Alien stürtzt regelmäßig beim Nutzen eines Internet-Browsers ab

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alien stürtzt regelmäßig beim Nutzen eines Internet-Browsers ab

    Hallo zusammen,

    ich habe seit einiger Zeit mit meinem Alienware M17x R4 ein Problem. Befinde ich mich eine unbestimmte Zeit im Internet (Firefox, Chrome, egal) friert mir der LapTop ein. Der Hintergrund färbt sich in eine bestimmte Farbe und ich habe keinerlei Zugriff mehr auf den Alien.

    Die Abstürze sind unabhängig von der Anzahl der Tabs oder der gesurften Zeit. Mal stürzt er nach 5 Minuten und 1 Tab ab, mal nach 2 Stunden und 5 Tabs. Nachdem ich keine Fehler durch die bekannten Systemanalysetools finden konnte, auch nicht über die der DELL-Seite, habe ich mich durchgerungen den Alien platt zu machen und Windows und alle Programme neu zu installieren. (Treiber alle über die DELL-Seite aktualisiert und installiert, ebenso Java, Flash usw.)

    2 Tage später stürzt der Alien leider wieder unter den selben Umständen ab.

    Betriebssystem ist Windows 7, Service Pack 1.

    Hat jemand eine Idee? Ich bin leider ratlos. :(

    Gruß Tim
  • Teste als erstes mal, ob er auf der internen Intel Grafik sauber läuft. Um die Grafikkarte auszuschließen. Lg
    - M15x - 920xm - 16 GB - 680m - 250GB Samsung 840 Pro / 500GB HDD -
    - M18x R2 - 3630QM - 3940XM @4,1Ghz - 24GB - 2x 7970m - 250GB Samsung 840 Pro / mSATA 128GB / 500GB Samsung 850 Pro
    Corsair Carbide Air 540 - Asus x99 deluxe - 5820k <4,5Ghz - Corsair 100i - 16GB RAM - GTX 970 Zotac Extreme - 250GB Samsung 840 Pro/ 500GB Samsung 850 Pro +only silentwings 2 used 8)
  • Qualles Vorschlag wäre auch mein erster Rat gewesen, denn die Symptome deuten auf fehlerhaften Grafikkartenspeicher hin. Je nachdem welcher Speicherbereich betroffen ist kann der Fehler zu den seltsamsten Momenten auftreten. Mit üblichen Diagnosetools ist so einem Fehler auch nicht zu identifizieren, denn der vRAM wird dabei nicht getestet.

    Wird nun per Tastenkombination die dedizierte Grafikkarte (die von nVidia oder AMD) deaktiviert wird der vRAM nicht mehr genutzt und kann somit auch keine Fehler produzieren.

    Ich selber bin seiner Zeit übrigens wegen den selben Symptomen bei meinem M11x auf dieses Forum gestoßen. ;)
    [IMG:http://www.alien-forum.net/wbb/wcf/images/photos/photo-267-af5ee513.png]
    Bastard Operator From Hell
    M11X M15x M17xR2 - i7-920xm@4*4,6 - GTX 680m@1GHz/2GHz - RGB-Display - Link
  • Okay, ich bin davon ausgegangen, dass diese Hardware-Tests bzw. das Diagnose-Tool von Dell solche Dinge auch überprüft.

    Gibt es eine Möglichkeit diesen vRAM explizit zu testen bzw. die Grafikkarte? Denn der Fehler tritt halt nicht bei jedem surfen auf, manchmal geht es 5 Tage gut
    und manchmal schmiert er 3 Mal am Tag ab. Würde ungerne solange die schwache Grafikkarte nutzen. :)

    Falls es die Grafikkarte sein sollte, der Alien ist noch keine 2 Jahre alt, ist es sinnvoll Kontakt mit dem Dell-Support aufzunehmen?

    Danke schonmal.
  • Wenn du noch Gewährleistung hast, dann solltest du diese auch in Anspruch nehmen. Die Alternative wäre eine kostenintensive Reparatur aus der eigenen Tasche zu bezahlen.

