Windows Installation scheitert nach formatieren

  • [M17xR4]
  • Windows Installation scheitert nach formatieren

    Hey Leute,

    Hoffe ihr könnt mir helfen! Habe glaube ich nen riesen Fehler gemacht. Habe vor paar tagen meinen m17xr4 formatiert einfach so um mal wieder ne saubere platte zu haben! Ich Idiot habe aber alles gelöscht auch dieses "unsichtbare" ( vll Recover Partition ) mit... ! Nun ist es so... wenn ich die windows 7 CD ( alienware orginal ) einlege und darüber versuche zu booten passiert nichts bis auf eine Fehlermeldung 0xc000009 boot\bcd ! Bissel gegoogelt und getestet könnte Festplatte sein diese mal gewechselt gleicher Fehler! BIOS läuft ohne Probleme auch dieser hw test läuft ohne Probleme! Ich habe keine andere Windows cd die ich testen könnte also habt ihr noch eine Idee?
    Bilder
    • Screenshot_2015-05-22-15-43-11.png

      567,72 kB, 1.080×1.920, 132 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von imtakt ()

  • Hallo
    Du hast denke ich nur gelöscht aber nicht richtig formatiert.
    Mal alles abklemmen was drannhängt. Im BIOS Boot Menü - Laufwerk an erste Stelle.
    Du kannst auch die Festplatte ausbauen und an einem 2 Rechner formatieren, bei der Vorbereitung der Festplatte darauf achten wie du Win 7 installieren möchtest. UEFI oder Legacy. Dieses im BIOS festlegen.
    Für UEFI Installation die Festplatte in GPT formatieren, für Legacy in MBR.
    Hier ist das auch nochmal's beschrieben.
    Win7 in UEFI installieren.
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Wolf. ()

  • Es ist nichts via USB angeschlossen also was sollte ich abklemmen es liegt auch nicht an der platte ich habe mir eine neue gekauft und bei der den gleichen Fehler! Laufwerk Boot ist bereits an erster Stelle! Ich habe diese Problem mit beiden Festplatten! Es ist nicht das erste mal das ich den LAPPY neu aufsetze nur dieses mal Hab ich halt alles gelöscht. Die CD bootet ja auch das Laufwerk liest die CD nächste Schritt wäre Vorbereitung der Windows Installation aber dann kommt dieser Fehler! Also meiner Meinung nach kein Problem der Festplatte da Fehler auf beiden kommt! B keine Hardware via USB angeschlossen! CD kann es auch nicht sein weil ich darüber formatiert habe
  • Ist in deinem M17xR4 außer der Festplatte auch noch eine mSata verbaut ?
    Ersichtlich im BIOS unter Main und was steht unter Advance / SATA Operation ---RAID oder AHCI und was steht unter Boot UEFI und was bei Legacy ?
    Hast du deine neue SSD od. HDD vorher formatiert ?
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Wolf. ()

  • Entweder da pfuscht dir SecureBoot ins Handwerk, oder die DVD hat ne Macke. Meine Vermutungen.
    M11xR3: Core i7-2617M • 8GB DDR3 • GT540M 2GB • 1366x768 • 512GB SATA6Gb/s SSD • LAN/WLAN/WiDi/Bluetooth/WWAN/GPS • Win10 Pro x64
    13 R3: Core i7-7700HQ • 16GB DDR4 • GTX1060 6GB • 2560x1440 Touch • 2x 1TB m.2-PCIe-SSD • WLAN/Miracast/Bluetooth • Win10 Pro x64
  • imtakt schrieb:

    alles gelöscht auch dieses "unsichtbare" ( vll Recover Partition )


