"Andere Geräte" zu viel. Treiberzuordnungs hilfe

  • [M15xR1]
  • "Andere Geräte" zu viel. Treiberzuordnungs hilfe

    Servus,

    hab heute Abend mein System neu aufgesetzt und auch alles wie beschrieben (irgendwo in diesem Forum) installiert.

    Jedoch fehlen fehlt mir immer noch zwei ein Geräte Gerät... und ich weiß net wo die das herkommen herkommt... ?(
    (Den Ethernet Controller hab ich gerade entdeckt. Fehlt noch das unbekannte Gerät)

    Danke euch schon mal für eure Hilfe. Schönen Abend noch. :)
    Grüße vom ATZ


    alienware-forum.de/index.php/A…061b97586c988e98080f079c3
    "Manche Männer bemühen lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie."
    A. Einstein

    Funny Things 2 Funny Times
    M15x Nebula Red | i7 940xm | GTX 680m | 8GB Ram | 500 GB Samsung 840 SSD

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AexToZed () aus folgendem Grund: Rechtschreibkorrektur

  • Rechtsklick drauf.
    "Eigenschaften"
    Reiter "Details"
    Eigenschaft "Hardware-IDs"

    Mit den dort angezeigten Schlüsseln lässt sich das Gerät eindeutig identifizieren.

    Beispiel:
    PCI\VEN_10DE&DEV_06CD...

    PCI: Es ist ein PCI-Gerät. Bei USB-Geräten steht hier logischerweise USB.)
    \: Trennzeichen
    VEN_: Es folg die Herstellerkennung. (Kann auch VID_ sein.)
    10DE: Herstellerkennung. In diesem Fall nVidia.
    &: Trennzeichen
    DEV_: Es folgt die Geräte-ID. (Kann auch PID_ sein.)
    06CD: Geräte-ID. In diesem Fall GeForce GTX 470.

    Danach können noch Revisionsnummern und ähnliches stehen, die für die Treiberinstallation aber normalerweise keine Rolle spielen.
    Die Hersteller-ID und die Geräte-ID kannst du bei Geräte-Datenbanken wie z.B. pcidatabase.com abfragen.
    M11xR3: Core i7-2617M • 8GB DDR3 • GT540M 2GB • 1366x768 • 512GB SATA6Gb/s SSD • LAN/WLAN/WiDi/Bluetooth/WWAN/GPS • Win10 Pro x64
    13 R3: Core i7-7700HQ • 16GB DDR4 • GTX1060 6GB • 2560x1440 Touch • 2x 1TB m.2-PCIe-SSD • WLAN/Miracast/Bluetooth • Win10 Pro x64
  • Da steht folgendes:

    ACPI\SMO8800
    *SMO8800


    Danke schon mal. :)
    Hab heute nen gutes Gefühl das noch zu finden.

    ---------------------------------------------------------------------
    edit:
    Habs mal im Internet in ne Suchmaschine eingegeben und es wird vermutet es ist der FreeFall sensor.
    Brauch ich den denn auch bei ner neuen HDD? Ner Seagate Momentus XT.

    ---------------------------------------------------------------------
    edit2:
    jepea es war der freeFall Sensor.
    So, dann hab ich ja alles.
    Wenn jetzt auch die Leistung passt, dann bin ich schon nen großen schritt weiter. :D


    Grüße :rolleyes:
    "Manche Männer bemühen lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie."
    A. Einstein

    Funny Things 2 Funny Times
    M15x Nebula Red | i7 940xm | GTX 680m | 8GB Ram | 500 GB Samsung 840 SSD

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AexToZed ()

  • Hallo mal wieder,

    habe heute meine Samsung 840 SSD 500 GB bekommen und bin gerade am installieren und aufsetzen. 8o :D
    Jetzt habe ich wieder diesen "ACPI\SMO8800" im Geräte Manager hängen. Das ist der FreeFall Sensor, aber brauche ich den noch bei einer SSD!?

    Soll ich den dann deaktivieren im Gerätemanager oder was? Habe die Treiber dafür (so dachte ich sei es richtig beie einer SSD) nicht installiert.


    Danke schon mal für eure Hilfe.

    LG euer ATZ :thumbsup:
    "Manche Männer bemühen lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie."
    A. Einstein

    Funny Things 2 Funny Times
    M15x Nebula Red | i7 940xm | GTX 680m | 8GB Ram | 500 GB Samsung 840 SSD
  • Braucht man nicht bei einer SDD, da keine beweglichen Teile vorhanden sind, die bei einem free fall beschädigt würden.

    Interessanterweise ist der Treiber werksseitig trotzdem installiert und aktiviert, auch wenn man das System nur mit einer SSD hat bestücken lassen. Ich habe das bei mir so gelassen, schadet nichts, aber schützt ja auch nicht. Wenn ich mal irgendwann weiss was ich in die anderen beiden slots einbauen will, und es ist eine HDD dabei, vergesse ich zumindest nicht, das ich das Dings mal deaktiviert hatte ;)
    M18xR2 | i7-3630QM | Duale AMD HD 7970M mit mod vBIOS | 8 GB Kingston @ 1000 MHz | SSD 256 GB 830 Boot + SSD 512 GB 840 Pro Datengrab
  • Danke, wollte nur nochmal sicher gehen dass ich da nichts flasch mache. :thumbup: Habe es jetzt im Gerätemanager deaktiviert. :)
    "Manche Männer bemühen lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie."
    A. Einstein

    Funny Things 2 Funny Times
    M15x Nebula Red | i7 940xm | GTX 680m | 8GB Ram | 500 GB Samsung 840 SSD
  • Entweder im BIOS abschalten, ausbauen, oder Treiber installieren!

    Der Freefall-Sensor ist ein Gerät in deinem PC wie jedes andere auch. Ob du es brauchst oder nicht: solange es vorhanden ist, sollte ein Treiber installiert sein. Sonst können bestimmte (Windows-)Funktionen wie z.B. Stanby und Ruhezustand etc. eventuell nicht ordnungsgemäß arbeiten.
    M11xR3: Core i7-2617M • 8GB DDR3 • GT540M 2GB • 1366x768 • 512GB SATA6Gb/s SSD • LAN/WLAN/WiDi/Bluetooth/WWAN/GPS • Win10 Pro x64
    13 R3: Core i7-7700HQ • 16GB DDR4 • GTX1060 6GB • 2560x1440 Touch • 2x 1TB m.2-PCIe-SSD • WLAN/Miracast/Bluetooth • Win10 Pro x64