M17x. M17xR2. M17xR3. verwirrung. welchen laptop kaufen?

  • Zwei Grafikkarten müssen aber keine probs verursachen, bin mit dem 2 88er gtx im XPS sehr glücklich, und je nach spiel/anwendung bietet das eine nette leistungsreserve. CUDA berechnungen gehen mit 2 karten einfach schneller als mit einer. :D
    AW M14x / 2820QM /GT555m 3 GB / 1600x900 Display / 8 GB 1866 MHz HyperX RAM / Runcore MSATA SSD 120 GB mit Adapter / 750 GB (7200) Seagate Momentus anstatt des DVD-LW / BT / WLAN / UMTS / Win 7 Ultimate 64 Bit / 2 * 500 GB Backpack / Panasonic UJ-260 BD-RW Brenner Extern / Enermax Aeolus Premium Notebookstand
  • Joa ok auch ein Argument. CUDA ist früher für Programmierer entwickelt wurden um einen gescheiten Hardware-Boost bei professionellen Anwendungen zu erreiche. Im Spielebereich ist das glaube derzeit PhysX - die meines Wissens auch über die CUDA Schnittstelle angesteuert wird.
    Musst aber schauen welche Spiele das derzeit überhaupt unterstützen.
    Man hat mir 2 GraKas natürlich einen gewissen Leistungszuwachs, nicht bei allem, aber bei vielem.
    Habe jedoch auch schon viele gehört, welche nach 12 Monaten eine Ausnutzung von nicht mal 5% der 2ten GPU hatten.

    Man muss nicht immer alles kaufen was gut klingt - "Ich hab 2 GraKas drin" klingt absolut super, aber unnötig meiner Meinung nach.
    Ich sag dann lieber - "Ich hab eine 128/256GB SSD drin" - die bringt dir immer Mehrleistung und nicht nur ab und an - muss man selber wissen.
    Precision - M6600
    2960XM | 16GB RAM | 4000M | 256 GB SSD Samsung 830 + 600 GB SSD Intel 320 | RGB LED LCD (1920x1080) | Intel 6300 | Bluetooth 375 Card | DVD/RW-Rom

    VOS + Unfallschutz + ProSupport bis 05/2015
  • Das klingt nach einem Notebook mit Multimedia-Charakter.
    Schnapp dir den M17x R3 - der hält auch mal ohne Netzteil einen Film durch ;).
    Für ab und an spielen ist die GTX460M ausreichend.

    Muss auch nicht der 2720QM sein - hol dir den 2620QM - damit fährst du preiswerter und trotzdem auf einem hohen Niveau ;).
    Spar die 300€ beim Prozessor und steck 80€ ins BlueRay-Laufwerk - so würd ich es zumindest machen.
    Precision - M6600
    2960XM | 16GB RAM | 4000M | 256 GB SSD Samsung 830 + 600 GB SSD Intel 320 | RGB LED LCD (1920x1080) | Intel 6300 | Bluetooth 375 Card | DVD/RW-Rom

    VOS + Unfallschutz + ProSupport bis 05/2015
  • Würde "ab und zu" jetzt bei ungefähr 6-8 Stunden die Woche einornden (im Schnitt).
    Wenn du einen Leistungshungrigen willst, der hauptsächlich zuhause an der Steckdose hängt, dann
    hol dir den M17x R2. Willst du die neueste Technik (USB 3.0, HDMI 1.4) dann den R3. Dieser hat eine gute Grafikkarte.
    Schau dir am besten die Testberichte auf Notebookcheck an, hier der Link:

    notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GTX-460M.33610.0.html
    Precision - M6600
    2960XM | 16GB RAM | 4000M | 256 GB SSD Samsung 830 + 600 GB SSD Intel 320 | RGB LED LCD (1920x1080) | Intel 6300 | Bluetooth 375 Card | DVD/RW-Rom

    VOS + Unfallschutz + ProSupport bis 05/2015
  • Wenn du das Geld über hast würde ich dir den 2720QM empfehlen, da MultiCore-Anwendungen im kommen sind.
    Ansonsten reicht auch der 2620. Der 2620 ist auf dem Niveau einer 940XM CPU. Also falsch machen kannst du nichts ;).
    Precision - M6600
    2960XM | 16GB RAM | 4000M | 256 GB SSD Samsung 830 + 600 GB SSD Intel 320 | RGB LED LCD (1920x1080) | Intel 6300 | Bluetooth 375 Card | DVD/RW-Rom

    VOS + Unfallschutz + ProSupport bis 05/2015
  • allgemein gesehen bei der ganzen frage währe wohl noch am besten etwas zu warten etwas geduld haben.

    man hat ja keine auswahlmöglichkeiten bei der gpu und bei der farbe,nichts gegen die 460gtx,aber sonst wird ja nichts anderes im moment angeboten und nicht jedem gefällt dass schwarz,bei einem gerät ab 2000 euro möchte man doch etwas mehr mitbestimmen.

    denke wann dass M18 auf den markt kommt fällt dass R2 weg und der preis fürs R3 wird sich in der grundkonfiguration dann in dem bereich des R2 bewegen und man wird mehr auswahlmöglichkeiten haben.

    oder denkt ihr R3 bleibt dann bei 1990euro anfangskonfiguration und dass M18 fängt dann bei 2500 oder noch höher an und mit einer guten austattung dann 5000euro,so werden sie mit dem M18 wohl nicht viele kunden ansprechen.

    M17R3 wird dann wohl bei 1700 euro anfangen und M18 bei 2000-2100,ist nur eine prognose,grins.
  • Schätze das R3 wird die nächsten 6 Monate preislich so bleiben.
    Die Grundausstattung des R3 ist etwas gehobener, auch wenn man es vllt nicht alles brauchen kann.
    Ich hab den R3 zum Glück noch in rot erwischt - des kommt aber wieder.
    Precision - M6600
    2960XM | 16GB RAM | 4000M | 256 GB SSD Samsung 830 + 600 GB SSD Intel 320 | RGB LED LCD (1920x1080) | Intel 6300 | Bluetooth 375 Card | DVD/RW-Rom

    VOS + Unfallschutz + ProSupport bis 05/2015
  • Die Ausstattungsmöglichkeiten des R3 ist etwas bedürftig. Was vorallem für mich ein KO Kriterium ist, ist die etwas schäbische 460M GTX. Auf die nachfrage wann die 6970M als Option zur Verfügung steht bekommt man die üblichen Antworten "Keine Ahnung!". Da bekommt man das Gefühl, als würden die einfach eines Tages eine überraschende Lieferung, ohne jegliche Kenntnis darüber, erhalten mit den Grafikkarten.

    Dann fragte ich, wenn ich das M17xR3 mit der 460M GTX nehmen würde, habe ich dann die Möglichkeit auf eine 6970M upzugraden wenn diese verfügbar ist. Daraufhin bekam ich nur die Antwort, dass die 6970M kompatibel wäre, ich aber keine bei denen beziehen könne. Schwache Vorstellung von AW.

    Mal sehen was der technische Support mir auf diese Anfragen antworten. Die waren bisher immer entgegen kommender als der Verkauf. Wenn nicht.. wirds wahrscheinlich doch ein Clevo. :(
    Alienware 18 | i7-4800QM | Nvidia 980M SLi | 16 GB RAM | mSATA M4 128GB / SSD 840 750GB / 1TB SSD MX300 | Broadcom 4352 | 1080p | Blu-Ray | Windows 10 |

    Lenovo Thinkpad X220T | i5 | 8 GB RAM | M4 256GB SSD |
  • Das 460M Gejammer geht einem langsam echt auf die Drüse...

    Kauft euchn Desktop und alles ist prima... man oh man
    Precision - M6600
    2960XM | 16GB RAM | 4000M | 256 GB SSD Samsung 830 + 600 GB SSD Intel 320 | RGB LED LCD (1920x1080) | Intel 6300 | Bluetooth 375 Card | DVD/RW-Rom

    VOS + Unfallschutz + ProSupport bis 05/2015
  • Hodrim schrieb:

    Das 460M Gejammer geht einem langsam echt auf die Drüse...

    Kauft euchn Desktop und alles ist prima... man oh man


    Ich habe nun mal klare Ansprüche an einem High End Notebook. Aber es gibt immer Leute mit geringeren Ansprüchen und zahlen trotzdem gerne 2.000+€ für so ein Gerät. Und das Grundprinzip meiner vorherigen Aussage ist dieser, das AW sich zu einem Anbieter für High End Systeme zählt, es aber nicht anbietet. Die 460M GTX war lediglich das beste Objekt um es deutlich zu machen.

    Das finde ich insoweit ärgerlich da ich die Geräte ansich gerne habe und Qualität dahinter steckt. Zumindest was das äußerliche angeht.
    Alienware 18 | i7-4800QM | Nvidia 980M SLi | 16 GB RAM | mSATA M4 128GB / SSD 840 750GB / 1TB SSD MX300 | Broadcom 4352 | 1080p | Blu-Ray | Windows 10 |

    Lenovo Thinkpad X220T | i5 | 8 GB RAM | M4 256GB SSD |

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Johnny Be Good ()