Neues Betriebssystem aufsetzen >>> Aber Original ALIENWARE ZUSTAND

  • [M17xR1]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neues Betriebssystem aufsetzen >>> Aber Original ALIENWARE ZUSTAND

    Hi,

    ich bekomme morgen einen ersteigerten M17x >> ob r1 r2 r3 oder r4 weis ich leider nicht so genau 0.0

    auf den Bildern sah es aus wie r2

    Mein Problem:

    Ich möchte mein Betriebsystem so gut wie möglich so haben wie bei der Auslieferrung des Gerätes.

    Sprich Win7 von Alienware mit Startscreen usw.

    Ich habe gelesen das wenn die Partition System noch da ist ich es zurückholen kann.

    Aber ob die Partition vorhanden ist wage ich zu bezweifeln.



    Habt ihr ein tipp ?? Giebt es eine iso von der alienware-edition.

    Ich möchte eigentlich nicht mit Backgroundchanger für anmeldebildschirm und sonstiges rumalbern. Deswegen frag ich



    Tipps und Antworten sind erwünscht ;D
  • Zu deinem M17 R?, welche Hardeware ist verbaut ?
    System auf Werkeinstellung zurücksetzen funktioniert dann wenn es auf der FP eine Partition drauf hat oder eine Recoverydisk erstellt.
    ich hab meine Alien ohne Betriebssystem gekauft, Windows drauf, die Treiber von der Alienware-Seit runtergeladen und installiert.
    M17xR2/ i7 620m/ 4870m
    M17xR2/ i7 920xm/ 5870m CF
    M11xR1
    M11xR3
    M15x/ i7 940xm/ GTX670MX







  • Das einzig "alienmäßige" an Windows ist nur Startbildschirm und der Desktophintergrund. Beides lässt sich manuell von Hand bei jeder beliebigen Win 7 Version selber einstellen.

    Einer Anleitung zum ändern des Startbildschirmes findet man z.b. hier: Ich bin ein Link. Drück mich
    Es gibt auch Tools die man sich runterladen kann, die einem diese Arbeit abnehmen, aber ich bin immer kein Fan von sinnloser Software auf dem Rechner, wenn ich das auch manuell erledigen kann.

    Die dazu passenden Alienware-Desktophintergründe gibts bei Dell selbst bei den Treibern unter "Systemdienstprogramme": Ich bin ein Link. Drück mich

    Und für die Treiber nimmst du einfach die auf der Dell-Seite für dein richtiges R? Modell.

    Somit hast die Narrenfreiheit eine Win-Version zu installieren, die du gerne hättest, und hast trotzdem alles "Alienware-mäßiges" am Start.
  • intel core 2 duo cpu (ich denke ein dual prozessor reicht) ansonsten ruf ich bei dell an und frag ob ich den Q9000 einbauen kann wegen hitze und so



    6 gb ram



    und eine GeForce 9400m



    hier das steht audf der verpackung



    ist das normal das ich ohne treiber nen leistungsindex von 1.0 habe ??



    achso könnte mir jemand einen link von dem oiginal bootscreen schicken müsste was animiertes sein wenn ich mich nicht ihrre

    achso und ich kann mein betriebssystem nicht vom stick instalieren ... das kotzt mich schon wieder an
  • Den RAID - Verbund (falls vorhanden) auflösen und im IDE oder AHCI - Mode installieren. Oder den passenden RAID - Treiber während der Installation von Windows 7 manuell einbinden.

    Die DELL - Treiber - Download - Seite wohl gerade mal wieder einen Schluckauf. Aber vielleicht hilft Dir dieser Link (leider Englisch) weiter

    nforcershq.com/forum/win7-vist…-driver-packs-t70915.html
    AW 17 R3 | i7 6820HK | GTX 980M | 16 GB RAM | 512 GB SSD + 1 TB SSD | 1920 x 1080 | W10 Pro 64
  • okeee,

    also ich kenn mich zwar mit pcs aus aber was ist den bitteschön raid ... und wie instalierre ich treiber ohne vorhandenen betriebsystem muss ich dafür ne dvd brennen mit den treiber ... weil dann instaliere ich mir das windoof mit der cd wollte nur wegem der win7 alienware edition von usb aus starten
  • BMXEDWIN schrieb:

    also ich kenn mich zwar mit pcs aus aber was ist den bitteschön raid
    Besser als nachstehend beschrieben kann ich es auch nicht erklären:

    de.wikipedia.org/wiki/RAID

    BMXEDWIN schrieb:

    wie instalierre ich treiber ohne vorhandenen betriebsystem
    Während des Windows 7 - Setup gibt es die Möglichkeit Treiber für den Massenspeichercontroller z. B. mittels USB - Stick einzuspielen

    BMXEDWIN schrieb:

    weil dann instaliere ich mir das windoof mit der cd wollte nur wegem der win7 alienware edition von usb
    Ich wusste gar nicht, dass es eine "Alienware Edition" von Windows 7 gibt. Sicher das dies kein Fake ist? Wobei das o. g. Problem bei Installation mit aktivierten RAID wahrscheinlich auch mit der Installations - DVD auftreten wird.