    Ja,das kann auch sein.
    Ich vermute das sich der Bootsektor und die Recovery sich auf einer verbauten mSata befindet, die im RAID mit der HDD/SDD steht. Und sich nun auf seiner alten Festplatte und auf der unsichtbaren noch Restdaten befinden die
    erst komplett entfernt werden müssen. Die WinDVD sträubt sich vor der Formatierung. Demnach wäre es wohl das einfachste die Festplatte auszubauen und via USB an einem anderen PC erstmal mit
    Hilfe von dskpart zu löschen und neu zu formatieren. Die neue Festplatte auch auf gleiche Weise vorbereiten. Damit bleibt nur der Störfaktor mSata. Wenn eine verbaut ist.
    Deshalb erstmal übers BIOS klarstellen was läuft und wie's läuft.
    Wenn keine mSata verbaut ist, dann sehen wir mal weiter. Da in diesem Fall im BIOS/Advance/SATA Operation----AHCI stehen müßte.
    Was ist den deine alte Platte, eine HDD od. SSD und was ist deine Neue ?
    Ohne auszubauen kann man natürlich auch hervorragend löschen, erstellen, Partitiontabellen konvertieren mit GParted.
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von Wolf. ()

  • Hey hab mich jetzt mal wieder ran gesetzt und nochmal alles überprüft! Ich habe zwei hdd platten keine ssd! Im BIOS unter Main steht msata Device Not detected! Habe mittlerweile die andere Festplatte wieder zurück gebracht da der Fehler dort auch besteht! Unter advanced Sata Operation steht RAID! Unter legacy Boot steht als erstes cd DVD cd-rw drive dann Hard drive und Networks unter uefi: uefi dvd1 path1 ( plus DVD + usw
  • Wenn du kein RAID brauchst schalt dort um. Für eine Installation im RAID-Modus brauchst du zusätzliche Treiber, möglich, dass das Problem daher kommt (glaub zwar, dass es dann eine andere Meldung gibt, aber versuchs mal). Wenn es nicht klappt, mal neu formatieren wie beschrieben oder alternativ mit einer Live-CD (gparted.sourceforge.net/livecd.php) formatieren.
    Notebook: M15x - i7 720 - Ati Mobility Radeon 5850 - 4 GB RAM - 1600*900 - BluRay-Combo

    CM Strom Tooper - i7 4770 - Gigabyte Radeon R9 290 Windforce OC - 16 GB RAM
  • Wenn im BIOS advanced Sata Operation >> RAID steht, dann ist eine mSata verbaut, wie es für den M17xR4 üblich ist, die mit deiner HDD verbunden ist um das Sytem zu beschleunigen denke ich.
    Die wird dir mit Hilfe von gparted angezeigt, womit du dann beide,-die mSata und die HDD zuerst löschen und dann neu formatieren kannst. Den Rest müßte dann eigentlich Win7 bei der Neuinstallation im RAID übernehmen.
    Genau weiß ich es aber nicht ob Win7 alle Treiber dafür mitliefert oder ob man die nachladen muß.
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wolf. ()

  • Wenn du kein RAID brauchst schalt dort um. Für eine Installation im RAID-Modus brauchst du zusätzliche Treiber, möglich, dass das Problem daher kommt (glaub zwar, dass es dann eine andere Meldung gibt, aber versuchs mal). Habe ich probiert! Gleicher Fehler! Werde am Wochenende mal die platte ausbauen und versuchen die mit Hilfe eines anderen Laptops formatieren! Bevor ich wieder etwas falsch mache, was muss ich beachten und wie gehe ich am besten vor? Mit Hilfe der Windows cd einfach Dann die platte formatieren! Mit dem gpartet kenne ich mich noch nicht aus muss mich da erstmal schlau machen und lesen =) vielen dank erstmal für die Hilfe falls es Neuigkeiten gibt melde ich mich ;)
  • Es ist oft das gleiche Problem mit diesen mSata > HDD – RAID Verbindungen mit denen Laptop's ausgeliefert werden. Vielleicht hast du ein Dokument wo drauf steht das dein Laptop mit einer mSata und einer HDD ausgeliefert wurde.
    Da im BIOS bei Advance – Sata Operation – RAID stand, gehe ich davon aus, daß eine mSata eingebaut ist.

    1.) Eine Möglichkeit > um auch in Zukunft kein Problem mehr damit zu haben, ist > Du baust die mSata aus. Hierzu ein Link.

