Alienware 17 - Neukunde

  • [17 R1]
  • Alienware 17 - Neukunde

    Hallo AW-Community,

    ein Notebook Kauf steht mir bevor, mein Asus Rechenknecht (Asus ROG, damaliger Kostenpunkt rund 1400 €) ist mittlerweile gute 3 Jahre alt und soll ersetzt werden.
    Wichtig wäre mit die Komponente Geforce 880M, weil ich das Notebook wieder etwas länger behalten möchte und nicht nach 1 Jahr eintauschen. Genutzt werden soll das Notebook für Studium (Mathe-Wirtschaft-Programmierung), pseudo-professionelle Bearbeitung (z.B. Adobe After Effects) eigener Sportvideos (Tricking usw.) und natürlich zum Zocken ( Vorbereitung auf Witcher 3). Jetzt stellen sich mir zwei Fragen:

    1.) 880M basiert immer noch auf der alten Kepler Struktur, würdet ihr mir deshalb empfehlen auf die neue Generation von Nvidia/AMD zu warten ? Sind große Performance Schübe hinsichtlich der kommenden GPU Generation zu erwarten ? Vielleicht kennt sich einer hier ja etwas besser damit aus als ich ...

    2.) Wie hoch stehen die Chancen, dass bis zum Ende Sommer 2014 das Alienware 17 ein wenig im Preis runtergeht ... mein Budget liegt bei 1500, das Alienware 17 mit 880M gibt es aber frühestens ab ca. 1700/1800 (notebooksbilliger . de <-- soll keineswegs Schleichwerbung sein, sollte ich gegen dieses Prinzip mit dieser Quellenangabe verstoßen entferne ich den Verweis)

    3.) Natürlich ist es etwas blauäugig in einem Alienware Forum diese Frage zu stellen, aber wo sonst wird solches Wissen dermaßen gebündelt: - Qualität ?! Service ?!
    Es heißt oft, dass diese Punkte sehr gut von der Firma Alienware erfüllt werden, könnt ihr das bestätigen ?

    Ich bedanke mich schon im Vorraus für Antworten und hoffe ich habe nicht allzu viele Regeln, hier bei euch, verstoßen ;)

    MfG

    MaxItOut


  • Hallo rossy ;) Danke für deine Antwort ...

    Ehm doch ich kenne mich, Master-Student und deutlich über 18 ^^
    Allerdings verstehe ich nicht wie du auf 1550 Euro für ein Alieware 17 mit 880M kommst ?! Und bei notebooksbilliger mit Studentenrabatt kostet das Alienware 17 (mit 880M) immernoch gute 1679 Euronen ?!

    Hast du vielleicht einen Link ?! :?: :rolleyes:
    Oder ich dich irgendwie falsch verstanden ?! Oder gibts einen Studentenrabatt bei Alienware ?! 8o
  • zu 1)
    Die 880m ist generell schonmal eine gute Wahl, denn es ist die zur Zeit schnellste mobile Grafikkarte. AMD hat leider seit der 7970m keine neue Grafikhardware mehr für Notebooks rausgebracht, nur zwei Klone der 7970m unter dem Namen 8970m (7970m mit werksseitiger Übertaktung) und die R9 m290X (komplett identisch zur 8970m). Und Kepler ist schon eine feine Sache. Keine Sorge, mit Maxwell wäre sie auch nicht deutlich schneller geworden. ;)
    Wann nun die nächste Generation von nVidia veröffentlicht wird ist noch nicht bekannt gegeben worden. Da müssen wir uns alle noch etwas gedulden.

    zu 2)
    Ob Dell nochmal mit dem Preis runter geht und wann ist ungewiss. Bislang ist diese Modellreihe ohnehin schon günstiger als die vorherigen.
    Verweise auf günstige Angebote sind hier immer gern gesehen solange sie von Privatleuten ohne eigenes finanzielles Interesse (Werbung) gepostet werden.

    zu 3)
    Dells Vorsprung beim Service entsteht durch den Vor-Ort-Service. Sollte dein Gerät einen Defekt haben der nicht durch den telefonischen Support behoben werden kann kommt ein Techniker zu dir nach Hause (oder zu einer Wunschadresse) und repariert das Gerät vor Ort. Schläg dies mehrmals fehl (meistens nach drei Versuchen) bekommst du ein Austauschgerät. Dieses einfachen Service bietet tatsächlich kein weiterer Hersteller.
    Um jedoch nciht zu einseitig zu urteilen sei noch erwähnt, dass auch einige Reseller von Notebooks die auf Barebones von Clevo basieren einen guten Service anbieten. XMG (Schenker) ist einer davon. Jedoch sind diese Barebones nicht jedermanns Sache und sehen, meiner Meinung nach, etwas langweilig aus. Die Verarbeitung ist jedoch prizipiell gut und je nach Reseller bekommt man dort Geräte die in Deutschland speziell für den Kunden endmontiert und kontrolliert wurden.


    Einen Studentenrabatt gibt es bei notebooksbilliger.de auf einige Produkte. Auch welche genau verrät einem deren Internetseite.
    [IMG:http://www.alien-forum.net/wbb/wcf/images/photos/photo-267-af5ee513.png]
    Bastard Operator From Hell
    M11X M15x M17xR2 - i7-920xm@4*4,6 - GTX 680m@1GHz/2GHz - RGB-Display - Link
  • @luzipha:
    Danke für deine Antworten, haben mir sehr weitergeholfen ( vor allem 1 & 3 beruhigen mich natürlich sehr :thumbsup: )

    Auch ich kenne den Studentenrabatt bei notebooksbilliger in der von dir beschriebenen dieser Art und Weise luzipha. Allerdings meinte User rossy er kommt auf knapp 1550 €, für dass von mir gewünschte Alienware 17. Daher würde ich den Thread bitte noch nicht schließen, eventuell meldet sich rossy im nächsten Zeitraum und erleuchtet mich /uns :D
    Vor allem da 50€ über meinem Budget nun wirklich aufzubringen wäre ...

    In der Hinsicht, dass die aktuelle Alienware Notebook Reihe kostengünstiger ist als die bisherige kann ich mich auch wieder anschließen. Die Laptops von Asus/MSI bieten derzeit die gleichen, wenn nicht sogar leicht schlechtere Komponenten, zu einem höheren Preis. Folgerung ist natürlich, dass ich mir einen meiner Kindheitsträume erfülle und ein Alienware her muss ^^