    AW 17 R3 | i7 6820HK | GTX 980M | 16 GB RAM | 512 GB SSD + 1 TB SSD | 1920 x 1080 | W10 Pro 64
  • also win 7 ist jetzt drauf und auch alien fx geht ... ich hätte es fast zerschossen ... dumm gelöst mit dem flashen usw ... habe von der treiber cd alles instaliert und er wollte es downgraden in der zeit hab ich erst gelesen das das zu schäden an dem chip führen kann.

    ich hab mich dann einfach getraut die instalation abzubrechen und die neuste alien fx draufzubügeln ...blos gut ist das gut gegangen ...



    so jetzt zu der alienware edition ... ja das ist eine custom win 7 edition dort hat sich einer die arbeit gemacht bootscreen taskleiste icons usw im alienware desing umzuändern ... natürlich alles aufeinander abgestimmt ... das sieht echt hammer aus.



    ach naja was solls das original win7 tut es auch >warscheinlich hätte das blos bei irgenwas probleme gemacht



    aber noch ne frage ... ich habe die recovery partition auch formatiert ... in der hoffnung die jetzt mit meinem win7 zu bespielen war vista druff ... funzt das und wenn ja wie ??



    hast du ne ahnung ?

    nachtrag : achso hab ich ganz vergessen bei mir gehen nicht alle fn funktionen zbsp helligkeit geht ni giebt es dafür auch nen treiber ??
  • jo jetzt nochmal ne frage ... es giebt raid und 2 andere einstellungen im bios

    welche davon ist die beste ...

    ich hatte raid und wollte umstellen nachdem ich win 7 instaliert hatte ... aber da kam nur ein bluescreen ... das muss ich vor der instalation machen richtig ?
  • Geht auch hinterher, dazu müssen zwei Werte in der Registry geändert werden.
    Start -> "regedit" eintippen -> Enter.
    Folgende Verzeichnisse suchen:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\msahci
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\atapi
    Dort den Wert bei den "Start"-Einträgen auf 0 setzen. Windows neustarten, gleich ins BIOS und dann auf AHCI umstellen. Nach dem Neustart kannst du den Intel Rapid Storage Treiber erneut installieren. Anschließend nochmal ein Neustart und dann sollte alles laufen.
    M17xR4 red, 3610QM, 7970M, 8 GB Corsair Vengance, Samsung 830 256 GB, 500 GB HDD, FullHD, Ultimate-N 6300.
  • AthlonFX schrieb:

    Nach dem Neustart kannst du den Intel Rapid Storage Treiber erneut installieren. Anschließend nochmal ein Neustart und dann sollte alles laufen.

    Das Problem ist nur, dass das M17x keinen INTEL sondern einen NFORCE - Chipsatz hat, wird also nicht funktionieren.

    Wenn der TE das RAID auflöst, kommt er um eine Neuinstallation des Systems nicht herum.

    @BMXEDWIN

    Welche Festplatten sind verbaut und in welchen RAID - Level werden sie aktuell betrieben? Ich persönlich habe mit RAID im privaten Bereich eher schlechte Erfahrungen gemacht. Insbesondere wenn ein RAID 0 - Verbund betrieben wird ist Datensicherung erste Bürgerpflicht.

    Wenn Du mich fragst würde ich (falls RAID - Verbund eingerichtet) den RAID - Verbund auflösen und beide Platten einzeln im AHCI - Modus betreiben. Um eine Neuninstallation wirst Du dann aber nicht herum kommen.
    AW 17 R3 | i7 6820HK | GTX 980M | 16 GB RAM | 512 GB SSD + 1 TB SSD | 1920 x 1080 | W10 Pro 64
  • ja leute nur schererreien ;D hab mich nochmal drann gesetzt hab nur eine festplatte drinne die war auf raid glaub ich aber auf raid 0 weis ich net ... naja ich wollt unbedingt die neuste bios version haben .. hab a07 draufgeschmissen und hab mein vater angerufen das der aus der firma die original professional mitbringt vorher hatte ich ultimate mit selbstaktivierung draufgeschmissen...



    ich hab einige probleme mit den treibern obwohl ich die vorgeschriebenen nehme ;( mit diesem servicekey

    probleme behoben den kack osd treiber erst deinstalieren und neu instalieren wlan treiber gar nicht erst instalieren da dann wlan nicht mehr funzt sehr komisch

    aber im gerätemanager hab ich noch 2 geräte ohne treiber 1xcoprozessor und einmal unbekanntes gerät ...und ich hab alles instaliert was es auf dell.de gab

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BMXEDWIN ()