Disconnect Fittings" machen.

    Für den mobilen Gebrauch wird das Gerät passiv gekühlt.
    Wenn es hart auf hart kommt dann das Gerät an ne Pumpe anschließen.
    Somit hast du die Flexibilität mehr Radiatorfläche und ne stärkere Pumpe einzubinden.
    Oder das System zu Warten / Upgraden.
    TJ07: i7 6850K | GTX 970 | 32GB DDR4 Dominator Platinum SE | X99-E WS | Samsung SSD 840 PRO
    M15x: i7 720QM | GTX 260M| 8GB DDR3 | 120GB SSD | FHD | BD-ROM
    Lenovo ThinkPad T460s | i5 6200U | 8GB DDR4 | 120GB M.2 SSD
  • Die Pumpen sind gut, aber man muß mindestens 5 Stk. bestellen. Die Bestellung darf sich aber aus verschiedenen Modellen zusammensetzten.
    Die GPU/CPU Blöcke/od.Auflagen habe ich schon verschiedene und die decken bei der GPU auch die übrigen sich erwärmenden Elemente ab.

    Die Radiatoren sind das eigentliche Problem. Ich wollte die aus Silber machen, 2 Stk. so 1cm dick, 10 lang, jeweils 5 Kanäle nebeneinander.
    Mein Finanzminister meinte aber ich sollte es sein lassen, es würde mich bis zum Grexit führen :D
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro