AlienFX Beleuchtung Funktioniert nicht

  • [M15xR1]
  • AlienFX Beleuchtung Funktioniert nicht

    Hallo!
    Seid dem neuaufsetzen habe ich ein Problem. Und zwar funktioniert die Beleuchtung (AlienFX) nicht! Ich habe schon viele Threads in diesem Forum darüber gelesen, aber das hat mir alles leider nichts gebracht.
    Zum aufsetzen des Notebooks gehe ich wie folgt vor:
    Ich Installiere Windows 7 Home Premium neu.
    Danach installiere ich den Chipsatztreiber als erstes, im anschluss alle anderen Treiber und zum Schluss den Grafikkartentreiber.
    - Ich habe beides schon versucht, Treiber von der CD installiert und Treiber direkt von Dell installiert. -
    Nach den ganzen Treiberinstallationen lasse ich das Windows Update alle Updates installieren, bis ich kein Update mehr angeboten bekomme.
    Danach installiere ich OSD und im anschluss das Command Center. Die neusten versionen direkt von Dell.
    Nach jeder installation starte ich das Gerät neu.
    Direkt nach der Installation des Chipsatztreibers, wird ein Unknown USB Device angezeigt. Sobald ich das alles gemacht habe, wird nach dem neustarten nach der Installation des Command Centers eine Fehlermeldung von Microsoft .NET Framework angezeigt, beim Starten des Command Centers ebenfalls eine ähnliche. Diese kommen dann immer wieder. Natürlich ist Microsoft .NET Framework vor der Installation von OSD und dem Command Center auf dem neusten stand.
    Dann habe ich aus verzweiflung mein BIOS noch auf A08 geflasht, das hat leider auch nichts geholfen..
    Könnt ihr mir helfen?
    :(
  • Ich weiß, nur leider öffnet sich dabei nicht die Software, um es auf eine CD bzw auf einen Stick zu installieren. Wenn ich das Image für Version A09 mit einem anderen Programm auf eine CD Brenne, kommt beim Flashen immer ein error. Deshalb hab ich erstmal A08 installiert.
  • Anthro schrieb:

    - Ich habe beides schon versucht, Treiber von der CD installiert
    Wenn Du vor Neuaufsetzen des Systems die aktuelle Version des Alienware Command Centers installiert hattest, und nach Neuinstallation die veraltete Version der Ressource - DVD installiert wurde, kannst Du mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit vom Defekt des AlienFX - Controllers ausgehen. Ursächlich hierfür ist der Umstand, dass bei der Installation des Alienware Command Centers jeweils auch die Firmware des AlienFX - Controllers geflasht wird.

    Da wirst Du wohl den Support von DELL kontakten müssen.

    Anthro schrieb:

    Wenn ich das Image für Version A09 mit einem anderen Programm auf eine CD Brenne, kommt beim Flashen immer ein error
    Nicht das Image auf CD Brennen, sondern mittels Brennprogramm und Image einen bootfähigen Datenträger erstellen. Hierfür kannst Du z. B. den intergrierten "Windows-Brenner für Datenträgerabbilder" verwenden (siehe Screens).
    AW 17 R3 | i7 6820HK | GTX 980M | 16 GB RAM | 512 GB SSD + 1 TB SSD | 1920 x 1080 | W10 Pro 64

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mg.roth ()

  • Danke für die Anleitung! :) Werde ich gleich mal ausprobieren.
    Könntest du mir vielleicht eine genaue Abfolge des neuaufsetzens + Treiberinstallationen und Reihenfolge für den M15x schreiben? Vielleicht habe ich ja doch einen Fehler gemacht.
    Ich möchte, wenn möglich, den Austausch des Mainboards o.ä. vermeiden, da dies wahrscheinlich ziemlich teuer werden könnte.
  • Ich musste mein M15x bisher noch nicht neu aufsetzen. Die von Dir im Eingangspost beschriebene Vorgehensweise ist ansich nicht verkehrt. Den einzigen Fehler den Du gemacht hast war, das Alienware Command Center von der Ressource - DVD zu installieren. Und ich habe die Befürchtung dieser Fehler ist aus bereits vorab genannten Gründen irreparabel.

