Aleinware M17x stürtzt ab und startet nicht mehr

  • [M17xR4]
  • Liebe Community,
    vor einigen Monaten schrieb ich diesen post und muss mich erstmal für die zahlreichen Antworten bedanken , der Aleinware geht mitlerweise wieder und die s-taste im Moment auch , nun scheint es daran zu liegen , dass wenn ich ein bestimmtes spiel starte , die s-Taste nicht zu gehen scheint ... Woran kann das nun liegen ? (treiber) und wie kann man dieses Problem lösen ?

    ich habe diese Erkenntnis grade erst gehabt und dennoch ist die sache des Aleinwares in einem gerichtprozess , wenn di es-Taste nur bei einem einzigen Spiel nicht funktioniert , kann ich wohl schwer auf einen beschluss in meiner richtung hoffen (werde ich dann die Kosten Tragen müssen / also für den Gerichtsauftrag ect ?).
    Habe ich generell dennoch ein Recht das Gerät umzutauschen , also auch wenn die s-Taste gehen sollte ( außer bei besagten einem Spiel ?)

    Soviele Fragen , dennoch hoffe ich auf eine Antwort
  • Nun ja, prinzipiell liegt es auf der Hand. Wenn es nur an einem bestimmten Spiel liegt bei dem sie nicht funktioniert (sonst aber ohne Probleme), dann ist ein grundsätzlicher Defekt der Taste ausgeschlossen und ein Fehler von Seitens Alienware eigentlich ausgeschlossen. Dann liegt das Problem wohl irgendwie am Spiel.

    Oder gibt es noch weitere Anwendungen / Spiele, bei denen die Taste nicht geht?
    Alienware 18 | i7-4800QM | Nvidia 980M SLi | 16 GB RAM | mSATA M4 128GB / SSD 840 750GB / 1TB SSD MX300 | Broadcom 4352 | 1080p | Blu-Ray | Windows 10 |

    Lenovo Thinkpad X220T | i5 | 8 GB RAM | M4 256GB SSD |
  • Das Alienware da dann keien schuld trägt ist mir klar , nur die frage ist halt , wenn ich den gerichtsbeschluss ( was ja etan werden muss ) abbreche muss ich dann die kosten tragen ?
    Ich bin grade am testen später kann ich warscheinlich mehr auskunft geben ... bin desweiteren am treiber instalieren ( von der alienwareseite )
  • Wenn eine Gerichtsgeschichte schon angeleiert wurde und du es nun zurück ziehst, dann bleiben die Kosten, wenn ich mich nicht täusche an Dir hängen. Bei einer Einigung trägt jeder seine eigenen, und wenn du es gewinnen würdest müsste Dell/Alienware die Kosten übernehmen.

    EDIT: Hier kann man nochmal nachlesen wers was wann trägt. Eine Aussage von mir muss ich korrigieren. Bei einer Klagerücknahme trägt wohl jeder erstmal seine eigenen Kosten. Der Beklagte kann aber wohl dann einen Antrag beim Gericht einreichen, sodass der Kläger die gesamten Kosten zu tragen hat.

    rechtsanwaltsgebuehren.de/Infos/KT2.html
    Alienware 18 | i7-4800QM | Nvidia 980M SLi | 16 GB RAM | mSATA M4 128GB / SSD 840 750GB / 1TB SSD MX300 | Broadcom 4352 | 1080p | Blu-Ray | Windows 10 |

    Lenovo Thinkpad X220T | i5 | 8 GB RAM | M4 256GB SSD |

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von HaT-Tr1cK ()

  • Okey vielen Dank :)
    nun es siehst so aus , das die s-Taste nur bei hohen anvorderungen nicht funktioniert d.h bei Assassins Creed oder anderen spielen ...
    Das kann doch nicht normal sein , liegt das an einem bestimmten Treiber den ich zb nicht instlaiuert habe , nachdem ich den pc neu aufsetzen musset