Alienware M14x - Grafik

  • [M14x R1]
  • Alienware M14x - Grafik

    Grias Eich!

    Da ich gerade nach einem richtigen Gaming- Notebook suche, bin ich natürlich auch auf Alienware gestoßen.
    Vorweg will ich gleich mal erwähnen dass ich bis jetzt nur auf Konsolen gespielt habe und deswegen nicht wirklich viel Ahnung von der Materie habe. Hauptgrund dafür das ich jetzt aber wechsle ist Battlefield 3.
    Mir ist jetzt gleich mal das M14x ins Auge gestochen, weil es nicht zu groß und nicht zu klein ist.
    Aber bevor ich so nen Patzn Geld ausgebe habe ich noch ein paar Fragen.
    Ich hoffe Ihr könnt mir da mit eurem Wissen weiterhelfen... :thumbsup:


    Im M14x wird die Geforce GT555m mit 1,5GB verbaut. Laut Notebookcheck ist das ja nur eine Grafikkarte der Mittelklasse:
    NVIDIA® GeForce™ GT 555M
    Mit der Karte läuft ja nicht mal Battlefield Bad Company 2 auf der höchsten Grafikeinstellung. Dann wird BF3 im besten Fall auf Mittel flüssig laufen...?

    Bei der Konfiguration kann ich aber dann ja auch noch die gleich Grafikkarte, also die Geforce GT 555M mit 3 GB auswählen.
    Sind da dann zwei Karten verbaut oder eine Stärkere?
    Kann man dann BFBC2 auf Maximum ohne Probleme spielen?

    Ich freu mich auf eure Antworten.
  • Hey...

    Also die 3 GB Variante ist der geliche Grafikchip, nur halt mit mehr Speicher... --> unnötig da du in solch hohen Auflösungen nie spielen wirst um die 3 GB auszunutzen... Nimm die 1,5 GB Variante und spar dein Geld für wichtigere Sachen ... xD bevor du die 3GB nutzen könntest, macht vorher der Graka Chip schlapp...

    BF3 kann ich dir jetzt so nicht sagen... bei mir läuft BF2 eigentlich sehr gut... Wenn du wirklich immer in hohen Auflösungen und mit maximalen Details spielen willst, dann wäre für dich natürlich ne stärkere Graka von nutzen... im M14X wird jedoch nur die GT555M verbaut und die ist halt nun mal gehobene Mittelklasse... mehr nicht.... Ich bin zufrieden so wie es ist... spiel fast alles auf 1360 * 768 mit maximalen Details und komm fast nie auf FPS Einbrüche... Valve Games ala L4D2 oder Killing Floor laufen auf 1600* 900 mit maximalen Details... ich hab im Erfahrungsberichte Bereich einen Review Thread geschrieben... chau dir den mal an... der hilft dir sicher...
  • Hey, danke für die Antwort!

    Das heißt jetzt, dass die GB Anzahl bei den Grafikkarten gar nicht wirklich viel über die echte Power der Karten aussagen, sondern nur wieviel die Details diese errechnen können?

    Danke, deine Berichte werd ich mir gleich mal reinziehen.... :thumbup:

    Jetzt hätt ich gleich noch ne Frage an dich.
    Du hast geschrieben:
    ... spiel fast alles auf 1360 * 768 mit maximalen Details und komm fast nie auf FPS Einbrüche... Valve Games ala L4D2 oder Killing Floor laufen auf 1600* 900 mit maximalen Details...
    Wie schon gesagt, ich kenn mich noch nicht wirklich aus aber heißt, je niederiger man die Auflösung bei den Spielen wählt, desto leichter fällt es der Grafikkarte, diese dann mit maximalen Details darzustellen?
  • Ja. Da ist sogar ein extremer Unterschied, daher sollte die GT555m reichen für bfbc2 mit max Details (weil du ja kein FullHD hast sondern nur hd oder hd+)

    Beispiel: (weis jetz nicht welche Karte das war aber egal, Werte sind jetz auch nicht so genau)

    Crysis 2 in FullHD (1920x1080): 15fps
    Crysis 2 in HD (1366x768): 50fps
    Aktuelles Notebook:
    M17x R3 Stealth Black | i7 2720QM | ATi Radeon HD6970m | 4GB 1.333MHz Ram | 64GB Curical M4 SSD | 320GB 7200rpm HDD | Intel 6300 WLan | FullHD non 3D | Blu-Ray Slot-In Laufwerk

    Wird demnächst aufgerüstet:
    750/1000GB 7200 rpm HDD | Crucial M4 64/128GB SSD | 8/16GB 1.600MHz Ram