Probleme beim installieren der NVIDIA-Grafiktreiber

  • [M14x R1]
  • Probleme beim installieren der NVIDIA-Grafiktreiber

    Hallo Leute, ich bins wieder

    Ich hatte vor gut einer Woche ein Thema erstellt, da ich ein Problem mit dem CD-Laufwerk-Treiber hatte (alien-forum.net/wbb/index.php?page=Thread&threadID=5881).
    Gelöst habe ich es dadurch indem ich einfach wild irgendwelche Treiber installiert habe, bis es klappte (was sehr dumm war, ich weiss).
    Etwas später habe ich dann versucht die NVIDIA-Treiber zu installieren, was jedoch nicht funktioniert hat. Ich habe das auf die falsche Reihenfolge der Treiberinstallationen zurückgeführt und mich nicht weiter darum gekümmert, da ich nicht mehr so viel Zeit hatte.
    Heute wollte ich die Grafikkarte jedoch wieder zum Laufen bringen und habe mir dazu die Festplatte formatiert und Windows neu installiert. Um die Treiber zu installieren habe ich mich an die Anleitung gehalten, die mir der User "Jupp" gegeben hat. (support.euro.dell.com/support/…oNotRedirect=y&doclang=DE)


    Zu erst habe ich also den Treiber für das Chipset installiert:
    dell.com/support/drivers/ch/de…uageCode=de&categoryId=CS


    Dies hat soweit geklappt, der PC wurde neu gestartet, alles gut.

    Danach kam der Treiber für die "Intel Management Engine":
    dell.com/support/drivers/ch/de…nware-m14x?driverId=8VJ4D


    Auch das hat geklappt, ich habe dann weiter wie es in Jupps link stand mit der NVIDIA-Grafikkarte weiter gemacht (in der Anleitung steht "Nvidia Discrete-Grafikkarte", darunter konnte ich mir wenig vorstellen, ich denke das ist einfach der normale Grafiktreiber, oder?)


    Das Problem war, dass ich auf der Supportseite wie zwei Typen von Grafiktreibern habe, welche ich mir vorhin beide heruntergeladen habe:
    dell.com/support/drivers/ch/de…uageCode=de&categoryId=VI


    und:
    dell.com/support/drivers/ch/de…uageCode=de&categoryId=VI


    Der erste Treiber konnte man noch ausführen, jedoch spuckte er nach kurzer Zeit die Meldung "You must install an intel driver first" aus. Der zweite Treiber zeigte mir komischerweise an, dass keine kompatible Grafikkarte gefunden wurde.
    Durch etwas Recherche betreffend der Meldung "You must install an intel driver first" habe ich erfahren dass damit der Intel-Grafiktreiber gemeint ist, den man installieren muss.


    Ich habe also wider Jupps Anleitung gehandelt und mir den Intel-Grafiktreiber vor dem NVIDIA-Treiber installiert:
    dell.com/support/drivers/ch/de…uageCode=de&categoryId=VI


    Dies funktionierte, das System startete neu und ich konnte danach auch direkt den NVIDA-Treiber (den ersten, der zweite zeigte noch immer die Meldung an) installieren. Die Installation ging erfolgreich zu Ende, doch bei dem späterem Systemneustart konnte ich beim Rechtsklick auf den Desktop keine NVIDA-Systemsteuerung finden. Ich habe also die NVIDA-Systemsteuerung vom Startmenü ausgeführt, welche mir die Meldung "Die NVIDA-Anzeigeeinstellungen stehen nicht zur Verfügung. Sie verwenden momentan keine Anzeige die an eine GPU von NVIDIA angeschlossen ist" ausgegeben hat.

    Also warf ich einen Blick in den Geräte-Manager, der mich unter Grafikkarte/NVIDIA GeForce GT 555M bei Rechtsklick -> Eigenschaften unter Gerätestatus mit der Meldung "Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat. (Code 43)" begrüsste. Wenn ich dann im Eigenschaften-Menü im oberen Reiter auf Treiber klicke und auf "Treiber aktualisieren" klicke kommt die Meldung, der Treiber sei auf dem neusten stand.

    Damit kann ich leider überhaupt nichts anfangen. Etwas kann ich jedoch ausschliessen. Ich weiss, dass kein Hardwaredefekt vorliegt, weil ich bei den BIOS-Boot-Optionen das Diagnosetool ausgewählt habe und es mir angezeigt hat, dass die Grafikkarte korrekt läuft. Ich bin mir deswegen ziemlich sicher dass es sich um ein verflixtes Treiberding handelt, wobei ihr mir hoffentlich helfen könnt.

    Grüsse
    Impal0r


  • Bei Systemen die sowohl die Intel Grafik als auch eine diskrete GPU gleichzeitig aktiv haben, muss immer der Intel Treiber zuerst installiert werden, ohne den funktioniert die diskrete GPU nicht und man bekommt dann den Treiber auch nicht installiert. Die Intel/GPU Treiber von der Dell Download Seite passen eigentlich auch immer zusammen, damit wurden ja schon Systeme so aufgesetzt. Ich würde nochmal bei Grafik Treiber deinstallieren, erst nVidia dann Intel, und nochmal neu installieren, erst Intel dann nVidia.

