M15X fährt nach Tausch der Grafikkarte nicht hoch

  • M15X fährt nach Tausch der Grafikkarte nicht hoch

    Hallo Leute,

    ich habe nun eine relativ lange Leidensgeschichte mit diesem Notebook hinter mir und möchte, dass die Probleme einfach ENDLICH der Vergangenheit angehören...

    Nach einer Reihe von anderen Problemen, welche ich jedenfalls alleine lösen konnte, habe ich nun ein neues.
    Vor einigen Monaten ging die ursprüngliche Grafikkarte kaputt, weshalb ich mir nach langem hin- und her eine Nvidia GTX 460m bestellt habe, welche auch heute angekommen ist. Nach dem Einbau wollte ich natürlich sofort wissen, ob das Notebook endlich wieder funktioniert, was natürlich nicht der Fall war. Zuerst startete der Bootvorgang mit dem Windows 7 Logo wie gewohnt, dann schien sich jedoch der Rechner aufgehängt zu haben, worauf er auch gleich einfach ausging. Bei erneutem einschalten bootet Windows nun gar nicht mehr und der Rechner geht nach etwa 30 Sekunden wieder einfach aus. Hab zuerst versucht mit der Installations CD Windows zu formatieren, ging aber noch während dem Laden des Setups wieder aus. Was ich noch dazu erwähnen sollte ist, dass beim einschrauben der Grafikkarte mir eine Schraube oberhalb in eine kleine "Öffnung" oder Kuhle gefallen ist, die hat nur ein wenig geklappert darin, dachte aber das wäre nicht weiter schlimm. Kann es vielleicht sein, dass dieses Ding einen Kurzschluss beim Start auslöst?

    Was könnte denn jetzt das Problem sein? Ist die Grafikkarte vielleicht defekt? An einem anderen Laptop kann ich sie leider nicht testen, ich kenne leider niemanden der ein solches Notebook besitzt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cyruz09 ()

  • Die schraube hattest du aber vor dem ersten booten entfernt oder?
    - M15x - 920xm - 16 GB - 680m - 250GB Samsung 840 Pro / 500GB HDD -
    - M18x R2 - 3630QM - 3940XM @4,1Ghz - 24GB - 2x 7970m - 250GB Samsung 840 Pro / mSATA 128GB / 500GB Samsung 850 Pro
    Corsair Carbide Air 540 - Asus x99 deluxe - 5820k <4,5Ghz - Corsair 100i - 16GB RAM - GTX 970 Zotac Extreme - 250GB Samsung 840 Pro/ 500GB Samsung 850 Pro +only silentwings 2 used 8)
  • Nein, war auch nicht meine beste Idee muss ich zugeben. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass irgendwas im Notebook großartig Schaden daran genommen hat... da hatte ich wohl noch einmal Glück, schließlich startet es auch, komme auch ins BIOS oder in die Windows Installation, geht halt immer nach etwa 30 Sekunden aus.
  • Wenn die Schraube noch immer im Inneren des Notebooks rumliegt kann es natürlich zu Problemen kommen. Da sie aus elektrisch leitendem Material besteht und sich lose irgendwo im Notebook befindet ist es nur eine Frage der Zeit bis sie Probleme bereitet, eventuell bishin zum Totalschaden.

    Ansonsten kommen noch weitere Fehlerquellen in Frage die zu der Symptomatik passen würden.
    - Hast du beim Einbau der neuen Grafikkarte darauf geachtet Wärmeleitpaste zu verwenden nicht zu viel, nicht zu wenig)? Hast du auch die Wärmeleitpads wieder eingesetzt?
    - Wie machte sich der Defekt der alten Grafikkarte bemerkbar?
    - Ist das Netzteil angeschlossen?
    [IMG:http://www.alien-forum.net/wbb/wcf/images/photos/photo-267-af5ee513.png]
    Bastard Operator From Hell
    M11X M15x M17xR2 - i7-920xm@4*4,6 - GTX 680m@1GHz/2GHz - RGB-Display - Link
  • luzipha schrieb:

    Hast du beim Einbau der neuen Grafikkarte darauf geachtet Wärmeleitpaste zu verwenden nicht zu viel, nicht zu wenig)? Hast du auch die Wärmeleitpads wieder eingesetzt?


    Ja habe ich.

    luzipha schrieb:

    - Wie machte sich der Defekt der alten Grafikkarte bemerkbar?


    Windows fuhr nicht mehr ordentlich hoch, überall Grafikfehler und bunte Streifen.

    luzipha schrieb:

    - Ist das Netzteil angeschlossen?


    Ebenfalls, ja.
  • Also als aller erstes diese schraube entfernen.

    Könnte natürlich sein das die Karte zu warm wird wenn Wärmeleitpaste und oder die warmeleitpads nicht dort sitzen wo sie sollen.