    Hast Du schon einmal die Diagnose - Software von DELL (z. B. durch Booten von der Ressource - DVD) gestartet? Dort kannst Du auch expliziet die Funktionsweise des AlienFX - Controllers testen. Die würde Gewissheit geben ob dieser defekt ist.

    Die Fehlermeldung von .NET Framework rührt wahrscheinlich daher, dass der AlienFX - Controller nicht gestartet werden kann. Das unbekannte USB - Device wird wohl der defekte AlienFX - Controller sein.
    AW 17 R3 | i7 6820HK | GTX 980M | 16 GB RAM | 512 GB SSD + 1 TB SSD | 1920 x 1080 | W10 Pro 64
  • Also aktuell habe ich die neuste Version des Command Centers von Dell installiert. Hatte bei diesem mal neu aufsetzen auch keine andere Version drauf.
    Danke das mit der Diagnose Software probiere ich mal. :)
    Ok ja das wäre möglich..
    Ich melde mich dann, falls sich etwas ergibt. Vielen Dank schonmal. :)
    • Booten von Ressource - DVD oder Diagnose - Partition durch Aufruf des Boot - Menüs mit "F12" bei Start des Notebooks
    • nach Durchlauf des "Pree-boot System Assessment" erfolgt Abfrage nach erweitereten Speichertests (Dauer ca. 30 Minuten) mit "n" bestätigen
    • anschließend Hinweis zum Start der Utilities mit "any Key" z. B. Leertaste bestätigen
    • "Test System" auswählen
    • "Custom - Test" auswählen
    • "USB" auswählen
    • "USB Alienware Gaming-Mobil" auswählen und testen lassen
    • es wird ein Ping - Test durchgeführt ob der AlienFX- Controller präsent ist und sich am USB - Controller meldet
    Als Anlage die Hardware - ID des AlienFX - Controllers. Kannst Du ja mal mit Deinem unbekannten USB - Gerät vergleichen.
    AW 17 R3 | i7 6820HK | GTX 980M | 16 GB RAM | 512 GB SSD + 1 TB SSD | 1920 x 1080 | W10 Pro 64

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von mg.roth ()

  • Der AlienFX - Controller ist wohl definitiv im A ... :(

    Du wirst den Support von DELL kontakten müssen und um Austausch des defekten Teiles bitten. Wenn Du noch Garantie für Dein Gerät hast, sollte dies kein Problem sein.

    Den Garantie - Status Deines Gerätes kannst Du nach Eingabe des Service - Tags auf dieser Seite support.euro.dell.com/support/…=de&l=de&s=gen&~ck=anavml einsehen.
    AW 17 R3 | i7 6820HK | GTX 980M | 16 GB RAM | 512 GB SSD + 1 TB SSD | 1920 x 1080 | W10 Pro 64
  • Hallo,

    ich hatte ein ähnliches Problem beim m14x. Damit das Command Center wieder lief, musste ich von der Microsoft Seite .Net 4.0 herunterladen. Nach den Windows Updates lief es wieder ganz normal.

    Das mit dem Unknown Device hatte ich auch. Bei mir war es der Free Fall Sensor. Nachdem ich von der Dell Seite die aktuellen Treiber installiert hatte, klappte es.

    Ich hoffe das bringt dich irgendwie weiter :)
  • Neko schrieb:

    Damit das Command Center wieder lief, musste ich von der Microsoft Seite .Net 4.0 herunterladen. Nach den Windows Updates lief es wieder ganz normal.

    Anthro schrieb:

    Natürlich ist Microsoft .NET Framework vor der Installation von OSD und dem Command Center auf dem neusten stand.

    Ist als Fehlerquelle ausgeschlossen. Das mit dem defekten AlienFX - Controller durch unabsichtliches Flashen älterer Firmware ist leider kein Einzelfall.
    AW 17 R3 | i7 6820HK | GTX 980M | 16 GB RAM | 512 GB SSD + 1 TB SSD | 1920 x 1080 | W10 Pro 64