    Da diese dazu benutzt wird deine HDD beim booten zu beschleunigen, hast du natürlich wenn du nur deine HDD benutzt eine lahme Ente. Da mittlerweile HDD's nur gebraucht werden um große Datenmengen zu speichern,
    kann man diese ja als 2. verbauen oder als externe Festplatte nutzen.

    Für das System würde ich in diesem Fall zu einer normalen SSD raten, auf der du Windows sauber installieren kannst. Dadurch bekommst du ein einfaches und schnelles System.
    Auch eine neue SSD muß vorbereitet werden, und wenn sie als als alleinige Festplatte im Laptop funktionieren soll muß man das im BIOS vorher festlegen.

    Das bedeutet das im BIOS bei Advance – Sata Operation anstatt RAID > AHCI stehen muß und abgespeichert werden muß.

    Um deine SSD korrekt vorzubereiten ( dies kannst du auch für deine HDD benutzen u.durchführen ) schließt du sie mit Hilfe eines externen Festplattengehäuses, ( immer nützlich wenn man sowas hat, ich empfehle USB 3.0 )
    via USB an einen anderen PC und formatierst sie z.B. mit DISKPART, was ich hier durch Bilder versuche darzustellen.

    Dazu mußt du die Eingabeaufforderung als Admin starten. Rechtsklick auf Start, oder im Suchen Feld CMD eingeben und mit Rechtsklick darauf als Admin starten.

    Bei einer neuen SSD kannst du also direkt mit dem formatieren beginnen, da sich keine Partitionen darauf befinden. Somit leer ist. (Alignement) beachten.

    Bei einer gebrauchten SSD/HDD, wenn du sie weiter benutzen möchtest, mußt du diese vorher löschen, um sicher zugehen, daß sich keine Partitionen mehr darauf befinden und dann > auf gleiche weise formatieren.
    Diese Formatierung hier gilt, wenn im BIOS die Einstellungen unter Boot > auf Legacy stehen. Auch Secure Boot besser disabled.

    Für eine Installation im UEFI – Modus muß man natürlich in Boot > auf UEFI umstellen und die leere Festplatte in gpt formatieren bzw. vorbereiten. Dies geht auch mit DISKPART und ist einfacher, aber eher ab Win8.

    Jede Kommandoeingabe muß natürlich mit Enter bestätigt werden.

    Die Bilder sind zum Teil mit Hilfe eines USB Sticks dargestellt, um einen Einblick zu bekommen.

    2.) Wenn man sich mit DISKPART etwas beschäftigt, kommt man irgendwann auch dazu sich mit Gpartet zu trauen, was den Vorteil hat, den PC vom USB-Stick aus zu starten und die eingebauten Festplatten direkt, ohne Ausbau zu bearbeiten.

    Gparted befindet sich auch unter Partitions Editor auf dem Tool - Parted Magic (9$)-, was ich nur empfehlen kann.
    Bilder
    • Wiederherstellungspartie Löschen 1.PNG

      106,1 kB, 993×939, 99 mal angesehen
    • Wiederherstellungspartie Löschen 2.PNG

      67,94 kB, 1.316×815, 115 mal angesehen
    • Formatieren 3.PNG

      298,18 kB, 1.104×883, 114 mal angesehen
    • Überprüfen 4.PNG

      53,63 kB, 1.103×757, 140 mal angesehen
    • Überprüfen 5.PNG

      582,71 kB, 799×774, 76 mal angesehen
    • convert in mbr für Legacy install.PNG

      147,6 kB, 1.723×542, 76 mal angesehen
    • convert in gpt für UEFI install.PNG

      153,51 kB, 1.728×543, 88 mal angesehen
    AW 17 120Hz / i7 4940MX / GTX 1070 / 32GB / Win10 Pro
  • hey lag an der orginalen windows version die ich mit dem lappy dazu bekommen habe, konnte mit einer anderen win 7 cd die platte neu formatieren und nun läuft es wieder! Nur an einem treiber scheitere ich! SM bus Controller, ausserdem erkennt er meine geforce grafikkarte nicht obwohl der treiber installiert ist.