GPU Upgrade

  • [M15xR1]
  • Hallo zusammen,

    hat schon jemand (svl7 !? ) ;) :D
    eine 8970m in ein M15x verbaut?
    Die ist gerade sogar 10€ günstiger als die 7970m. :thumbup:
    "Manche Männer bemühen lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie."
    A. Einstein

    Funny Things 2 Funny Times
    M15x Nebula Red | i7 940xm | GTX 680m | 8GB Ram | 500 GB Samsung 840 SSD
  • Funktioniert. Zumindest mit der korrekten Vbios, ansonsten hast du ein schwarzes Bild und musst erst Mal blind flashen.

    Ob Sound per HDMI läuft weiss ich nicht mehr, vermutlich nicht, aber bald kommt wohl auch eine Dell Version der Karte, dann wird mit Hilfe dieser Vbios auch das funktionieren, zumindest gehe ich davon aus.
    M15x | 920xm (ES) |680m | 4 GB 1333 |300GB Intel 320 SSD| 1080p


    AMD 7970m im Alienware M15x
  • So, nun hab ich ja bald Geburtstag und würde mir gerne eine neue GPU für mein doch etwas in die Jahre gekommenen M15x zulegen wollen.

    Überlege mir entweder eine GTX 680m oder eine 7970m. Leistungstechnisch sind diese ja in etwa gleich auf. Preislich hingegen nicht.
    Dennoch hat die Nvidia den Vorteil der PhysiX Technologie.

    Also ich bin noch sehr unschlüssig. Preislicher Unterschied ist aktuell 70€.

    Wie ist es mit der Abwärme?

    sox schrieb:

    Laut svl7 bleibt ist GTX 680m teutlich kühler und lässt sich besser übertakten.

    Würde bei beiden mein Standard Netzteil ausreichen wenn ich nicht übertakte, also weder i7 940xm noch GPU.

    sox schrieb:

    Hier wirst du ein 17er brauchen.

    Wie ist es mit den Treibern? Kenne bisweilen nur den guten Support von Nvidia.

    Funktioniert bei einer der Karten evtl. Irgendwas nicht? (Displayport / Lüftersteuerung)
    Ist bei beiden Karten einfaches Plug and play oder muss was beachtet werden?
    Kann ich das vorhandene X-Bracket meiner GTX260m für eine der Karten verwenden?

    Oder könnt ihr mir gar eine ganz andere Karte ans Herz legen? (eher mehr als weniger Leistung) ;)

    Viele Fragen und ich danke euch schon mal für den Support und vorallem deine Mühe.



    Geschrieben von unterwegs auf einem kleinen Display. Bitte verzeiht mir die ganzen Fehler.
    "Manche Männer bemühen lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie."
    A. Einstein

    Funny Things 2 Funny Times
    M15x Nebula Red | i7 940xm | GTX 680m | 8GB Ram | 500 GB Samsung 840 SSD

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AexToZed ()

  • Wie ist es mit der Abwärme?

    Laut svl7 bleibt ist GTX 680m teutlich kühler und lässt sich besser übertakten.

    Würde bei beiden mein Standard Netzteil ausreichen wenn ich nicht übertakte, also weder i7 940xm noch GPU.

    Hier wirst du ein 17er brauchen.

    Oder könnt ihr mir gar eine ganz andere Karte ans Herz legen? (eher mehr als weniger Leistung) ;)

    Hier ist die GTX 670mx eine Überlegung wert, kann man mit dem passenden VBios auf GTX 770m Niveau und höher bingen.
    Meine kommt mit etwas Glück Ende der Woche ;)
    Hier mal der Thread dazu.
    [M15x] GTX 670MX mit M15x

    Mehr Leistung gibts dann ab der GTX 780m ;)
    M17xR2/ i7 620m/ 4870m
    M17xR2/ i7 920xm/ 5870m CF
    M11xR1
    M11xR3
    M15x/ i7 940xm/ GTX670MX







    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sox ()

  • Also, ich hatte jetzt einmal die GTX 670mx, welche von der abwärme her einfach fantastisch ist, da kann man eigentlich nur von Träumen.

    Da meine alte Karte ja vom Vorbesitzer, mit Wlp zerstört wurde :cursing: musste ich mir zwangsläufig eine neue kaufen.

    Zwei Tage später hatte ich dann die GTX 680m, welche schon deutlich wärmer wird. Leistungstechnisch, weiß ich auch nicht :D also geringfügig besser ist die GTX 680m schon, habe es aber bislang auch nur bei BF4 getestet, Benchmark mäßig natürlich deutlich :D ( Dazu muss ich sogar sagen, die GTX 670mx lief mit alten Wärmeleitpads und mit der Noctua NT-H1 Paste Top. Da die GTX 680m bei bf4 manchmal die 80 Grad angekrazt hat, habe ich mit neue WLP von Gelid Extreme und Phobya Pads bestellt, bin jetzt bei vollast 75 Grad nach 4 Stunden BF. Ausschläge nach oben ( 77 Grad) . Ich habe übrings die Dell GTX 680m mit 2 GB Speicher, die locker ausreichen.

    Und Netzteil wirst du aufjedenfall umsteigen müssen, ich habe jetzt auch nen M17x Netzteil, das andere ging ab und zu über die Grenze hinaus und ging aus, mit nem 720qm.

    Habe mir gerade noch ein zweites bei Ebay günstig ersteigert. :P :thumbsup:

    Fazit: Da die GTX 680m einfach einzubauen ist altes X-Bracket dran und gas. Und die Abwärme noch gerade so ertragbar ist würde ich wenn diese Karte empfehlen.
    Warum? Die HD 7970m soll noch Wärmer werden. Mir sind eigentlich schon 75 Grad zu viel, deshalb rate ich davon komplett ab :thumbdown: . Also lieber die GTX 680m
    nehmen oder halt ne schöne GTX 670mx.


    So die GTX 670MX habe ich sogar noch, Sie funktioniert eigentlich soweit, nur Laufen die Lüfter immer auf max, was ich mir einfach nicht erklären kann.



    Gruß Jan
    Alienware M15x (Nebula Red)
    3dmark.com/3dm11/8421852

    Alienware M17x R3 (BLACK)
    Intel i7 2630QM
    16 GB Curical Ballistix DDR3 1600Mhz
    GeForce GTX 680m
    250 GB SSD (Samsung 840 EVO PRO)
    750 GB HDD (Seagate XT 7200Rpm)
    1080p Full HD
    "Klipsch-Sound"

  • Nachtrag :

    Habe gerade mal mit der GTX 680m Bf 4 im Single gespielt. Also das läuft richtig flüssig mit 40-50 Fps auf Hoch bis Ultraeinstellung.

    Das hat die GTX 670mx nicht mit mittleren bis hohen Einstellungen nicht geschafft!


    Also doch ein RIESEN unterschied.

    Gruß Jan
    Alienware M15x (Nebula Red)
    3dmark.com/3dm11/8421852

    Alienware M17x R3 (BLACK)
    Intel i7 2630QM
    16 GB Curical Ballistix DDR3 1600Mhz
    GeForce GTX 680m
    250 GB SSD (Samsung 840 EVO PRO)
    750 GB HDD (Seagate XT 7200Rpm)
    1080p Full HD
    "Klipsch-Sound"