    Wenn das nicht klappt würde ich den nVidia Treiber deinstallieren und den Intell Treiber erstmal auf den neusten Stand bringen, der von der Dell Seite ist nicht aktuell, vielleicht funktioniert der nVidia Treiber dann. Sonst muss man auch einen aktuelleren nVidia Treiber versuchen.
    M18xR2 | i7-3630QM | Duale AMD HD 7970M mit mod vBIOS | 8 GB Kingston @ 1000 MHz | SSD 256 GB 830 Boot + SSD 512 GB 840 Pro Datengrab
  • Vielen Dank für deine erneute schnelle Antwort! Das weiss ich sehr zu schätzen!
    Ich habe das gemacht, was du gesagt hast, also den NVIDIA-Treiber deinstalliert und dann den Intel-Treiber deinstalliert.
    Dann habe ich zuerst den Intel-Treiber von der Intel-Website heruntergeladen, installiert und den PC neu gestartet und dann das Selbe mit dem NVIDA-Treiber von der NVIDA-Website gemacht. Leider noch immer mit dem Selben Resultat, wie am Anfang beschrieben.

    Was könnte ich noch machen?

    Grüsse

    Impal0r
  • Ok, ich bin ein ziemlicher Idiot...
    Ich hatte nicht das aktuelle BIOS drauf. Es war das A05 glaube ich und ich schätze mal dass dieses BIOS noch vor der Version meiner Grafiktreiber rauskam. Der Grund dafür war, dass ich es schon ganz am Anfang bei der Neuinstallation auf A08 geflasht habe aber dann der BIOS immer etwa 5 Minuten brauchte um durchzulaufen. Deswegen habe ich auch dann mit dem A05 geflasht. Als ich es vorhin wieder mit dem A08 versucht habe, ist es viel schneller durchgelaufen und der Grafiktreiber funktionierte tadellos.

    Falls ihr das selbe Problem habt, unbedingt den aktuellen BIOS flashen! Sorry für die Störung :)

    Grüsse

    Impal0r
  • Also wenn ich auf die Download Seite bei Dell für das M14x gehe, dann sehe ich dort 3 Versionen des nVidia Treibers und einer davon ist explizit für die GT 555. Ich vermute mal stark, das die beiden anderen nVidia Treiber dort, oder auch die aktuelle Version beim Hersteller diese Karte nicht (mehr) unterstützen und das daher nicht funktioniert. Also den nVidia Treiber komplett deinstallieren und mal wirklich den für die GT 555 installieren.

    Wenn du den momentanen nVidia Treiber deinstalliert hast, kannst du auch mal einfache Spiele auf der Intel Grafik kurz testen, ob die dann eigentlich laufen, nur um Probleme dort einzugrenzen.
    M18xR2 | i7-3630QM | Duale AMD HD 7970M mit mod vBIOS | 8 GB Kingston @ 1000 MHz | SSD 256 GB 830 Boot + SSD 512 GB 840 Pro Datengrab
  • Impal0r schrieb:

    Ok, ich bin ein ziemlicher Idiot...
    Ich hatte nicht das aktuelle BIOS drauf. Es war das A05 glaube ich und ich schätze mal dass dieses BIOS noch vor der Version meiner Grafiktreiber rauskam. Der Grund dafür war, dass ich es schon ganz am Anfang bei der Neuinstallation auf A08 geflasht habe aber dann der BIOS immer etwa 5 Minuten brauchte um durchzulaufen. Deswegen habe ich auch dann mit dem A05 geflasht. Als ich es vorhin wieder mit dem A08 versucht habe, ist es viel schneller durchgelaufen und der Grafiktreiber funktionierte tadellos.

    Falls ihr das selbe Problem habt, unbedingt den aktuellen BIOS flashen! Sorry für die Störung :)

    Grüsse

    Impal0r
    Muss nicht unbedingt am BIOS gelegen haben. Hatte mal das selbe Problem, wurde dadurch gelöst dass ich den Laptop vom Netz getrennt, die Batterie abgeklemmt und den Power Knopf für eine Weile (ca. 30sek) gehalten hab. Das wurde mir hier im Forum mal vorgeschlagen.

    Das initialisiert irgendwas neu (cold boot) und nachher hat meine GraKa wieder funktioniert. Kann also sein, dass es dein BIOS war, kann aber auch sein, dass das BIOS-Update so eine Neuinitialisierung erzwungen hat.

    Also wenn du das Problem noch mal hast, vielleicht das ausprobieren ^^
    M14X R1 - Samsung 830 256GB SSD - i7 2670QM - 10 GB DDR3 1333MHz - GT 555M 3GB - Sierra MC8780 WWAN (HSDPA 7.2Mbps) => VERKAUFT