    Programme die den vRAM belasten brachten mir seinerzeit auch kein zuverlässiges Testergebnis. Sollte jedoch jemand ein gutes Programm kennen wäre auch ich für einen Hinweis dankbar.
    [IMG:http://www.alien-forum.net/wbb/wcf/images/photos/photo-267-af5ee513.png]
    Bastard Operator From Hell
    M11X M15x M17xR2 - i7-920xm@4*4,6 - GTX 680m@1GHz/2GHz - RGB-Display - Link
  • Wenn das Gerät noch keine zwei Jahre alt ist, würde ich mich auf jedenfall bei Dell melden. Da kannst du unter Umständen bares Geld sparen. Falls ein defekt an der Hardware besteht.

    Teste erst einmal mit der internen Grafik, auch wenn es schwer fällt (kein spielen).

    Beim Service kannst du dich auch ohne genaues Wissen melden, ist ja nicht jeder ein Experte was Hardware angeht.
    - M15x - 920xm - 16 GB - 680m - 250GB Samsung 840 Pro / 500GB HDD -
    - M18x R2 - 3630QM - 3940XM @4,1Ghz - 24GB - 2x 7970m - 250GB Samsung 840 Pro / mSATA 128GB / 500GB Samsung 850 Pro
    Corsair Carbide Air 540 - Asus x99 deluxe - 5820k <4,5Ghz - Corsair 100i - 16GB RAM - GTX 970 Zotac Extreme - 250GB Samsung 840 Pro/ 500GB Samsung 850 Pro +only silentwings 2 used 8)
  • Es muss nicht viel vRAM genutzt werden um bei einem Defekt einen Fehler zu verursachen. Dank Optimus kann ein Flash Plugin die dedizierte Grafikkarte beim Browsen aktivieren. Sobald der defekte Bereich beschrieben oder gelesen wird kommt es zu einem Fehler. Theoretisch reicht also ein einzelnes Bit.

    Ob es nun überhaupt daran liegt ist natürlich nur eine Mutmaßung aufgrund der beschriebenen Symptome. Der Farbwechsel des Bildschirminhaltes ist ein gutes Indiz.

    Der VOS oder die Gewährleistung, je nachdem was noch besteht, sollte natürlich bemüht werden um den Defekt reparieren zu lassen.
    [IMG:http://www.alien-forum.net/wbb/wcf/images/photos/photo-267-af5ee513.png]
    Bastard Operator From Hell
    M11X M15x M17xR2 - i7-920xm@4*4,6 - GTX 680m@1GHz/2GHz - RGB-Display - Link
  • Ok,dann könnte es natürlich am Vram liegen,am einfachsten herauszufinden ist es entweder die onboard GPU zu nutzen oder mit der normalen Karte schauen ob Spiele auch abstürzen.Dann kann man dem Dell Mitarbeiter genau sagen was Sache ist und so kommt man dann schneller an die neue GPU ,da er ansonsten erstmal auf Windows oder dergleichen tippen würde.
  • Trotz Windows-Neuinstallation? Und 4 verschiedener Browser? Wie kommst du darauf?

    Hab jetzt über das Wochenende mal die onBoard-Grafikkarte laufen lassen...da ist der Fehler bisher nicht aufgetreten. Entweder ist es Zufall, oder es liegt an der anderen Grafikkarte.
    Teste das noch 2 Tage und wenn kein Fehler auftritt, werde ich nochmal den DELL-Support anrufen...

    Gruß Tim
  • Trotzdem macht es keinen Sinn, dass es nur in Browsern passiert. Ganz egal ob Windows oder die Karte selbst. Wo ist denn bitte die Verbindung zwischen allen Browsern? Wenn die Hardware defekt ist, müsste es auch andere Szenarien geben.

    Teste nochmal den normalen RAM, ansonsten Support oder vorher noch eine Knoppix live CD testen. Dort wirst du sehen, dass es auch Browser ohne Fehler gibt.

    Gibt es eine Internet Security die du nutzt? Hängt die vielleicht in allen Browsern?
  • Die Verbindung zwischen allen Browsern nennt sich Internet Explorer. Sowohl Chrome als auch Firefox greifen auf die Bibliotheken des IE zu. Möglich klingt hier das fehlerhafte Update seitens Windows.
    Wenn man dann alle Updates zieht, zieht man eventuell auch eine Fehlerhafte Komponente des IE. Nur als Denkansatz :)
    Aurora R4 ALX, i7 4930k,780GTX,16GB, 256GB Evo+2TB Datengrab
    Lenovo G770, i5 2400m,HD 6650m, 8GB, 500GB