Nach Upgrade auf Windows 8 nur noch langsames W-lan

  • [M17xR3]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nach Upgrade auf Windows 8 nur noch langsames W-lan

    Moin zusammen,

    ich habe meinen R3 schon eine Weile und es gab keine Probleme. Ich habe mich aber aus Neugier entschlossen, obwohl nicht von Dell supported, ihn auf Win 8 upzugraden. Darüber kann man natürlich geteilter Meinung sein. Die Installation war eine Schande, aber schlussendlich läuft jetzt erst mal alles, außer das Wlan macht mucken und vielleicht hat ja jemand von Euch schon die Erfahrung gemacht oder einen Tipp für mich.

    Ich habe also einen M17xR3 der vorher mit Win 7 64 Bit lief und mit einer Broadcom Netzwerkkarte ausgestattet ist, welche mit Dev 4727 deklariert wird. Dazu habe ich einen Lynksys Cisco Router RTN160N - Lan als auch WLAN waren damit superschnell. Als Provider habe ich Kabel Deutschland und massig Geschwindigkeit.

    Jetzt läuft er also mit Win 8 64 Bit. Soweit auch derzeit keine Probleme, außer das über Wlan alles extrem langsam ist. Ob es das normale surfen ist oder auch reine Downloads, alles dauert gefühlt 10 mal länger als normal. Sobald ich das Lan Kabel wieder anschließe, ist wieder alles beim alten und es rennt. Nach der Installation von Win 8 ist mir aufgefallen, dass Win 8 keinen Wlan Treiber installiert hatte, da ich nur die Möglichkeit hatte übers Lan ans Netz zu gehen. Über die Treiber-CD die dabei war, gelang es mir dann einen Wlan-Treiber zu installieren, welcher sich dann direkt als Broadcom 802.11 betitelte. Eine Verbindung darüber klappte zwar, aber wie gesagt nur sehr langsam.

    Ich habe dann versucht einen aktuellen oder auch einen älteren Treiber aufzugabeln, allerdings erfolglos. Windows selbst sagt, dass der Treiber aktuell ist. Bei Broadcom habe ich nicht durchgeblickt, gebe ich zu - die Googlesuche hat mir nur viel Treibersoftware angeboten, aber keine die kostenlos gewesen wäre. An sich weiß ich ja wofür ich einen Treiber brauche, aber ich finde keinen. Bei Dell selbst steht natürlich auch, dass das Modell nicht supported wird - aber soll es jetzt nur an einem Treiber für die Wlankarte scheitern? Die Treiber dort haben mir nicht weitergeholfen, alle anderen auf der CD befindlichen Treiber auch nicht.

    Mein Gerätemanager zeigt mir zur Zeit noch 2 unbekannte Hardwaretypen an, obwohl bis jetzt alles geht und nichts anderes angeschlossen ist. Ich habe alles installiert was ich zu installieren hatte. Habe ich ersetzt und gefunden, aber das Problem besteht weiterhin und hatte nichts mit dem Netzwerk zu tun.

    Ich habe anschließend nachgeschaut, ob es Differenzen mit meinem Router gibt, was ich mir nicht vorstellen konnte da er ja mit Kabel und auch vorher über Wlan sehr gut funktionierte. Dennoch habe ich eine aktuelle Firmware aufgespielt. Brachte aber keinen Fortschritt den ich hätte merken können. Alle anderen Tipps wie z. B. QoS auszuschalten brachte ebenfalls nichts.

    Hat zufällig von Euch jemand einen Tipp?

    Mit Kabel
    [IMG:http://www.speedmeter.de/speedtest/result/67817220]


    Ohne Kabel
    [IMG:http://www.speedmeter.de/speedtest/result/67817273]

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Olli ()

  • So das Problem konnte ich jetzt doch erst mal lösen. Ich habe dann doch noch einen Treiber gefunden, welcher funktioniert, aber von Windows nicht automatisch angenommen wurde. Man muss ihn dann also Manuell einflößen.

    Gefunden habe ich diesen hier!

    Ist für eine Broadcom 4313 DEV 4727

    Nicht das beste aber doch ein deutlicher Unterschied zu vorher:

    WLAN mit anderem Treiber

    [IMG:http://www.speedmeter.de/speedtest/result/67817990]