    Wird deine Festplatte im BIOS angezeigt?
    - M15x - 920xm - 16 GB - 680m - 250GB Samsung 840 Pro / 500GB HDD -
    - M18x R2 - 3630QM - 3940XM @4,1Ghz - 24GB - 2x 7970m - 250GB Samsung 840 Pro / mSATA 128GB / 500GB Samsung 850 Pro
    Corsair Carbide Air 540 - Asus x99 deluxe - 5820k <4,5Ghz - Corsair 100i - 16GB RAM - GTX 970 Zotac Extreme - 250GB Samsung 840 Pro/ 500GB Samsung 850 Pro +only silentwings 2 used 8)
  • Ja, bei der Beschreibung würde auch ich darauf tippen, dass die alte GraKa defekt ist. Wenn das Netzteil angeschlossen ist lässt sich vorerst ausschließen, dass es an einer mangelden Stromversorgung liegt. Aus der Ferne würde ich, die Schraube außen vor lassend, nun auf ein thermisches Problem schließen, denn wenn die Karte zu warm wird würde sie ebenfalls dafür sorgen, dass der Laptop abschaltet.

    Mein Tipp wäre demnach zuerst die Schraube zu entfernen und dann nochmal nach der WLP zu schauen um diese Fehlerquellen definitiv ausschließen zu können.
    [IMG:http://www.alien-forum.net/wbb/wcf/images/photos/photo-267-af5ee513.png]
    Bastard Operator From Hell
    M11X M15x M17xR2 - i7-920xm@4*4,6 - GTX 680m@1GHz/2GHz - RGB-Display - Link
  • Cyruz09 schrieb:

    Und wieso sollte die Karte nach 30 Sekunden Betrieb zu warm werden?

    Wenn die Wärmeleitpaste oder die Pads nicht ordentlich verarbeitet wurden kann es dazu kommen, dass die entstehende Wärme nicht ausreichend in den Kühler abgeführt wird und die Karte dadurch so warm wird, dass sie den Laptop abschaltet bevor weitere Schäden entstehen können.
    [IMG:http://www.alien-forum.net/wbb/wcf/images/photos/photo-267-af5ee513.png]
    Bastard Operator From Hell
    M11X M15x M17xR2 - i7-920xm@4*4,6 - GTX 680m@1GHz/2GHz - RGB-Display - Link
  • Achja, solche Fehler kann übrigens auch eine defekte CPU verursachen. Selbst schon am eigenen Leib erfahren.

    Wenn der vram der Karte z. B. Nicht mit wlpads belegt ist kann dieses auch zur Überhitzung führen.

    Würde auch noch einmal alles auseinander nehmen. Beim 15er ja keine große Arbeit
    - M15x - 920xm - 16 GB - 680m - 250GB Samsung 840 Pro / 500GB HDD -
    - M18x R2 - 3630QM - 3940XM @4,1Ghz - 24GB - 2x 7970m - 250GB Samsung 840 Pro / mSATA 128GB / 500GB Samsung 850 Pro
    Corsair Carbide Air 540 - Asus x99 deluxe - 5820k <4,5Ghz - Corsair 100i - 16GB RAM - GTX 970 Zotac Extreme - 250GB Samsung 840 Pro/ 500GB Samsung 850 Pro +only silentwings 2 used 8)
  • Die Pads würde ich als Fehlerquelle nicht in Betracht ziehen. Selbst bei einer Karte mit Fermi-Chip sollte es nicht binnen 30 Sekunden zur Notabschaltung kommen. Bei mangelhaft aufgetragener WLP kann ich mir das schon eher vorstellen.
    [IMG:http://www.alien-forum.net/wbb/wcf/images/photos/photo-267-af5ee513.png]
    Bastard Operator From Hell
    M11X M15x M17xR2 - i7-920xm@4*4,6 - GTX 680m@1GHz/2GHz - RGB-Display - Link
  • Um es ganz einfach zu testen könnte ich, natürlich NACHDEM die Schraube entfernt wurde, das Ding einfach mal bis zum ausschalten laufen lassen und dann mit dem Finger mal die Temperatur nachprüfen... so sollte sich ja eigentlich einfach feststellen lassen, ob die Grafikkarte wirklich ZU heiß ist oder nicht.
  • AW: M15X fährt nach Tausch der Grafikkarte nicht hoch

    Cyruz09 schrieb:

    Am besten wäre es wohl das Ding mal bei einem Experten einzureichen... ich mache wahrscheinlich nur mehr kaputt als wieder ganz. :)

    Wenn du in Hamburg oder dem Umfeld wohnst würde ich dir gern behilflich sein.
    [IMG:http://www.alien-forum.net/wbb/wcf/images/photos/photo-267-af5ee513.png]
    Bastard Operator From Hell
    M11X M15x M17xR2 - i7-920xm@4*4,6 - GTX 680m@1GHz/2GHz - RGB-Display - Link
  • Dann würde ich sagen "Glück gehabt" ;)

    Viel Spaß mit deinem 15er!
    - M15x - 920xm - 16 GB - 680m - 250GB Samsung 840 Pro / 500GB HDD -
    - M18x R2 - 3630QM - 3940XM @4,1Ghz - 24GB - 2x 7970m - 250GB Samsung 840 Pro / mSATA 128GB / 500GB Samsung 850 Pro
    Corsair Carbide Air 540 - Asus x99 deluxe - 5820k <4,5Ghz - Corsair 100i - 16GB RAM - GTX 970 Zotac Extreme - 250GB Samsung 840 Pro/ 500GB Samsung 850 Pro +only silentwings 2 used 8)